Games Done Quick: Speedrun-Spendenmarathon sammelt für die Krebs-Prävention - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: Games Done Quick
Publisher: Games Done Quick
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Awesome Games Done Quick: Speedrun-Spendenmarathon sammelt für die Krebs-Prävention

Games Done Quick (Events) von Games Done Quick
Games Done Quick (Events) von Games Done Quick - Bildquelle: Games Done Quick
Aktualisierung vom 5. Januar 2016, 13:05 Uhr

Inzwischen sind bei dem Spendenmarathon schon mehr als 227.000 Dollar zusammengekommen, wie dem offiziellen Twitch-Stream zu entnehmen ist, der schon über 94 Millionen Mal aufgerufen wurde und mehr als 639.000 Follower zählt. Die Aktion läuft noch bis zum 10. Januar.

Ursprüngliche Meldung vom 4. Januar 2016, 15:19 Uhr:


Eine Reihe fähiger Spieler will zum Jahresbeginn erneut sein Können gegen Krebserkrankungen einsetzen: In dem auf Twitch übertragenen Streaming-Marathon Awesome Games Done Quick werden sowohl aktuelle Spiele als auch diverse Klassiker möglichst zügig durchgespielt - um die Zuschauer zum Spenden zu animieren. Vertretene Titel reichen von Devil May Cry 4: Special Edition über Ori and the Blind Forest und Shadow Complex bis hin zu Secret of Mana, Final Fantasy 4 sowie diversen Mega-Man- und Zelda-Spielen. Einen Überblick gibt der Zeitplan, die Aktion läuft noch bis zum 10. Januar.

Die auf der Offiziellen Seite verlinkte Spendenaktion (per Paypal oder Kreditkarte) kommt der "Prevent Cancer Foundation" zu Gute. Diese Non-Profit-Organisation aus den USA hat sich das Ziel gesetzt, dem Krebs vorzubeugen und Erkrankungen möglichst im Frühstadium zu erkennen, bevor sie richtig ausbrechen und sich schwerer bekämpfen lassen. Vor einem Jahr kamen knapp 1,55 Millionen Dollar von fast 30.000 Spendern zusammen, die Aktion findet halbjährlich statt.

Quelle: Offizielle Website

Kommentare

Gag-Koh schrieb am
Ich werde das auch selbstverständlich mitverfolgen.
Sir Richfield schrieb am
oppenheimer hat geschrieben:Okay, Part 1:

:Daumenrechts:
oppenheimer schrieb am
Okay, Part 1:
https://www.youtube.com/watch?v=3RkVkewooBU
Die glorreiche Selbsttötung durch Zigaretten ist im 2. Part nach ca. 4:50 min. Fehlt echt nur noch ein Hannibal Smith-Zitat zur Vollendung.
Beachtlich, welch große Teile des Spiels man komplett skippen kann. Ich hab damals selbst nen ganzen Haufen glitches in Deus Ex rausgefunden, aber das hier... wow.
Sir Richfield schrieb am
oppenheimer hat geschrieben:Ich bin kein großer speedrun-Fan, aber das sollte man mal gesehen haben.

Dann tu doch mal nen Link dazu, dann haben wir auch die Gelegenheit. ;)
oppenheimer schrieb am
Wo wir schon mal dabei sind: Es gibt auf dem Planeten keinen cooleren speedrun als den bei Deus Ex 1, wo sich der Spieler an einer bestimmten Stelle gezielt und von langer Hand geplant mit Zigaretten selbst tötet, um einen massiven glitch zu verursachen. Das passt voll zum Krebsthema.
Ich bin kein großer speedrun-Fan, aber das sollte man mal gesehen haben.
schrieb am

Facebook

Google+