Giana Sisters: Dream Runners: Chris Hülsbeck und Machinae Supremacy liefern den Soundtrack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Black Forest Games
Release:
Q3 2015
Q3 2015
Q3 2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Giana Sisters: Dream Runners: Chris Hülsbeck und Machinae Supremacy liefern den Soundtrack

Giana Sisters: Dream Runners (Geschicklichkeit) von EuroVideo Medien GmbH
Giana Sisters: Dream Runners (Geschicklichkeit) von EuroVideo Medien GmbH - Bildquelle: EuroVideo Medien GmbH
Wer den Jump-n-Run-Oldie Giana Sisters in seiner Jugend kennengelernt hat, wird sich vermutlich darüber freuen, dass beim kommenden Serienteil mit dem Untertitel Dream Runners erneut Chris Hülsbeck an Bord ist. Der Komponist der eingängigen Original-Melodien steuert laut einer offizielen Pressemitteilung die Hälfte des Soundtracks bei. Der Rest wird von der schwedischen Band Machinae Supremacy eingespielt, die bereits vor einigen Jahren Hülsbeck-Stücke coverte und den Soundtrack für den Vorgänger Twisted Dreams produzierte. Zwei Beispiele des neuen Soundtracks stehen zum Streamen via Soundcloud bereit. Im fertigen Spiel werden ingesamt 12 neue Songs zu hören sein, wenn Giana Sisters: Dream Runners im Sommer diesen Jahres für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheint. Entwickler ist wie bei Twisted Dreams das deutsche Studio Black Forest Games, vertrieben wird der Titel von EuroVideo.



"Da Dream Runners als kompetitives Rennspiel noch schneller ist, als die bisherigen Giana-Sisters-Spiele, muss sich das natürlich in der Musik wiederspiegeln. Dazu Komponist Chris Hülsbeck: 'Den Soundrtack [sic] für ein Rennspiel zu erschaffen, ist eine ganz andere Sache, als für ein traditionelles Jump&Run. Der Musik muss es gelingen, den Renn-Wahnsinn auf dem Bildschirm noch intensiver zu machen – dafür braucht man mehr Upbeats und viel schnellere Stücke. Meine Kollegen Fabian Del Priore, Machinae Supremacy und ich hatten viel Vergnügen damit, klassische und neue Variationen der Giana-Sisters-Themes für diesen rasanten Stil quasi neu zu erfinden.'"

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Praesentation


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Balmung schrieb am
Klingt so als wird das Gameplay wieder so wie Twisted Dreams werden, weil durch das Umschalten ergibt sich eben 50% CH / 50% MS. ;)
Also wird vermutlich Hülsbeck wieder die Stücke schreiben und Machinae Supremacy wird jeweils eine Metal Version daraus machen. Nur für die, die Twisted Dreams nicht kennen. ^^
linkkatze schrieb am
Ich freu mich wie schnitzel drauf! :Hüpf: Bitte wieder mit Soundtrack CD!
schrieb am

Facebook

Google+