Guitar Hero Live: Hero Powers vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Partygames
Entwickler: FreeStyleGames
Release:
23.10.2015
23.10.2015
23.10.2015
23.10.2015
23.10.2015
23.10.2015
23.10.2015
Vorschau: Guitar Hero Live
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Guitar Hero Live
 
 
Test: Guitar Hero Live
78
Vorschau: Guitar Hero Live
 
 
Test: Guitar Hero Live
78

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Guitar Hero Live: Hero Powers vorgestellt

Guitar Hero Live (Geschicklichkeit) von Activision Blizzard
Guitar Hero Live (Geschicklichkeit) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Auf der am Wochenende in San Diego stattfindenden Comic-Con wollen FreeStyleGames und Activision die neuen Hero Powers von Guitar Hero Live präsentieren. Mit den spielinternen Power-Ups, die der bisherigen StarPower ähneln sollen, werde man seine Punkteausbeute erhöhen oder sich im Multiplayer-Modus einen Vorteil verschaffen können. Mit der beim Spielen verdienten Währung könne man verschiedene Hero Powers erwerben und dann auswählen, welche man während des nächsten Songs aktivieren möchte. Ausgelöst werden die Boosts, indem man wie gewohnt den Gitarren-Controller neigt oder die Hero-Power-Taste direkt auf der Gitarre drückt. Hier entsprechende Spielaufnahmen:

Screenshot - Guitar Hero Live (360)

Screenshot - Guitar Hero Live (360)

Screenshot - Guitar Hero Live (360)

Screenshot - Guitar Hero Live (360)

Screenshot - Guitar Hero Live (360)

Screenshot - Guitar Hero Live (360)

Screenshot - Guitar Hero Live (360)

Folgende Arten soll es geben:

•    Freie Bahn – Entfernt sofort alle anstehenden Noten vom Noten-Highway. Sie zählen als getroffen und steigern automatisch Punktzahl, Punkteserie und Punkte-Multiplikator.
•    Doppel-Multiplikator – Der Punkte-Multiplikator verdoppelt sich, solange die Hero Power wirkt.
•    Runterdrehen – Verringert vorübergehend die Notenfrequenz auf dem Highway. Das ist besonders effektiv, wenn man auch bei schwierigen Abschnitten einen großen Punkte-Multiplikator beibehalten will.
•    Hochdrehen – Erhöht vorübergehend die Notenfrequenz auf dem Highway, so dass man seine Punktzahl schnell erhöhen kann.
•    Punktejäger – Der maximale Punkte-Multiplikator wird vorübergehend verdoppelt.
•    Sicherheitsnetz – Hält Multiplikator und Punkteserie auf dem derzeitigen Stand.
•    Unbesiegbarkeit – Vorübergehend werden alle Noten getroffen und verpasste Noten werden nicht gewertet.


Guitar Hero Live wird am 23. Oktober für PS3, PS4, Xbox One, Xbox 360 sowie Wii U erscheinen und zudem auf ausgewählten Mobilgeräten zur Verfügung stehen.

Letztes aktuelles Video: GHTV-Trailer


Quelle: Activision

Kommentare

TomBG schrieb am
definitiv nur Gitarre, kein Kompatibilität mit den alten Gitarren, keine Band, keine Übernahme bereits gekauftem DLC.... Guitar Hero Live wird das erste GH sein, was ich mir nicht kaufen werde und ich habe wirklich alle Teile. Meiner Meinung nach machen sie damit die Marke endgültig kaputt.
Ich bleib bei Rockband 3... mit über 1500 Songs aus allen 3 Teilen, DLC und Custom Songs (jede Woche Nachschub) wird einem da definitiv nicht langweilig. Und ein RB4 kauf ich mir auch nur, wenn der Midi-Controller an der XboxOne funktioniert für mein richtiges Schlagzeug. Mich ärgert schon, dass die Unterstützung für's Keyboard nicht mehr da ist. Online Spiel soll nachgereicht werden, Pro-Gitarre ist auch gestrichen. Das sind so viele Rückschritte zu RB3, eigentlich unglaublich. Lediglich zugute halten kann man Harmonix, dass die alten Geräte funktionieren sollen und man den bisher gekauften DLC weiter nutzen kann.
myn3 schrieb am
Richtung Schlagzeug gibts wohl keine Infos bzw. siehts schwer danach aus dass keine kommen (?)
schrieb am

Facebook

Google+