Tropes vs. Women in Video Games: Anita Sarkeesian über die Unterrepräsentation von weiblichen "Standard-Gegnern" und die "männlichen Feinde" als Norm - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Anita Sarkeesian
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tropes vs. Women - Anita Sarkeesian über die Unterrepräsentation von weiblichen "Standard-Gegnern", die sexualisierte Darstellung von Frauen und die "männlichen Feinde" als Norm

Tropes vs. Women in Video Games (Sonstiges) von Feminist Frequency
Tropes vs. Women in Video Games (Sonstiges) von Feminist Frequency - Bildquelle: Feminist Frequency
Anita Sarkeesian hat eine weitere Episode aus der zweiten Staffel von "Tropes vs. Women" veröffentlicht, in der sie auf negative Beispiele (aus ihrer Sichtweise) zur vorurteilsbehafteten und stereotypen Darstellung von Frauen in Videospielen eingeht. Diesmal setzt sie sich damit auseinander, ob es wirklich so schwer oder aufwändig ist, Frauen in Videospielen zu animieren. Diese Episode dreht sich also um die allgemeine Unterrepräsentation von weiblichen "Standard-Gegnern" in Story-Kampagnen sowie in kooperativen und in kompetitiven Multiplayer-Modi in diversen Spielen. Außerdem geht es um weibliche Charaktere (sofern vorhanden), die laut Sarkeesian oftmals sexualisiert dargestellt werden, während die "männlichen Feinde" als Norm fungieren. Sie versucht ebenfalls auf einige Beispiele einzugehen, bei denen die weiblichen Gegenspieler es mehr oder weniger mit ihren männlichen Pendants aufnehmen können.


Quelle: Feminist Frequency, Anita Sarkeesian

Kommentare

JesusOfCool schrieb am
ganz egal ob film, musik, bücher oder spiele, überall wird überzeichnet. das betrifft nicht nur körperliche merkmale sondern auch klischeehaftes verhalten usw.
es macht aber einen deutlichen unterschied was überzeichnet wird.
Rivaloco schrieb am
Aber Männer werden in fast allen Comics und vielen Videospielen auch überzeichnet.
Levi  schrieb am
Um es mit deadpools Worten zu sagen
It's so confusing! Is it sexist to hit you. Is it more sexist to not hit you. I am so confused.
(entspricht ziemlich gut meiner "Meinung" zum Thema...)
Doc Angelo schrieb am
sourcOr hat geschrieben:Dass man die Frauen aufwändig suchen müsse ist für dich dasselbe wie das gezielte Ausbilden, wodurch sie ähnlich gut performen wie Männer? Willst du den Unterschied net sehen oder wie? :D

Ich hatte eigentlich nur gefragt, wie Du den Satz "Kann man jetzt so oder so sehen." meinst. Jetzt weiß ich es.
schrieb am

Facebook

Google+