Call of Duty: Black Ops 3: Zombie-Modus "Shadows of Evil" in einem 40er-Jahre Film-Noir-Szenario vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Release:
06.11.2015
06.11.2015
06.11.2015
06.11.2015
06.11.2015
Vorschau: Call of Duty: Black Ops 3
 
 
Test: Call of Duty: Black Ops 3
59
Vorschau: Call of Duty: Black Ops 3
 
 
Test: Call of Duty: Black Ops 3
74
Test: Call of Duty: Black Ops 3
73

Leserwertung: 34% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 3
Ab 36.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Black Ops 3 - Zombie-Modus "Shadows of Evil" in einem 40er-Jahre Film-Noir-Szenario vorgestellt

Call of Duty: Black Ops 3 (Shooter) von Activision Blizzard
Call of Duty: Black Ops 3 (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Treyarch und Activision Blizzard haben den Zombies-Modus "Shadows of Evil" aus Call of Duty: Black Ops 3 bei der Comic-Con in San Diego vorgestellt. "Shadows of Evil" spielt in einer fiktiven Stadt der 40er-Jahre ("Morg City") und erzählt eine Film-Noir-Horrorgeschichte, die sich um vier Charaktere - die Femme Fatale, den Magier, den Cop und den Boxer - dreht: "Jeder der vier erwacht in einer albtraumhaften Welt, die von den Untoten überrannt wurde. Sie alle kämpfen gegen Verwirrung und Gedächtnisverlust an. Sie hoffen, die Ereignisse zusammensetzen zu können, die sie in diese verworrene Welt geführt hat."

Abermals leihen mehrere Schauspieler und eine Schauspielerin den Charakteren ihre Stimme und ihr Konterfei: Jeff Goldblum (Jurassic Park, Independence Day), Heather Graham (The Hangover 1-3, Californication), Neil McDonough (Captain America: The First Avenger, Band of Brothers), Ron Perlman (Sons of Anarchy, Hellboy) und Robert Picardo (Star Trek: Voyager, Stargate SG-1). Der Zombie-Modus wird ein eigenes auf Erfahrungspunkte basierendes Aufstiegssystem bieten.

Letztes aktuelles Video: Shadows of Evil Zombies


Screenshot - Call of Duty: Black Ops 3 (PC)

Screenshot - Call of Duty: Black Ops 3 (PC)

Screenshot - Call of Duty: Black Ops 3 (PC)

Screenshot - Call of Duty: Black Ops 3 (PC)

"Treyarch hat mit Call of Duty: Black Ops III: Zombies - Shadows of Evil ein absolut einmaliges und umwerfendes Spielerlebnis für unsere treue Zombies-Community geschaffen", so Mark Lamia, Studio Head bei Treyarch. "Das Entwicklungsteam hat Shadows of Evil mit noch mehr Gameplay und Unterhaltung gespickt als jemals zuvor, kombiniert mit einer treffenderweise verdrehten und tiefgehenden Geschichte, die durch die fantastischen Schauspieler lebendig wird und unsere Fans mit Sicherheit fesselt."

  • Die Femme Fatale (Heather Graham): Sie sollte auf der Leinwand bewundert werden, stattdessen arbeitet sie als Burlesque-Tänzerin im schicksten Nachtclub der Stadt - wo sie unweigerlich die Aufmerksamkeit vieler mächtiger Männer auf sich zieht, deren Schwächen und Sehnsüchte sie ganz nach Belieben manipuliert.
  • Der Magier (Jeff Goldblum): Der in reichen Verhältnissen geborene Magier wuchs zwischen Lakaien und Schmeichlern auf ... durch ein Leben voller Lob und Aufmerksamkeit wurde er zutiefst arrogant
  • Der Cop (Neal McDonough): Nachdem er jahrelang Mafia-Schmiergelder angenommen und Unschuldige verleumdet hatte, ist er nun ein Verdächtiger bei einer Korruptionsuntersuchung im ganzen Präsidium ... Der Zeitpunkt könnte nicht schlechter sein.
  • Der Boxer (Ron Perlman): Der Boxer entfernte nicht nur die Polsterung seiner Handschuhe, sondern trug zusätzlich auch noch Schlagringe unter den Tapes. Er war nicht so sehr auf den Sieg aus, sondern vielmehr darauf, möglichst großen Schaden anzurichten.

Quelle: Treyarch und Activision Blizzard

Kommentare

Flextastic schrieb am
?
sollen die das literarische quartett bilden oder wie?
zumindest in aw-zombie-mode gibt es durchaus lustige gespräche unter den charakteren, aber sowas ist doch eh nur beiwerk. (wobei der in bo1 mit kennedy, catro & co. auch sehr lustig war)
da trash ja seit kurzem auch so furchtbar inflationär verwendet wird: ja, der zombie-mode war schon immer trash in reinkultur, aber auch immer spaßig.
maho76 schrieb am
lol, die oneliner im Trailer sind so unter aller sau, ob die auch im game so am stück aus der Kanone geschossen kommen (k.p. hab seit Ewigkeiten kein cod gespielt)?
bin ja ein echter trashfan, aber dagegen sind die SchleFAZ ja echte oscarkandidaten.^^
bitterbitter.
Flextastic schrieb am
okay, den boxer hätte ich auch als pearlman eingeordnet :D
@Scipione: danke, ich bin sofort einfach nur auf den trailer gegangen
3nfant 7errible schrieb am
Flextastic hat geschrieben:der zombie-mode war doch eigentlich immer ein highlight.
diesmal nur scheinbar ohne reale vorbilder als spielbare chars, oder habe ich diese nur nicht erkannt?
edit: ah, Scipione war schneller. wer sind die denn?
das steht doch im Text....
Heather Graham, Jeff Goldblum, Ron Perlman, Neal McDonough :)
D_Radical schrieb am
Hatte diesmal auch Probleme, die Leute zu erkennen, obwohl gar nicht mal sooo unbekannt. Liegt wohl daran, dass die Charaktere mitunter auch nicht unerheblich verändert wurden (verjüngter Ron Perlman) und der Trailer mal wieder sehr epileptisch war.
schrieb am

Facebook

Google+