Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Mad Catz
Release:
kein Termin
06.10.2015
06.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rock Band 4
82
Test: Rock Band 4
82

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rock Band 4: Instrumente werden keine neuen Funktionen bieten

Rock Band 4 (Geschicklichkeit) von Mad Catz
Rock Band 4 (Geschicklichkeit) von Mad Catz - Bildquelle: Mad Catz
Die neuen (Plastik-)Instrumente von Dritthersteller Mad Catz für Rock Band 4 werden - im Vergleich zu den Instrumenten der bisherigen Rock-Band-Spiele - keine zusätzlichen Funktionen bieten. Diese Bestätigung ist nicht sonderlich überraschend, denn erst vor wenigen Tagen erklärten die Hersteller, dass sich die alten Peripherie-Geräte höchstwahrscheinlich auch an Xbox One und PlayStation 4 anschließen lassen. Auf Nachfrage bestätigte Mad Catz uns gegenüber, dass derzeit an der Aufwärtskompatibilität der bestehenden Instrumente gearbeitet werde.

Außerdem war in dem Bericht in der EDGE Ausgabe 278 (via Videogamer) zu lesen, dass die Entwickler die unnötig starke Vermehrung der teuren Peripheriegeräte (Instrumente) für den Niedergang der Musik-Spiele mit verantwortlich machen. Eine komplette Ladung völlig neuer Instrumenten-Imitationen würde derzeit in Konflikt mit den eigenen Überzeugungen stehen, heißt es weiter von Harmonix.

Letztes aktuelles Video: Hinter den Kulissen


Quelle: EDGE Ausgabe 278 via Videogamer

Kommentare

Neophyte000 schrieb am
Naja die Instrumente waren das kleinere Übel. Man konnte ja zumindest die Gitarren und Schlagzeuge von Guitar Hero und Rock Band für das jeweils andere Spiel nutzen.
Es war einfach die Flut an Musikspiele. Zumindest hat Rock Band durch seinen Karrieremodus länger Spaß gemacht. Bei Guitar Hero war die Langzeitmotivation nicht so hoch. Man spielte die Setliste und gut war.
schrieb am

Facebook

Google+