Crypt of the NecroDancer: Mischung aus Rhythmus-Spiel und Dungeon Crawler bald auch für PS4 und PS Vita - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Publisher: -
Release:
23.04.2015
23.04.2015
02.02.2016
02.02.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Crypt of the NecroDancer
85

“Sehr unterhaltsamer Rhythmus-Puzzler mit grandiosem Soundtrack, bei dem der gelegentlich durch die Zufälligkeit auftauchende Frust keine Chance hat.”

Test: Crypt of the NecroDancer
85

“Zwar fehlen Leveleditor sowie Musikimport der PC-Fassung, doch auch auf Konsole sorgt die Mischung aus Dungeoncrawler und Musikspiel mit ihrem klasse Soundtrack für einen enormen Motivationssog.”

 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crypt of the NecroDancer: Mischung aus Rhythmus-Spiel und Dungeon Crawler bald auch für PS4 und PS Vita

Crypt of the NecroDancer (Geschicklichkeit) von
Crypt of the NecroDancer (Geschicklichkeit) von - Bildquelle: Brace Yourself Games
Crypt of the NecroDancer wird ebenfalls für PlayStation 4 und PS Vita erscheinen. Einen angepeilten Termin gaben weder Sony noch Brace Yourself Games bekannt. Die PS4- und PS-Vita-Versionen werden - zusätzlich zum Soundtrack von Danny Baranowsky - auch einen exklusiven (spielbaren) Chiptune-Remix des Spielsoundtracks von Jake 'Virt' Kaufman enthalten, dem Komponisten von Shovel Knight.

In unserem Test der PC-Version schrieb Mathias: "Auf den ersten Blick ist Crypt of the Necrodancer mit seiner Mischung aus Rhythmus-Spiel und Dungeon Crawler samt zufällig generierter Level und Dauertod ein wagemutiges Projekt. Auf den zweiten und dritten Blick ebenso. Doch der Wagemut, den Ryan Clark beim Konzept sowie der Umsetzung an den Tag legte, sorgt für ein unvergleichliches Spielgefühl." (Weiterlesen)

Letztes aktuelles Video: PlayStation-Trailer


Quelle: Sony

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Ja... ich hab auch zu wenig Taktgefühl für dieses Spiel.
Mit dem Barden komm ich klar, weil dieser das Taktelement über Bord wirft - allerdings ist das Spiel dadurch ziemlich witzlos. Mal abgesehen davon, dass ich mit dem Barden nicht den Storymodus spielen kann.
masterofmuppets schrieb am
Tolles Spiel mit excellenter Musik.
Leider zu schwierig....
LP 90 schrieb am
Felerlos hat geschrieben:Das Spiel ist zu schwer.

Wie sagte schon eine Drops-Werbung:
"Ist das Spiel zu stark, bist du zu schwach"
Felerlos schrieb am
Das Spiel ist zu schwer.
schrieb am

Facebook

Google+