Rock Band 4: Alte Instrumente lassen sich weiter verwenden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Mad Catz
Release:
kein Termin
06.10.2015
06.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rock Band 4
82
Test: Rock Band 4
82

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rock Band 4: Alte Instrumente lassen sich weiter verwenden

Rock Band 4 (Geschicklichkeit) von Mad Catz
Rock Band 4 (Geschicklichkeit) von Mad Catz - Bildquelle: Mad Catz
Nach der gestrigen Vorstellung von Rock Band 4 und der Ankündigung neuer (Plastik-)Instrumente von Dritthersteller Mad Catz stellten sich viele Besitzer der Vorgänger die Frage, ob sie sich das notwendige Equipment für die PS4 und Xbox One erneut zulegen müssen oder weiter ihre bestehende Ausrüstung aus der vorangegangen Generation nutzen können.

Im Gespräch mit Gamesindustry.biz gibt Daniel Sussman von Harmonix die freudige Antwort: Ja, man wird die alte Peripherie angeblich auch an den neuen Konsolen nutzen können - eine Möglichkeit, die z.B. vielen Rennspielern verwährt wurde, konnten sie ihre alten Lenkräder aufgrund des Fehlens eines Sicherheits-Chips und der damit einhergehenden Inkompatibilität an den neuen Systemen nicht mehr verwenden.

"Ein ansprechbares Publikum ist eine große Sache", so der Produktmanager von Rock Band 4. "Wir haben uns also der Tatsache gestellt, dass es da draußen eine Menge Leute gibt, die das Zeug wieder aus dem Lagerraum holen, weil es da dieses unwiderstehliche Spiel gibt, mit dem man es wieder nutzen kann. Und wir betrachten diese Leute als unsere Kunden."

Trotzdem sollen die neuen Instrumente Vorteile gegenüber ihren Vorgängern bieten - weniger hinsichtlich der Spielmechanik, sondern mehr bezüglich der Verarbeitung.

Auf unsere Nachfrage bestätigte Mad Catz, dass derzeit an der Aufwärtskompatibilität der bestehenden Instrumente gearbeitet werde. Wann es aber tatsächlich umgesetzt wird, ist derzeit noch offen.

Letztes aktuelles Video: Hinter den Kulissen


Quelle: Gamesindustry.biz

Kommentare

Nino-san schrieb am
@Cloonix: Wenn die Leute mehr protestieren würden, würde eine Abwärtskompatibilität sehr schnell nachgereicht werden.
Am Rande sei die PS4-Fassung von Skullgirls Encore erwähnt, wofür Lab Zero Games einen eigenen Treiber von einem Naughty Dog-Mitarbeiter entwickeln ließen, der die Nutzung von PS3-Arcade Sticks problemlos erlaubt. Die News bei IGN dazu.
Cloonix schrieb am
Riesen große Sch****. Ich hab 300-400 Euro Anschaffungswert Equipment für die PS3, das ich im Grunde jetzt verstauben lassen kann und es keinen vernünftigen technischen Grund gibt, wieso ich nicht meine Lenkräder und Arcade Sticks weiterhin nutzen können sollte.
Und viel ärgerlicher sind dann noch solche Ausnahmen, bei denen es doch gehen soll. Das ist doch ein Schlag ins Gesicht.
Trimipramin schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:War da nicht einmal die Rede mit irgendwelche Zertifizierten Chips und daher die alten Lenkräder nicht funktionieren würden.
Genau so steht es doch im Artikel?
Stalkingwolf schrieb am
War da nicht einmal die Rede mit irgendwelche Zertifizierten Chips und daher die alten Lenkräder nicht funktionieren würden.
schrieb am

Facebook

Google+