New Nintendo 3DS: Hack setzt Regionalsperre aller 3DS-Versionen außer Kraft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
13.02.2015
13.02.2015
Jetzt kaufen ab 189,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo 3DS: Hack setzt Regionalsperre aller 3DS-Versionen außer Kraft

New Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo
New Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Jordan Rabet, als Hacker unter dem Alias "smealum" unterwegs, hat laut einem Bericht auf Wired einmal mehr die Firmware des Nintendo 3DS geknackt und einen Weg gefunden, die Regionalsperre des Handhelds zu umgehen. Auf diesem Weg können Spiele verwendet werden, die nicht denselben Regionalcode wie die Hardware aufweisen.

Der Hack funktioniert mit allen Versionen des 3DS und ermöglicht außerdem das Abspielen so genannter Homebrew-Software, also nicht von Nintendo lizenzierter Programme. Darunter fallen praktische Anwendungen wie Emulatoren, im schlimmsten Fall aber auch Schwarzkopien.

Smealum fand eine Schwachstelle in der App von YouTube. Zuvor hatte er bereits Sicherheitslücken in Cubic Ninja sowie IronFall Invasion genutzt, um Zugriff auf die Firmware zu erhalten. Nintendo hatte die beiden Spiele daraufhin aus dem eShop entfernt (wir berichteten, mehrmals).

Letztes aktuelles Video: Hardware-Trailer


Quelle: Wired
New Nintendo 3DS
ab 189,95€ bei

Kommentare

Kibato schrieb am
Mir tun die Entwickler leid, deren Spiele aus dem Store entfernt wurden
adventureFAN schrieb am
Beim Sega MegaDrive bin ich mir nicht sicher, aber der SNES hatte auf jedenfall einen Region Lock.
Darum mussten sich Importeure mit Adaptern rumschlagen.
EvilNobody schrieb am
Ich kann mich nicht mehr erinnern: hatten SNES und Genesis eigentlich einen Region Lock?
Cry0n schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Jetzt werden Regionlocks schon einhellig akzeptiert...
Was kommt wohl als Nächstes, Überlegungen zur intelligenten Nutzung von Onlinezwang?
Nein, werden nicht. Es ging nur um Möglichkeiten des warum und wieso und wie könnte man das anders machen.
Ich stehe dem Regionlock, Online- und Kamerazwang feindselig gegenüber, solche Dienste/Geräte/Spiele nutze ich einfach nicht. Und das ist unsere einzige Möglichkeit der Gegenwehr, getreu dem Motto "wehret den Anfängen".
Aber das bleibt jedem selbst überlassen....
Wigggenz schrieb am
Jetzt werden Regionlocks schon einhellig akzeptiert...
Was kommt wohl als Nächstes, Überlegungen zur intelligenten Nutzung von Onlinezwang?
schrieb am

Facebook

Google+