The Technomancer: Video: Wie überlebt man auf dem Mars? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Spiders
Release:
28.06.2016
28.06.2016
28.06.2016
Test: The Technomancer
59

“Technomancer bietet vieles, was man von Rollenspielen wie Mass Effect oder Fallout 4 kennt. Aber in keinem Bereich erreicht es die Klasse der Vorbilder und sowohl Spielwelt als auch Dramaturgie ernüchtern. Hinzu kommen Bugs und technische Probleme.”

Test: The Technomancer
59

“Technomancer bietet vieles, was man von Rollenspielen wie Mass Effect oder Fallout 4 kennt. Aber in keinem Bereich erreicht es die Klasse der Vorbilder und sowohl Spielwelt als auch Dramaturgie ernüchtern. Hinzu kommen Bugs und technische Probleme.”

Test: The Technomancer
59

“Technomancer bietet vieles, was man von Rollenspielen wie Mass Effect oder Fallout 4 kennt. Aber in keinem Bereich erreicht es die Klasse der Vorbilder und sowohl Spielwelt als auch Dramaturgie ernüchtern. Hinzu kommen Bugs und technische Probleme.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Technomancer
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Technomancer - Video: Wie überlebt man in dem Sci-Fi-Rollenspiel auf dem Mars?

The Technomancer (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
The Technomancer (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
In der nächsten Woche, am 28. Juni 2016, erscheint The Technomancer für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Und passend zum bevorstehenden Start des Sci-Fi-Rollenspiels versucht Publisher Focus Home Interactive in einem über fünf Minuten langen Video zu erklären, wie man auf dem Mars überlebt.

"Auf dem Roten Planeten wurde das Terraforming bereits vor Jahrhunderten abgebrochen und die Sonne brennt erbarmungslos (...) In jedem Winkel lauern (...) Gefahren. Zahllose Mischwesen treiben in den Schluchten ihr Unwesen. Das sind Kreaturen, die ursprünglich von den ersten Siedlern per Genmanipulation auf Grundlage der irdischen Tierwelt erschaffen wurden. Doch auch andere menschliche Überlebende können genauso gefährlich sein. Seit der Mars von der Erde isoliert wurde, sind mehrere Fraktionen entstanden, jede verzweifelt darauf aus, soviel Macht wie nur möglich an sich zu reißen. Spieler können sich mit diesen Gruppen anfreunden oder auch verfeinden, abhängig von den Entscheidungen, die sie im Verlauf der Geschichte getroffen haben.

Ein diplomatisches oder auch heimliches Vorgehen kann hilfreich sein, um einer riskanten Situation zu entgehen. Doch manchmal kann man einem Kampf nicht ausweichen und der Einsatz der (...) Technomanten-Kräfte ist unerlässlich. Diese Kräfte können (...) verbessert werden, indem Punkte in den Skill-Tree investiert werden. (...) Die Technomanten-Kräfte ergänzen die gewählte Kampfhaltung. So können Spieler mit dem Stab kämpfen, der typischen Waffe der Technomancer. Oder sie wählen Klinge und Pistole, beides Markenzeichen des Rogues; Streitkolben und Schild sind die Lieblingswaffen der Soldaten. Wie die Technomanten-Kräfte verfügt auch jede Kampfhaltung über einen eigenen Skill-Tree, über den neue Fähigkeiten erlernt werden können. Das Arsenal zu verbessern, ist dabei ebenso wichtig. Spieler können Waffen und Rüstungen als Plündergut bekommen, kaufen oder erhalten sie als Belohnung für erfolgreich erledigte Aufträge. Alles hat seinen eigenen Bonus. Manche Gegenstände haben Herstellungsslots, die es erlauben, ihre Eigenschaften weiter zu optimieren. So können Schaden und Widerstandskraft verbessert und verschiedene Spezialeffekte hinzugefügt werden, wie Unterbrechung, Widerstand gegen bestimmte Schadenstypen, Energie-Regeneration etc."


Letztes aktuelles Video: Ueberleben auf dem Mars


Quelle: Focus Home Interactive, Koch Media

Kommentare

JCD schrieb am
ist das ein reines singleplayer spiel? sieht auf jedenfall interessant aus. hatte ich so garnicht auf dem schirm
4P|Marcel schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:
7yrael hat geschrieben:
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Nur noch paar Tage. :Hüpf:
Kann mich nur wiederholen:
Das Spiel wird kaum mehr als 60-70% bekommen, aber irgendwie spricht es mich trotzdem tierisch an.
Bestellt ist es jedenfalls.

Das Setting spricht mich auch sehr an, die ersten Trailer sahen echt schick aus. Aber eine Verschiebung so knapp vor Release? Das ist erstmal kein gutes Zeichen...

Nein, die Verschiebung wurde bereits vor über einem Monat bekannt gegeben. Was sich 4Players mit dieser News jetzt gedacht hat, weiß ich ehrlich gesagt nicht. :wink:

Boing! In der Datenbank stand noch der 21. Juni. War wohl falsch ;-) Jetzt passt's. Merci.
hydro-skunk_420 schrieb am
7yrael hat geschrieben:
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Nur noch paar Tage. :Hüpf:
Kann mich nur wiederholen:
Das Spiel wird kaum mehr als 60-70% bekommen, aber irgendwie spricht es mich trotzdem tierisch an.
Bestellt ist es jedenfalls.

Das Setting spricht mich auch sehr an, die ersten Trailer sahen echt schick aus. Aber eine Verschiebung so knapp vor Release? Das ist erstmal kein gutes Zeichen...

Nein, die Verschiebung wurde bereits vor über einem Monat bekannt gegeben. Was sich 4Players mit dieser News jetzt gedacht hat, weiß ich ehrlich gesagt nicht. :wink:
7yrael schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Nur noch paar Tage. :Hüpf:
Kann mich nur wiederholen:
Das Spiel wird kaum mehr als 60-70% bekommen, aber irgendwie spricht es mich trotzdem tierisch an.
Bestellt ist es jedenfalls.

Das Setting spricht mich auch sehr an, die ersten Trailer sahen echt schick aus. Aber eine Verschiebung so knapp vor Release? Das ist erstmal kein gutes Zeichen...
hydro-skunk_420 schrieb am
Nur noch paar Tage. :Hüpf:
Kann mich nur wiederholen:
Das Spiel wird kaum mehr als 60-70% bekommen, aber irgendwie spricht es mich trotzdem tierisch an.
Bestellt ist es jedenfalls.
schrieb am

Facebook

Google+