Rock Band 4: Erfolg des Musikspiels könnte über die Zukunft von Co-Publisher Mad Catz entscheiden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Mad Catz
Release:
kein Termin
06.10.2015
06.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rock Band 4
82
Test: Rock Band 4
82

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Rock Band 4
Ab 29.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rock Band 4: Erfolg des Musikspiels könnte über die Zukunft von Co-Publisher Mad Catz entscheiden

Rock Band 4 (Geschicklichkeit) von Mad Catz
Rock Band 4 (Geschicklichkeit) von Mad Catz - Bildquelle: Mad Catz
Der Zubehör-Hersteller Mad Catz hat seine Investoren darüber unterrichtet, dass sich das Unternehmen finanziell in einer brenzligen Lage befinde - das berichtet Gameinformer.com. Die Abhängigkeit vom Rock-Band-4-Erfolg werfe "schwerwiegende Zweifel über die Fähigkeit des Unternehmens" auf, das Geschäft fortzusetzen. Die Hardware-Firma aus San Diego stellt seit 1989 Videospiel-Zubehör her und hat mit Harmonix einen Vertrag zum gemeinschaftlichen Publishing des kommenden Musikspiels Rock Band 4 abgeschlossen. 

In einer Stellungnahme gegenüber Game Informer erläutert Mad Catz, dass die Situation nicht ganz so dramatisch sei, wie die Nachricht an Investoren vermuten lasse - man sei rechtlich aber zu solch einer Mitteilung verpflichtet. Seit 2011 habe das Unternehmen Verluste eingefahren und im vergangenen Monat habe man nicht mehr genügend eingenommen, um das Kreditabkommen mit Gläubiger Wells Fargo einzuhalten. Die Bank habe sich allerdings zu einer neuen Verhandlung bereit erklärt und das Unternehmen mit 35 Millionen Dollar unterstützt, die zur Auslieferung von Rock Band 4 benötigt würden. Da die Vorbestellungen erst Mitte Juni begannen, konnten die Einnahmen daraus nicht mehr im Kreditabkommen berücksichtigt werden.

Das Spiel erscheint hierzulande am 6. Oktober für PS4 und Xbox One in drei Editionen. Europäische Spieler müssen etwas tiefer in die Tasche greifen als US-Amerikaner: Die Edition mit der Gitarre Fender Stratocaster kostet 159,99 Euro (in den USA 129,99 Dollar), das volle Kit aus Gitarre, Schlagzeug und Mikro schlägt mit stolzen 299,99 Euro zu Buche (in den Staaten lediglich 249,99 Dollar).

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer


Quelle: Gameinformer.com

Kommentare

Neophyte000 schrieb am
Zum Glück habe ich noch eine Gitarre von Rock Band. Brauche dann nur noch eine und wenn irgendwann das komplette Kit, etwas günstiger gibt, greife ich wohl zu. Aber 300? sind doch etwas viel.
Ich hoffe das Rock Band 4 ein Erfolg wird.
masterofmuppets schrieb am
Rock Band 4 interessiert mich schon.
HAbe aber noch 3 Gitarren und ein Drumkit rumliegen..
An der Hardware verdienen die bei mir (und garantiert vielen anderen Kaufwillligen) nichts....
Guitar Hero ist allein deswegen schon gestorben für mich wegen der neuen Hardware.
MrLetiso schrieb am
Dann muss ich mir schnell noch nen Vorrat an Fight-Pads zulegen.
Sui7 schrieb am
Persönlich finde ich das neue Guitar Hero Live interessanter, aber ob ich mir ein Musikspiel in dieser Art nochmal holen würde, weiss ich nicht. Jedenfalls sicherlich nicht zum Release und den anfänglichen Instrumentenpreisen.
Mad Catz empfand ich qualitativ eher durchschnittlich bis mangelhaft, was dessen Produkte betrifft. Würde mich also nicht wundern, wenn sie demnächst ihre Pforten schließen müssen, aber mal schauen in wie weit Rock Band 4 einen Stellenwert hat.
8BitLegend schrieb am
Ich bin mir im Moment nicht sicher, ob mich das heute nochmal kickt. Irgendwie scheint es mir aufgrund der mittlerweile recht eingeschränkten Zeit sinnvoller zu sein, mir im Zweifelsfall die echte Klampfe umzuhängen. Auch wenn ich dahingehend mittlerweile eigentlich auch alle Ambitionen beerdigt habe ;)
schrieb am

Facebook

Google+