Battle Chasers: Nightwar: Zwei Videos zum Ende der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne des Rollenspiels - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Airship Syndicate
Publisher: THQ Nordic
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
03.10.2017
03.10.2017
03.10.2017
kein Termin
03.10.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battle Chasers: Nightwar
Ab 26.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battle Chasers: Nightwar - Zwei Videos zum Ende der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne

Battle Chasers: Nightwar (Action) von THQ Nordic
Battle Chasers: Nightwar (Action) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
In 15 Stunden endet die Kickstarter-Kampagne von Battle Chasers: Nightwar. 13.762 Unterstützer haben bisher 822.630 Dollar zugesagt und damit wurden schon viele Zusatzziele erfüllt (siehe unten). Kommen noch 850.000 Dollar zusammen, wird die Zahl der Monster (inkl. Bosse) deutlich erhöht. Bei 900.000 Dollar wird es mit den "Mana Rifts" eine neue Region geben. Um das Crowdfunding-Vorhaben vor dem Ende noch etwas anzuschieben, haben die Entwickler zwei weitere Videos veröffentlicht. Der erste Clip dreht sich um Red Monika und im zweiten Video wird die Region "The Shallows" kurz gezeigt. Wie bei vielen anderen Titeln auch üblich, kann das Spiel nach dem Ende der Schwarm-Finanzierung via Kickstarter ebenfalls im eigenen Shop u.a. via PayPal gekauft werden (zum Shop).




Das Rollenspiel soll klassische, rundenbasierte Kämpfe mit einem Initiative-System bieten - als Inspirationsquellen (für das Spieldesign) werden Japan-Rollenspiele wie Final Fantasy, Chrono Trigger oder Phantasy Star genannt. Diese Kämpfe finden auf separaten Schlachtfeldern statt, je nachdem, wo man auf die Gegner trifft. Ansonsten bewegen sich die Helden auf einer "Weltkarte", auf der man von Schauplatz zu Schauplatz läuft, versteckte (zufällig generierte) Dungeons findet, auf Bosse trifft und zufällige Kämpfe bestreitet. Für die Dungeons versprechen die Entwickler allerlei fiese Fallen, Puzzles und Geheimnisse - sowie Herausforderungen, die speziell auf die Fähigkeiten der Helden zugeschnitten sein sollen. Zudem wird eine nichtlineare Story versprochen und die Möglichkeit, mit dem Story-Fortschritt die Fähigkeiten der Helden zu verbessern. Schlüsselszenen der Story werden mit Hilfe von traditionellen 2D-Zwischensequenzen von den Powerhouse Animation Studios präsentiert. Entwickelt wird Battle Chasers: Nightwar von Airship Syndicate. Das Studio wurde von Joe Madureira und Ryan Stefanelli gegründet - zwei der Mitbegründer von Vigil Games und federführend für Darksiders und Darksiders 2 verantwortlich.




Quelle: Kickstarter, Airship Syndicate

Kommentare

Leonardo Da Vinci schrieb am
das sieht richtig geil aus, hoffe sie schaffen die mille noch.
schrieb am

Facebook

Google+