Vampyr: Dontnod stellt sein morbides Rollenspiel vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Dontnod Studio
Release:
Q1 2018
Q1 2018
Q1 2018
Vorschau: Vampyr
 
 
Vorschau: Vampyr
 
 
Vorschau: Vampyr
 
 
Vorbestellen ab 59,98€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Vampyr: Dontnod stellt sein morbides Rollenspiel vor

Vampyr (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
Vampyr (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Im Januar gab es bereits erste Infos zu Vampyr, auf der E3 hat Entwickler Dontnod (Remember Me, Life is Strange) sein finsteres Rollenspiel näher vorgestellt, das 2017 erscheinen soll. Der von Focus vertriebene Titel für PC, PS4 und Xbox One versetzt den Spieler in die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, in der er in die Rolle des hochdekorierten Militär-Arztes Jonathan E. Reid schlüpft. Der Doktor kehrt nach Hause zurück, als die Spanische Grippe umgeht - diese Pandemie forderte auch in der realen Welt zwischen 1918 und 1920 mehr als 25 Millionen Todesopfer. Der Doktor wird allerdings nicht zum Opfer dieser Epidemie, sondern wird von einem Vampir gebissen, woraufhin auch er sich in einen Blutsauger verwandelt.

Im frei erforschbaren, düsteren London nimmt man Missionen an und muss wohl oder übel entscheiden, welche Personen weiterhin Freunde bleiben oder zur Mahlzeit für den Blutdurst werden. Der blutsaugende Doktor benötigt schließlich ab und zu eine frische Portion roten Lebenssaft. Um den Hunger zu stillen, muss man die Gewohnheiten der Figuren studieren, um sie für das überraschende Festmal in einer dunklen Gasse abzufangen. Je nach Opfer erlernt man neue Fähigkeiten, kann den ausgelutschten Menschen danach aber nicht mehr als Quest-Geber oder für andere nützliche Gefälligkeiten konsultieren. Im Gegenzug lässt sich seine Leiche aber noch fürs Crafting diverser Waffen und Werkzeuge ausschlachten.

Das Kampfsystem mischt wuchtige Nahkampf-Attacken mit Schusswechseln und übermenschlichen Vampir-Kräften, welche allerdings am Blutvorrat zehren. Als Gegner treten Vampire und andere mystische Kreaturen sowie Vampirjäger auf. Letztere stellen dem Spieler diverse Fallen in den Weg.

Letztes aktuelles Video: Concept-Teaser


Quelle: Pressemitteilung
Vampyr
ab 59,98€ bei

Kommentare

Mojo8367 schrieb am
Tony hat geschrieben:
Mojo8367 hat geschrieben:war ja bisher nur nen teaser un kommt wohl auch nich vor 2017, da is wohl noch lange nix bekannt über die von dir genannten sachen.
sicher, aber sie müssten ja schon wissen, welche art spiel sie entwickeln wollen.
dat wissen sie bestimmt schon, nur sagen tun sie es uns noch nich.
die schweine die :mrgreen:
kann ich aber auch irgendwo verstehen, wenn release erst für 2017 geplant is, sich dann jetzt schon so festlegen un das dann vllt. nich halten können wär schlimmer als jetzt noch kryptisch bleiben un dann zur rechten zeit mit ordentlichen infos rausrücken.
monotony schrieb am
Mojo8367 hat geschrieben:war ja bisher nur nen teaser un kommt wohl auch nich vor 2017, da is wohl noch lange nix bekannt über die von dir genannten sachen.
sicher, aber sie müssten ja schon wissen, welche art spiel sie entwickeln wollen.
Mojo8367 schrieb am
maho76 hat geschrieben:ebay für die bücher (mit viel glück) oder
http://theonyxpath.com/category/worlds/ ... fdarkness/
/
http://www.drivethrurpg.com/browse/pub/ ... anguage=de
bitte sehr. ;)
herzlichen dank, werd mich mich die tage mal mit beschäftigen.
Tony hat geschrieben:perspektive? echtzeit-kampfsystem? open-world? ein paar mehr infos hätte man schon rausrücken können. ansonsten bin ich was vampir-spiele angeht, generell hellhörig und denke auch, das dontnod da einen originellen ansatz finden können.
war ja bisher nur nen teaser un kommt wohl auch nich vor 2017, da is wohl noch lange nix bekannt über die von dir genannten sachen.
hellhörig bin ich da auch.
aber da is wohl besser erstmal nich groß drüber nachdenken, denn 2 jahre hoffen un beten...
monotony schrieb am
perspektive? echtzeit-kampfsystem? open-world? ein paar mehr infos hätte man schon rausrücken können. ansonsten bin ich was vampir-spiele angeht, generell hellhörig und denke auch, das dontnod da einen originellen ansatz finden können.
schrieb am

Facebook

Google+