4Players: Spiele des Jahres 2015: 4Players-Redaktion kürt bis zum 1. Januar 2016 Sieger in 32 Kategorien - aktuell: Das Spiel des Jahres - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
Q4 2015
Q4 2015
Q4 2015
Q4 2015
Q4 2015
Q4 2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Spiele des Jahres: 4Players-Redaktion kürt Sieger in 32 Kategorien *Update*

4Players: Spiele des Jahres 2015 (Events) von 4Players
4Players: Spiele des Jahres 2015 (Events) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Aktualisierung vom 01. Januar, 10:04 Uhr:

Nachdem die Preisträger der Einzelkategorien feststanden, ging es schließlich nur noch um eine Auszeichnung: Das Spiel des Jahres. Und es kristallierten sich vor allem drei Titel heraus, die um diesen Titel kämpfen sollten: Fallout 4, The Witcher 3 und Rainbow Six Siege. Nach kurzen, aber heftigen Diskussionen konnte es nur einen Sieger geben.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.

Zusätzlich haben wir den dritten Teil unserer Videoreihe mit den Preisträgern der einzelnen Systeme sowie für den Entwickler sowie Publisher des Jahres sowie ein Video, in dem wir  die Diskussion um das Spiel des Jahres zusammenfassen.

Zum Video: Spiele des Jahres, Teil 3 (Systemsieger, Publisher, Entwickler)
Zum Video: Das Spiel des Jahres



Aktualisierung vom 30. Dezember, 10:40 Uhr:

Noch zwei Tage und damit bleiben mit dem Sieger der Leserwahl und dem Gesamtsieger noch zwei Preisträger. Doch vorher gilt es noch, unsere Auszeichnungen für den besten Entwickler sowie den besten Publisher zu vergeben, die beide interessanterweise nicht so kontrovers diskutiert wurden wie in den letzten Jahren.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.


Aktualisierung vom 29. Dezember, 09:02 Uhr:

So langsam nähern wir uns der Zielgeraden mit den Preisen für das beste Multiplattformspiel, das beste Spiel für PlayStation 4 sowie Xbox One. In den beiden letzteren Kategorien haben exklusive Titel den Vorrang, deshalb fiel die Entscheidung auf Sonys System sehr schnell.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.

Aktualisierung vom 28. Dezember, 09:40 Uhr:


Na, habt ihr über die Feiertage ausgiebig gespielt? Falls ihr noch etwas ebenso Analoges wie Interessantes sucht, könnte unser Brettspiel des Jahres vielleicht passen - es geht um Ruhm und Wikinger. Und falls es doch digital sein soll, empfehlen wir unsere Sieger für den PC, Wii U oder 3DS.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.

Aktualisierung vom 25. Dezember, 11 Uhr:

Nach der Bescherung ist vor der Preisverleihung. Heute warten die Sieger in den Kategorien Action, Shooter und Rollenspiel. In allen Genres gab es spannende Diskussionen, doch keine so umfangreich und vielschichtig wie beim Rollenspiel, das so viele Kandidaten wie selten zuvor aufbieten konnte.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.

Aktualisierung vom 24. Dezember, 10 Uhr:

Schon vor der Bescherung liegen heute die Kategorien Adventure, Strategiespiel und Sportspiel unterm Baum. Während der virtuelle Sport schwächelte, gab es für Strategen einige Perlen zu entdecken. Beim Adventure sorgten dieses Jahr vor allem solche Titel für Impulse, die sich nicht an das klassische Point-and-Klick-Muster hielten. 

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.


Aktualisierung vom 23. Dezember, 10 Uhr:

Heute wird es technisch und herausfordernd, denn es dreht sich alles um die Kategorien Simulation, Geschicklichkeitsspiel und Rennspiel. Vor allem im Bereich Geschicklichkeit wurde intensiv diskutiert, bis sich einer der Kontrahenten schließlich knapp durchsetzen konnte.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.


Aktualisierung vom 22. Dezember, 10 Uhr:

Weiter geht es mit den visuellen Highlights des Jahres: In den Bereichen Beste Grafik (Technik) und Beste Grafik (Artdesign) dauerte es eine Weile, bis nach ausgiebiger Diskussion die Gewinner feststanden.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.


Aktualisierung vom 21. Dezember, 10 Uhr:

In die Weihnachtswoche starten wir mit einem Dreierpack für Spieler mit besonders feinen Ohren: Heute geht es um die Kategorien Bester Sound (Musik), Bester Sound (Effekte) sowie Beste Lokalisierung. Welche Musikbegleitung unterstrich emotionale Momente am geschicktesten? Welche Dialogzeilen wurden besonders glaubwürdig ins Deutsche übertragen und passend betont?

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.

Aktualisierung vom 18. Dezember, 10 Uhr:

Am heutigen Freitag küren wir erzählerische Glanzpunkte in der Kategorie Beste Story: Geschichte. Ebenfalls an der Reihe ist die Kategorie Beste Story (Regie): In welchem Spiel wurden Geschichte, Dialoge und filmische Übergänge besonders harmonisch präsentiert?

Falls ihr euch die bisherigen Kategorien in Videoform anschauen wollt, seht ihr hier unsere Kommentare.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.

Aktualisierung vom 17. Dezember, 10 Uhr:


Heute geht es um den "Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel" sowie den "Sonderpreis Immersion". Hier diskutieren wir traditionell etwas länger, zumal auch viele kleine Entwicklungen eine Chance haben.

Zur Übersicht aller Kategorien unserer Spiele des Jahres 2015.

Originalmeldung vom 16. Dezember 2015:

Welche Spiele haben uns 2015 begeistert? Welche Entwickler und Publisher haben eine Auszeichnung verdient? Heute starten wir mit der Gurke, der Frechheit sowie Enttäuschung des Jahres. Insgesamt blicken wir in 32 Kategorien zurück auf das Spielejahr und küren Sieger. Jeden Tag werden wir Gewinner veröffentlichen, bevor wir am 31. Dezember euer Leserspiel des Jahres und am 1. Januar 2016 unser Spiel des Jahres 2015 küren.

Welche Begründungen und Auszeichnungen gibt es? In den Texten nennen wir meist alle diskutierten Kandidaten, aber es gibt keine offiziellen zweiten oder dritten Plätze. Lediglich bei den Kategorien ohne Spiel (Frechheit, Entwickler, Publisher des Jahres) bieten wir direkt ein erklärendes Video an. Zusätzlich gibt es jeden Freitag sowie einmal am Mittwoch ein größeres Video, das nochmal Stimmen aus der Redaktion zu den bisherigen Kategorien zusammenfasst.

Wie bestimmen wir die Sieger? Traditionell in einer Sitzung mit allen testenden Redakteuren. Es gibt keine schnelle Abstimmung, sondern eine Diskussion, in der jeder potenzielle Favoriten in die Runde wirft, unter denen dann ausgesiebt wird. Wir wollen dabei Mut, Kreativität und Frische im Zweifel eher belohnen als die routinierte Klasse des dritten oder vierten Nachfolgers. Was nicht heißt, dass Perfektion auf hohem Niveau nicht auch belohnt werden kann - im Gegenteil, wie auch diese Wahl zeigen wird.

Aber letztlich sind bei unserer Wahl überzeugende Argumente wichtiger als die absoluten Prozente: Natürlich haben die Spiele mit Award die besten Chancen, aber Gold kann theoretisch Platin schlagen und selbst ein "nur" gutes Spiel kann am Ende des Jahres vielleicht eine Katgeorie für sich entscheiden, während ein Platintitel vielleicht gar nicht erwähnt wird.

Ganz wichtig: Auf dem einzelnen System haben die Exklusivspiele immer den Vorrang vor Multiplattformspielen, die ja eine Kategorie besitzen. Gar keine Rolle spielen traditionell Umsetzungen von Spielen aus dem Vorjahr, deshalb werden weder z.B. Journey noch The Talos Principle oder Wasteland 2 für PS4 berücksichtigt.

Jetzt viel Spaß mit den ersten Kategorien! Wie wir im Jahr 2014 entschieden haben, erfahrt ihr übrigens hier. Wir vergeben dieses Jahr keine Auszeichnungen mehr für iOS/Android, PS3, 360 oder PS Vita - u.a., weil wir zu wenige Titel testen konnten.

Heute stehen die Gurke des Jahres, die Enttäuschung des Jahres sowie die Frechheit des Jahres auf dem Programm. Morgen geht es mit den Sonderpreisen für "Immersion" und "Anspruchsvolles Spiel" weiter.

Viel Spaß beim Diskutieren über die Spiele des Jahres 2015!


Eure 4Players-Redaktion

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+