Yooka-Laylee: Kickstarter-Erfolg: Mehr als 1,35 Mio. Euro in weniger als einem Tag eingesammelt

von Marcel Kleffmann,
Yooka-Laylee (Geschicklichkeit) von Team17
Bildquelle: Team17
Aktualisierung vom 3. Mai 2015, 18:20 Uhr:



Auch das Zusatzziel bei 1,2 Mio. Pfund hat Playtonic Games in der Zwischenzeit erreicht. Somit wollen die Entwickler diverse Walkthrough- und Kommentar-Videos aufnehmen. Wird das nächste Ziel bei 1,5 Mio. Pfund erreicht, soll der Soundtrack von einem Orchester eingespielt werden. Komponiert wird der Soundtrack von David Wise (Donkey Kong Country, Diddy Kong Racing), Grant Kirkhope (Viva Piñata, GoldenEye 007) und Steve Burke (Kameo: Elements of Power). Zusätzlich erklärten die Entwickler noch einmal, dass jeder Cent in die Verbesserung bzw. das Feintuning des Spiels gesteckt werden soll.



Derzeit haben 36.019 Unterstützer insgesamt 1.234.454 Pfund (ca. 1,67 Mio. Euro) zugesagt. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch 44 Tage.

Ursprüngliche Meldung vom 2. Mai 2015, 15:31 Uhr:

Die gestern Abend gestartete Kickstarter-Kampagne zu Yooka-Laylee, dem geistigen Nachfolger von Banjo-Kazooie, ist ein voller Erfolg. In weniger als einem Tag sind mehr als eine Mio. Pfund für das Projekt zusammengekommen (ca. 1,35 Mio. Euro). Das Mindest-Finanzierungsziel lag bei 175.000 Pfund. Auch sämtliche ursprünglich ausgeschriebenen Zusatzziele inkl. Lokalisierung, Mehrspieler-Modi, simultane Veröffentlichung auf allen Plattformen, zusätzliche Charakter-Designs und Co. wurden erreicht, weswegen die Entwickler noch schnell ein 1,1 Mio. Ziel (N64-Shader-Retro-Modus) hinzugefügt haben. Bis dieses neue "Stretch-Goal" erreicht wird, sollte es aber nicht mehr lange dauern. Derzeit stehen 1.011.254 Pfund von 28.290 Unterstützern unter dem Strich. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch 45 Tage.

Video: Yooka-Laylee, Kickstarter-Trailer




Quelle: Kickstarter, Playtonic Games


Yooka-Laylee
ab 17,90€ bei

Mehr zum Spiel
Yooka-Laylee