Dragon's Dogma Online: Free-to-play-Titel für PC, PS3 und PS4 angekündigt - vorerst nur für Japan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
2015
2015
2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dragon's Dogma Online: Free-to-play-Titel für PC, PS3 und PS4 angekündigt - vorerst nur für Japan

Dragon's Dogma Online (Rollenspiel) von Capcom
Dragon's Dogma Online (Rollenspiel) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Aktualisierung vom 29. Januar, 14:12 Uhr: Capcom zeigt mittlerweile auch im Trailer Eindrücke der Online-Umsetzung des Rollenspiels.

Urpsrüngliche Nachricht vom 27. Januar, 22:54 Uhr:

Capcom hat Dragon's Dogma Online offiziell angekündigt. Es soll in diesem Jahr für PC, PlayStation 3 und PlayStation 4 in Japan erscheinen. Ob das Spiel ebenfalls in Europa und Nordamerika erhältlich sein wird, steht noch nicht fest.

Dragon's Dogma Online wird auf einem Free-to-play-Modell mit optionalen Mikrotransaktionen basieren. Zunächst spielten die Entwickler mit dem Gedanken, eine monatliche Abonnement-Gebühr zu verlangen, entschieden sich dann aber für ein Free-to-play-Modell, um die Einstiegsschwelle möglichst niedrig zu halten und viele Spieler anzusprechen.

Capcom beschreibt in der Famitsu-Preview, dass sich das Spiel trotz der Mikrotransaktionen grundlegend wie Dragon's Dogma spielen soll - vor allem bei den Kämpfen. Generell kann man mit bis zu vier Mitgliedern in einer Gruppe in der Spielwelt unterwegs sein. Die Mitstreiter können entweder echte Spieler oder computergesteuerte Schergen sein - je nach Belieben. Die Entwickler versprechen eine offene Spielwelt, die durch regelmäßige Updates stetig erweitert werden soll. Hinzu kommen ein aufwändiger Charakter-Editor, zeitexklusive Quests, ein "aufwändiges" Craftingsystem und größere Missionen, die für bis zu acht Spieler gedacht sind. Außerdem wird man jederzeit die Berufe (bisher bestätigt: Fighter, Hunter, Priest und Shield Sage) wechseln können.

Dragon's Dogma Online wird von Capcom in Zusammenarbeit mit Sony Computer Entertainment entwickelt.



Quelle: Famitsu, Gematsu, GameSpot, metro.co.uk

Kommentare

superboss schrieb am
schade hab dd gemocht ..sehr atmosphärisch , tolle Musik, interessante Schauplätze, einiges zu entdecken
so stell ich mir persönlich eigentlich nen Action RPG vor, was aber auch daran liegt, dass ich so ne ne Mischung aus Casual/Survival sowie lebendiger Open World/interessanten Schauplätzen gerne mag.
Bedameister schrieb am
Danny1981 hat geschrieben:bei einem CHar hatte ich Rübezahl als Pawn.
Ein 3 Meter schlacksiger Mutantenriese der mit Schlumpfenstimme gesprochen hatte... Der war super!
Leute wie dich hab ich gehasst :evil:
Danny1981 schrieb am
bei einem CHar hatte ich Rübezahl als Pawn.
Ein 3 Meter schlacksiger Mutantenriese der mit Schlumpfenstimme gesprochen hatte... Der war super!
Sage Frake schrieb am
.....und wieder eine Liebe, die erlischt :cry:
Feuerhirn schrieb am
Scipione hat geschrieben:
jap, erster Trailer ist auch schon raus. Wenn ich mich nicht täusche, ist es wirklich das gleiche Spiel nur in höherer Auflösung. Und die KI-Pawns eben durch andere menschl. Spieler ersetzt.
Das mit dem Japan only, und die Tatsache, dass man überhaupt noch mal was mit dem Franchise macht gibt aber Hoffnung, dass es trotzdem irgendwann mal einen richtigen 2. Teil geben wird ^^
die Hoffnung stirbt zuletzt : P
+1
Ich hoffe so sehr, dass da noch was kommt.
Einerseits möchte man das glauben, da Capcom mit den Verkaufszahlen ja mehr als Zufrieden war. Andererseits ist aber Capcoms Geldnot generell etwas, was pessimistisch stimmen mag =/
schrieb am

Facebook

Google+