Call of Duty: Black Ops 3: Vorbesteller erhalten die Karte Nuke3town - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Release:
06.11.2015
06.11.2015
06.11.2015
06.11.2015
06.11.2015
Vorschau: Call of Duty: Black Ops 3
 
 
Test: Call of Duty: Black Ops 3
59
Vorschau: Call of Duty: Black Ops 3
 
 
Test: Call of Duty: Black Ops 3
74
Test: Call of Duty: Black Ops 3
73
Jetzt kaufen ab 27,18€ bei

Leserwertung: 34% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Black Ops 3 - Vorbesteller erhalten die Karte Nuke3town

Call of Duty: Black Ops 3 (Shooter) von Activision Blizzard
Call of Duty: Black Ops 3 (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Auch in Call of Duty: Black Ops 3 wird die Karte Nuketown (bekannt aus Black Ops und Black Ops 2) wieder mit von der Partie sein - (erstmal) nur für Vorbesteller auf den Plattformen PC, PS4 und Xbox One. Vorbesteller erhalten die DLC-Karte Nuk3town in Form eines Download-Codes, der den Kopien zum Verkaufsstart beiliegen wird. Activision Blizzard: "Ins Jahr 2065 katapultiert und für eine neue Gameplay-Generation ausgelegt, integriert Nuk3town das System für Momentum-basierte kombinierte Bewegungsabläufe aus Black Ops III und führt die Spieler in intensive Kämpfe auf engem Raum - genau, wie sie es erwarten."

"Die Nuketown-Maps haben einen ganz besonderen Platz in der Geschichte des Multiplayer-Modus von Call of Duty und wir können es kaum erwarten, auf diesem Vermächtnis in Black Ops III aufzubauen",  meint Mark Lamia, Studioleiter von Treyarch. "Wir haben das Design der Karte vorsichtig angepasst, um sicherzustellen, dass es zu unserem neuen Bewegungssystem passt, ohne dabei den Spirit und den Spaß zu verlieren, durch die Fans überhaupt erst ihre Liebe zu dieser Map entdeckt haben."

Letztes aktuelles Video: Multiplayer-Tutorial


Quelle: Treyarch und Activision Blizzard
Call of Duty: Black Ops 3
ab 27,18€ bei

Kommentare

oppenheimer schrieb am
Wenn ich mich an irgendetwas aus diesem ganzen franchise wirklichwirklich positiv erinnern kann, dann an die Karte "crossfire" aus Modern Warfare 1. Da hatte ich den Eindruck, dass die Leveldesigner wirklich jeden einzelnen Stein mit Bedacht und Sorgfalt genau richtig platziert haben, um eine gute balance zu gewährleisten.
Black Ops 1 habe ich allerdings nach 2 Std. oder so wieder abgebrochen, weil alle diese clusterfuck-map aus der Vorhölle namens "Nuketown" gezockt haben. Keine Ahnung, was die daran finden. Dagegen war Métro aus BF3 ein Bilderbuchbalancebeispiel. Ah, Alliterationen...
nftbu schrieb am
Eine Karte? xD
Reicht das schon, um die Blindkäufer zu locken? Wahrscheinlich noch nicht mal billiger, oder? Und außerdem wird man sowieso darauf nicht groß spielen können, wenn das blöde Ding "erstmal" nur für die Vorbesteller erhältlich ist, weil andere die Map einfach nicht spielen werden. Hatte zumindest bei DLC Inhalt immer so den Eindruck.
schrieb am

Facebook

Google+