Battle Chasers: Nightwar: Nordic Games steigt mit ein und finanziert die letzten Zusatzziele des Japan-Rollenspiels - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Airship Syndicate
Publisher: THQ Nordic
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
2017
2017
kein Termin
2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Battle Chasers: Nightwar
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battle Chasers: Nightwar - Publisher Nordic Games steigt mit ein und finanziert die letzten Zusatzziele des Japan-Rollenspiels

Battle Chasers: Nightwar (Action) von THQ Nordic
Battle Chasers: Nightwar (Action) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
Nach der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne arbeitet nun Airship Syndicate mit Nordic Games (Publisher) zusammen, wodurch u.a. das Entwicklungsbudget für Battle Chasers: Nightwar erhöht wird. Mit der Hilfe des Publishers konnten somit alle noch nicht erreichten "Stretch Goals" erzielt werden, u.a. mehr Zwischensequenzen, vollständige Sprachausgabe und weitere Inhalte (Übersicht siehe unten).

Der Comic-Bestseller "Battle Chasers" erschien in den späten 90er-Jahren. Jetzt setzen Joe Madureira (Schöpfer des Comics und Mitbegründer von Airship Syndicate) und Ryan Stefanelli die Charaktere und die Story in einem Videospiel um. Madureira berichtet: "Das Spiel wird sowohl für Fans der Serie, als auch für Neueinsteiger entworfen. Die Story wird für jeden interessant sein, aber auch ein paar spezielle Momente für Kenner der Charaktere beinhalten."

"Ich habe die Mitarbeiter von Nordic Games kennengelernt, kurz nachdem sie die Darksiders-Lizenz erworben hatten. Wir kamen ins Gespräch und hier und da stellten sie uns Fragen zu dem Franchise. Nachdem die Kickstarter-Kampagne beendet war, sprachen wir mit ihnen über eine Rolle als Mitbegründer und Publisher, um mit ihrer Hilfe die Stretch Goals erreichen zu können, die wir knapp verpasst hatten", erinnert sich Ryan Stefanelli.



Das Rollenspiel soll klassische, rundenbasierte Kämpfe mit einem Initiative-System bieten - als Inspirationsquellen werden Japan-Rollenspiele wie Final Fantasy, Chrono Trigger oder Phantasy Star genannt. Diese Kämpfe finden auf separaten Schlachtfeldern statt, je nachdem, wo man auf die Gegner trifft. Ansonsten bewegen sich die Helden auf einer "Weltkarte", auf der man von Schauplatz zu Schauplatz läuft, versteckte (zufällig generierte) Dungeons findet, auf Bosse trifft und zufällige Kämpfe bestreitet. Für die Dungeons versprechen die Entwickler allerlei fiese Fallen, Puzzles und Geheimnisse - sowie Herausforderungen, die speziell auf die Fähigkeiten der Helden zugeschnitten sein sollen. Zudem wird eine nichtlineare Story versprochen und die Möglichkeit, mit dem Story-Fortschritt die Fähigkeiten der Helden zu verbessern. Schlüsselszenen der Story werden mit Hilfe von traditionellen 2D-Zwischensequenzen von den Powerhouse Animation Studios präsentiert. Battle Chasers: Nightwar erscheint Ende 2016 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Mac.




Quelle: Nordic Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+