Rain of Reflections: Erste Spielszenen aus dem dystopischen Sci-Fi-Abenteuer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Lionbite Games
Publisher: -
Release:
2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rain of Reflections: Erste Spielszenen aus dem dystopischen Sci-Fi-Abenteuer

Rain of Reflections (Rollenspiel) von
Rain of Reflections (Rollenspiel) von - Bildquelle: Lionbite Games
Nach langer Durststrecke hat das schwedische Indie-Studio Lionbite Games den ersten Trailer mit Spielszenen aus dem dystopischen Abenteuer Rain of Reflections veröffentlicht (siehe unten). Die Entwickler heben hervor, dass der Trailer vollständig aus Ingame- und Echtzeitmaterial besteht.

Das erste Kapitel "Set Free" dreht sich um Wilona, eine Wissenschaftlerin, die an einer Lösung für die plötzliche Unfruchtbarkeit der Menschheit in der Zukunft arbeitet. Als sie beginnt, an der Moral der wissenschaftlichen Experimente zu zweifeln, beschließt sie, das lebende Subjekt - das zuletzt geborene Kind - aus der Gefangenschaft zu befreien. Bei diesem Vorhaben stößt sie natürlich auf Widerstand. "Set Free" soll wichtige Ereignisse in Gang setzen und den Spieler in die Welt sowie die Spielmechaniken einführen.

In den Dialogen von Rain of Reflections wird man aktiv jede einzelne Zeile, die die Protagonistin spricht, auswählen können. Moralische Entscheidungen sollen eine wichtige Rolle spielen. Auf Grinding, repetitive Kämpfe oder Audiologs wollen die Entwickler verzichten. Das rundenbasierte Kampfsystem dreht sich um die Moral-Mechanik, Ablenkungsmanöver und geschickte Gesprächsführung - so dass sich eine Vielzahl der Kämpfe auch vermeiden lässt. Ansonsten hat man bei Konflikten die Möglichkeit zur Waffe zu greifen, die Umgebung für seine Zwecke zu nutzen oder den Stealth-Ansatz zu verfolgen. Hacking-Rätsel sind ebenfalls geplant. Den Hauptcharakter steuert man entweder mit dem klassischen Point-&-Click-Schema oder direkt mit dem Controller.

Nach "Set Free" werden zwei weitere Kapitel folgen. Das zweite Kapitel "Open Eye" wird sich auf den Privatdetektiv Dwennon West, der als Versager beschrieben wird, in einem cyberpunkähnlichen Stadtteil namens "The Cluster" konzentrieren. Das dritte Kapitel "Undercurrent" wird einen Einblick in die Widerstandsbewegung "The Infrared" geben, die ihr unterirdisches Versteck (The Root) verteidigt. Man wird die Perspektive der Frontfigur Imra einnehmen.

Letztes aktuelles Video: Kapitel 1 Trailer


Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)

Screenshot - Rain of Reflections (PC)


Quelle: Lionbite Games

Kommentare

Black Stone schrieb am
Die Prämisse klingt ja ganz vielversprechend, mal sehen, wie es spielerisch umgesetzt wird. Bei der Optik noch darauf hinzuweisen, dass der Trailer vollständig aus Ingame- und Echtzeitmaterial besteht, halte ich allerdings für nicht erforderlich bis wenig förderlich...
schrieb am