Titanfall 2: Kommt für PC, PlayStation 4 und Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.10.2016
28.10.2016
28.10.2016
Test: Titanfall 2
87

“Titanfall 2 rockt vor allem im Mehrspielermodus mit seiner tollen Mischung aus intensiver Action, cooler Akrobatik und dynamischen Gefechten, hat mit einer kurzweiligen Kampagne aber auch endlich mehr für Solisten zu bieten. ”

Test: Titanfall 2
87

“Titanfall 2 rockt vor allem im Mehrspielermodus mit seiner tollen Mischung aus intensiver Action, cooler Akrobatik und dynamischen Gefechten, hat mit einer kurzweiligen Kampagne aber auch endlich mehr für Solisten zu bieten. ”

Test: Titanfall 2
87

“Titanfall 2 rockt vor allem im Mehrspielermodus mit seiner tollen Mischung aus intensiver Action, cooler Akrobatik und dynamischen Gefechten, hat mit einer kurzweiligen Kampagne aber auch endlich mehr für Solisten zu bieten. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Titanfall 2
Ab 34.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Titanfall 2 kommt für PC, PlayStation 4 und Xbox One

Titanfall 2 (Shooter) von Electronic Arts
Titanfall 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Vince Zampella, Gründer und Geschäftsführer des Entwicklerstudios Respawn Entertainment, hat gegenüber IGN bestätigt, dass sich eine Fortsetzung zu Titanfall in Entwicklung befindet. Zampella kündigte außerdem an, dass sie auf PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein wird.

Während Titanfall konsolenexklusiv auf Microsofts Konsole sowie auf PC veröffentlicht wurde, entschied sich das Studio diesmal also gegen einen Exklusivdeal. Die Entwickler hätten offenbar schon den Vorgänger gerne auf PS4 herausgebracht, Zampella spricht in Bezug auf die Bindung an Microsoft allerdings von einer in der damaligen Situation "richtigen Entscheidung".

Inhaltlich hält sich der CEO bedeckt. Man wolle die Welt erweitern - ob es eine Kampagne für Solisten geben werde, ist aber z.B. noch nicht entschieden. Es habe in Titanfall in Multiplayer-Gefechte eingebundene Einzelspieler-Elemente gegeben -  die in der Hektik allerdings mitunter übersehen wurden. Ob und wie ähnliche Elemente im Nachfolger eingebunden würden, hat Respawn noch nicht entschieden.

Laut Zampella denken die Entwickler außerdem darüber nach, das Veröffentlichen der Download-Inhalte zu modernisieren. Er führt Evolve als Beispiel heran, in dem neue Karten stets kostenlos seien, andere Inhalte aber kostenpflichtig. Der Vorteil: Auf diese Art könnte jeder Spieler immer an allen Multiplayer-Partien teilnehmen. "Ich weiß noch nicht, ob wir das nicht wieder so [wie bisher, Anm. d. Red.] handhaben werden [...], aber wir wollen etwas ändern", so Zampella.

Quelle: IGN

Kommentare

Lebensmittelspekulant schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: Die NPC's sollten auch nur Lückenfüller sein.
Ich sehe das komplett anders. Würde man die Karte komplett mit Menschlichen Gegnern füllen, so hätte die komplette Balance nicht mehr funktioniert.
Sie haben es ja mit noch mehr Spielern getestet, und es hat sich nicht gut gebalanced angefühlt. Ich kann das sogar nachvollziehen.
Man muss ja auch im schlimmsten Fall davon ausgehen das alle Spieler in Titans sitzen. Und im absoluten worst Case irgendwo in einer Ecke hocken und nur auf Dich warten.
Dann ändert man halt die Spielbalance, verkürzt die Titanspielzeit oder setzt ein Titanlimit. Gutes Gamedesign ist kein Zuckerschlecken. Mit den NPCs hat man sich lediglich für die bequemste Lösung entschieden.
Aber was weiß ich schon. Im Gegensatz zu dir bin ich ja kein Experte und meine Denkmurmel kann ich auch nicht einschalten ^^
sourcOr schrieb am
Arkatrex hat geschrieben: Die NPC's sollten auch nur Lückenfüller sein.
Ich sehe das komplett anders. Würde man die Karte komplett mit Menschlichen Gegnern füllen, so hätte die komplette Balance nicht mehr funktioniert.
Ich finde, dass das ganze Konzept nicht viel taugt, wenn man es ohne NPC nicht vernünftig balancen kann. Ich glaube gerne, dass das Spiel trotzdem Spaß macht, aber ich denke doch, dass sie sich vllt nochmal ans Reißbrett setzen sollten um das ganze zu überdenken.
mindfaQ schrieb am
Tja, die haben halt keinen Plan wie man ein langanhaltendes Multiplayerspiel kreiert, deshalb muss es wohl wieder der reguläre Neuaufguss sein.
Arkatrex schrieb am
Lebensmittelspekulant hat geschrieben:Titanfall hatte viele gute Ansätze, aber kaum etwas davon wurde gut umgesetzt. Dazu Ungereimtheiten, die einfach nicht sein müssen, wie das Fehlen dedizierter Server oder die DLC-Aufspaltung. So etwas trübt grundsätzlich den Spielspaß.
Das beste an dem Spiel war die Akrobatik. Daran setzen sie hoffentlich weiter an und erweitern die Bewegungsoptionen für die Infanterie. Solche Greifhaken wie bei Attack on Titan fände ich toll ^^
Dazu gehört auch das Artdesign gehörig überarbeitet. Ein paar fantasievollere Welten bitte und vorallem mehr Farben und nicht nur langweiliges grau überall.
Arkatrex hat geschrieben: Was zur Hölle hast Du die ganze Zeit mit den NPC's?
Sei doch froh das diese vorhanden sind, so hat man wenigstens auf den riesigen Karten irgendwas zu tun.
Das diese nur als Kanonenfutter dienen um die Karte zu füllen war von vorneherein angekündigt. Das diese eine Dumb KI haben ebenfalls.
Nur wie man sich daran stören kann, entfällt mir. Dient übrigens der Immersion, wenn Armeen aufeinanderprallen und sich gerade mal zehn Feinde gegenüberstehen, wo ist das eine Armee?
Und wie nochmals erwähnt, ohne diese wären die Karten aber verdammt leer.
Und diese Karte kann man nicht mit menschlichen Spielern füllen? Warum soll bei Titanfall nicht funktionieren, was bei allen anderen Spielen sehr wohl geht? Mir hat es jedenfalls keinen Spaß gemacht diese Pappkameraden abzuschiessen. Die haben nur von den relevanten Gegnern abgelenkt, sonst nichts. Selbst im eigenen Team waren die eher störend als hilfreich. Wenn man wenigstens ein eigenes KI-Sqad zur Seite gestellt bekommt, dem man auch Befehle erteilen kann um Positionen zu verteidigen oder Titans zu kapern. So waren die NPCs aber einfach nur Lückenfüller für Gameplaymangel.
Die NPC's sollten auch nur Lückenfüller sein.
Ich sehe das komplett...
Temeter  schrieb am
Arkatrex hat geschrieben:Was zur Hölle hast Du die ganze Zeit mit den NPC's?
Sei doch froh das diese vorhanden sind, so hat man wenigstens auf den riesigen Karten irgendwas zu tun.
Das diese nur als Kanonenfutter dienen um die Karte zu füllen war von vorneherein angekündigt. Das diese eine Dumb KI haben ebenfalls.
Nur wie man sich daran stören kann, entfällt mir. Dient übrigens der Immersion, wenn Armeen aufeinanderprallen und sich gerade mal zehn Feinde gegenüberstehen, wo ist das eine Armee?
Und wie nochmals erwähnt, ohne diese wären die Karten aber verdammt leer.
Dann sollen sie bessere Karten zu machen. Komplett inkompetente Bots zu killen ist das langweligste, was du in einem MP-Shooter machen kannst. Wen interessiert Immersion? Ein guter MP-Shooter erzeugt diese durch gutes Gameplay. Titanfall präsentierte nicht mal echte Schlachten, sondern einen Haufen hilfloser NPCs, die zufällig durch die Gegend rannten.
Und die NPC waren nicht nur dafür da, dir etwas zu tun zu geben. Sie sind absichtlich schwer unterscheidbar von Spielern aller Teams, achte mal auf die Entfernung und Größe, mit der Spielernamen eingeblendet werden. Natürlich, damit jeder Anfänger auch mal einen zufälligen Kill bekommt. Daher auch die Funktionsweise der Smartgun: Sie fängt erst spät an zu feuern, damit auch ein überlegener Spieler keine Chance mehr zum reagieren hast.
Als Ergebnis hat das natürlich mit den kompletten Fluss der Schlachten zerstört.
Oernest Hemingway hat geschrieben:Achso dachte es gaebe nur einfaches Matchmaking. Was ich genau meinte ist ein Server Browser, aber wenn es diesen schon gab, dann muessten nur die selten daemlichen NPCs abschaltbar sein. Gut Origin wuerde ich auch nicht wollen, aber fuern 5er koennte ich mich da doch breitschlagen lassen.
Es gibt nur Matchmaking. Das schließt dedizierte Server aber nicht aus, du redest von...
schrieb am

Facebook

Google+