Game Developers Conference 2015: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: UBM Tech
Publisher: UBM Tech
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GDC Awards 15: Die Nominierungen - Bayonetta 2, Mittelerde: Mordors Schatten, Destiny, Hearthstone und Alien: Isolation

Game Developers Conference 2015 (Events) von UBM Tech
Game Developers Conference 2015 (Events) von UBM Tech - Bildquelle: UBM Tech
Die Nominierungen für die 15. jährlichen Game Developers Choice Awards wurden von der "Expertenjury" bekanntgegeben. Für das "Spiel des Jahres" sind Bayonetta 2, Mittelerde: Mordors Schatten, Destiny, Hearthstone: Heroes of Warcraft und Alien: Isolation nominiert. Allein Mittelerde: Mordors Schatten ist für fünf Auszeichnungen nominiert. Die Preisträger werden im Rahmen der Game Developers Conference im März 2015 gekürt.

Game of the Year
  • Bayonetta 2
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • Destiny
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Alien: Isolation

Honorable Mentions: Titanfall, Valiant Hearts: The Great War, Far Cry 4, Dragon Age: Inquisition, Super Smash Bros. for Wii U

Innovation Award
  • Bounden
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • This War of Mine
  • The Vanishing of Ethan Carter
  • Monument Valley

Honorable Mentions: Crypt of the Necrodancer, Extrasolar, Elite: Dangerous, Elegy For A Dead World, 80 Days

Best Debut
  • Yacht Club Games (Shovel Knight)
  • Respawn Entertainment (Titanfall)
  • The Astronauts (The Vanishing of Ethan Carter)
  • Stoic Studio (The Banner Saga)
  • Upper One Games (Never Alone)

Honorable Mentions: Dynamighty (CounterSpy), Hinterland Games (The Long Dark), 1337 & Senri (Leo's Fortune), MachineGames (Wolfenstein: The New Order), Hipster Whale (Crossy Road)

Best Design
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • Shovel Knight
  • Dragon Age: Inquisition
  • Captain Toad: Treasure Tracker
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft

Honorable Mentions: Mario Kart 8, Alien: Isolation, Destiny, Monument Valley, Far Cry 4

Best Handheld/Mobile Game
  • Threes!
  • Super Smash Bros. 3DS
  • Hearthstone
  • 80 Days
  • Monument Valley

Honorable Mentions: Bounden, Bravely Default, Desert Golfing, Velocity 2X, Fantasy Life

Best Visual Art
  • Monument Valley
  • Hohokum
  • Child of Light
  • Bayonetta 2
  • Alien: Isolation

Honorable Mentions: Never Alone, The Vanishing of Ethan Carter, Transistor, Broken Age: Act 1, Destiny

Best Narrative
  • 80 Days
  • This War of Mine
  • Kentucky Route Zero: Episode 3
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • The Vanishing of Ethan Carter

Honorable Mentions: Dragon Age: Inquisition, Valiant Hearts: The Great War, Tales From The Borderlands: Episode 1 , D4: Dark Dreams Don't Die, Hatoful Boyfriend

Best Audio
  • Alien: Isolation
  • Hohokum
  • Destiny
  • Transistor
  • The Vanishing of Ethan Carter

Honorable Mentions: Child of Light, Far Cry 4, D4: Dark Dreams Don't Die, Bayonetta 2, Crypt of the Necrodancer

Best Technology
  • Destiny
  • Mittelerde: Mordors Schatten
  • Wolfenstein: The New Order
  • Elite: Dangerous
  • Far Cry 4

Honorable Mentions: Assassin's Creed Unity, The Last of Us: Remastered, Sunset Overdrive, Alien: Isolation , Infamous: Second Son

Dieses Jahr werden noch drei spezielle Preise in den Kategorien "Pioneer", "Ambassador" und "Lifetime Achievement" vergeben. Hinzu kommt eine Publikumswahl, die im Februar 2015 stattfinden soll. Alle bereits nominierten Spiele sollen zur Auswahl stehen.

Quelle: GDC

Kommentare

Temeter  schrieb am
'Industry Professionals', das sagt wohl alles, was man über das Ding wissen muss.
Mordors Schatten für Innovation, Respawn für Best Debut, Inquisition für Best Design, und Wolfenstein für Best Technology. Was haben die denn bitte geraucht?
sphinx2k schrieb am
Ist eben die Frage was man für Maßstäbe anlegt. Wenn für ein Game of the Year der GDC Awards auch eine bestimmte Marktstellung gehört ist das nun mal so. Die letzten Jahre waren das beim GOTY bis auf 2010 mit Limbo in der Tat die großen Titel. Bleibt aber eine Frage des Maßstabs.
Bei den Inovativ Awards steht es doch eindeutig ehr auf der Seite der kleineren Titel. Und extra noch mal geschaut wie Innovativ definiert ist - Es kann auch einfach für eine Erneuerung von etwas altem stehen und muss nicht die Super noch nie dagewesene Spielmechanik sein.
Stalkingwolf schrieb am
Geschmächer sind halt verschieden.
Hearthstone und Schatten von Mordor sind in vielen Top 10 2014 Listen vertreten.
Mit HS kann ich gar nichts anfangen. Ich habe ein paar Runden gespielt, aber Kartenspiele am PC sind gar nicht mein Ding. Schatten von Mordor hatte 2h Spaß gemacht und dann wiederholte sich schon alles. Das war für mich ein Griff ins Klo 2014.
Destiny hat mich da mehr "begeistert" aber auf Max Level habe ich es deinstalliert. Die Shooterelemente sind gut, aber alles drumherum grauenhaft mittelmäßig.
2014 kann ich nicht einmal eine Liste erstellen. Evtl Divinity Origin Sin und Legend of Grimrocks 2.
Sonst habe ich extrem viel nachgeholt und mich über die Next Gen Spiele geärgert. Es gab nicht ein Next Gen Spiel was ich durchgespielt habe. Jedes war IMO oberflächlich, repetitive und langweilig.
Ach ja und ich habe ein paar MMOs probiert und wurde auch da enttäuscht. Wildstar, TESO, WoD.
SethSteiner schrieb am
Man findet bei solchen Sachen ja auch immer soviele Nischentitel, weil es ja bestimmt nicht daran liegt, dass man einfach nur deswegen die Titel wählt, weil sie von den großen Publishern sind. Neeeein, das läuft alles mit Rechten dingen zu, da wurde ganz, ganz, ganz streng abgewägt! Die haben sich die Nächste um die Ohren geschlagen, um wirklich die, die es am ehesten verdient haben zu nominieren und es ist totaler Zufall dass es ausgerechnet die wurden. Rofl.
sphinx2k schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben: Ach ich bitte dich, Hearthstone ist doch nur nominiert als Game of the Year Spiel weil es von Blizzard ist und das nicht nur bei dem GDC Awards oder hast du schon mal ein anderes F2P Spiel in einer Liste der großen Medien gesehen?
Du kannst das ja gerne so sehen ich sehe es nicht so. Ich stehe auch egal bei was auf der Stufe das das Bezahlmodell egal ist. Ist das Spiel gut ist es gut egal wie man dafür bezahlt. Das wie man bezahlt kommt mit ins "ist es gut" rein, aber ist nicht der alleinige Faktor.
Shadow of Mordor hat außerhalb des Nemesissystems nichts innovatives zu bieten und das Nemesissystem nutzt sich auch extrem schnell ab, wie auch das restliche Gameplay.
Dem kann ich mich anschließen, trotzdem Spielt sich dieses "Power Fantasy" Spiel gut und rund. Es läuft sauber, sieht schick aus und das Kernelement der Kampf geht flüssig von der Hand.
Aber ich möchte mich gar nicht auf einzelne Spiele einschießen, ich finde die Liste ist nicht verkehrt. Und wenn ich mit die Top 10. Spiele liste von z.B. John Bane (Totalbuscuit) anschaue finden sich da eindeutige Übereinstimmungen.
Unabhängig davon ist es doch auch egal ob ein Spiel auf der Liste ist oder nicht. Das heißt ja nicht man wird gezwungen die zu Spielen oder gut zu finden.
Die Miss World sehen für mich auch austauschbar und langweilig aus, trotzdem werden sie von irgendwelchen Jury Mitgliedern gewählt.
schrieb am

Facebook

Google+