Friday the 13th: The Game: Einzelspieler-Kampagne und KI-Bots angekündigt, aber Veröffentlichung auf 2017 verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Release:
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Friday the 13th: The Game: Einzelspieler-Kampagne und KI-Bots angekündigt, aber Veröffentlichung auf 2017 verschoben

Friday the 13th: The Game (Action) von Gun Media / Illfonic
Friday the 13th: The Game (Action) von Gun Media / Illfonic - Bildquelle: Gun Media / Illfonic
Der asymmetrische Mehrspieler-Horror Friday the 13th: The Game soll doch die von Fans immer wieder gewünschte Einzelspieler-Kampagne erhalten, wie Gun Media und Illfonic per Kickstarter-Update mitteilen. Zudem werde der Multiplayer, ebenfalls auf mehrfachen Wunsch, KI-Bots für Offline-Partien spendiert bekommen. Darüber hinaus werde es mit Tommy Jarvis einen weiteren Spiel-Charakter und mit der Packanack Lodge eine zusätzliche Mehrspieler-Karte geben. Dadurch werde sich Jason Voorhees' erster Videospielauftritt seit 1989 allerdings aufs nächste Jahr verschieben. Während der Multiplayer noch diesen Herbst in die Betaphase übergehen und im Frühjahr 2017 erscheinen soll, werden die Einzelspieler-Kampagne und die KI-Bots erst im Sommer 2017 startklar sein, so der neue Fahrplan:


Bildquelle: Kickstarter

Letztes aktuelles Video: E3-Spielszenen 2016


Quelle: Gun Media / Illfonic / Kickstarter

Kommentare

Ups, da gab es wohl ein Problem.
schrieb am

Facebook

Google+