Need for Speed: Soundtrack mit The Prodigy, Netsky, The Chemical Brothers, AVICII und Genetikk - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Ghost Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.03.2016
05.11.2015
05.11.2015
Test: Need for Speed
55
Test: Need for Speed
53
Test: Need for Speed
51

Leserwertung: 53% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed: Soundtrack mit The Prodigy, Netsky, The Chemical Brothers, AVICII und Genetikk

Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts und Ghost Games haben sich zum Soundtrack von Need for Speed geäußert. Insgesamt sind über 61 Künstler aus 16 verschiedenen Ländern dabei, darunter The Prodigy, Netsky und The Chemical Brothers (Spotify-Playlist). Auch AVICII, Aero Chord, Major Lazer und Genetikk steuern Tracks bei. "Der klassische Rap-Sound von Genetikk fügt sich perfekt ein in die Welt von Need for Speed. Der Song 'Wünsch dir was' begeistert Fans und bereichert den Soundtrack des Racing-Blockbusters", sagt Ralf Anheier, Head of Communications bei EA. "Wir freuen uns sehr, einen starken, lokalen Act auf dem offiziellen Soundtrack präsentieren zu können."

"Wir fühlen uns geehrt einen unser Songs zu Need for Speed beitragen zu dürfen und ein Teil dieser legendären Videospielreihe zu werden", so Karuzo von Genetikk. "Es ist eine unglaubliche Vorstellung, dass weltweit Spieler zu unserer Musik durch die nächtlichen Straßen cruisen."

Die vollständige Playlist:
  • Aero Chord - Break Them feat. Anna Yvette
  • Aero Chord - Surface
  • AVICII - Pure Grinding
  • Battle Tapes - Valkyrie
  • Botnek - Here It Comes (N4S Mix)
  • Botnek & 3LAU - Vikings 
  • Clement Marfo & The Frontline - Get Rowdy
  • Congorock & Daddy's Groove - Black Sun
  • CP feat. Danny Cainco - Don't Stop
  • Dimension - Move Faster
  • Dirty South - The Unknown feat. FMLYBND
  • Django Django - Shake And Tremble
  • Doomtree - Gray Duck
  • Drenge - We Can Do What We Want
  • Fehrplay - Pyara (Live Edit)
  • Flosstradamus - Don't Trip feat. Run The Jewels & Sizzy Rocket
  • Genetikk - Wünsch Dir Was
  • Going Quantum - Raw
  • GoMad! & Monster feat. Matt Rose - Under Control
  • GotSome  - Vibe Out feat. Wiley
  • HEALTH - NEW COKE
  • Hook N Sling - Break Yourself feat. Far East Movement
  • Hudson Mohawke - Brand New World
  • iSHi feat. Pusha T - Push It
  • Joywave  - Destruction (KOPPS Remix)
  • June Miller - Stormtrooper feat. Virus Syndicate
  • Junior Prom - Stand!
  • Kill The Noise - Lose Ya Love
  • Krakota - Ice Hands
  • Lokate - Flow (feat. Doctor & Bay C)
  • Louis Berry - 25 Reasons
  • Lynx - Clap Track
  • Lynx - Into The Light
  • Major Lazer - Night Riders feat. Travis Scott, 2 Chainz, Pusha T & Mad Cobra
  • Michael Woods feat. Sam Obernik - Get Around (Roni Size Remix)
  • Modestep - Machines
  • Muzzy - Insignia
  • Netsky - Rio
  • No Wyld - Odyssey
  • Phace - Imbalanced
  • Raury - Devil's Whisper
  • Refused - Elektra
  • Reso - Callisto
  • Reso - Move It
  • RiFF RAFF - Kokayne (Video Games Clean Version)
  • Rogue - Rattlesnake
  • Royalston - Blight Mamba
  • Run The Jewels - Blockbuster Night Pt. 1
  • Silversun Pickups - Connection
  • Slaves - Hey
  • Speaker Of The House - Modern Slang
  • Swim Deep - Fueiho Boogie
  • The Bots - Won
  • The Chemical Brothers - Go 
  • The Glitch Mob  - Better Hide, Better Run (feat. Mark Johns)
  • The One And Only PPL MVR - Let's Take This Outside
  • The Prodigy - Nasty (Spor Remix)
  • The Strypes - Get Into It
  • Trentemoller - Silver Surfer, Ghost Rider Go!!!
  • Tropkillaz - Make The Crowd (NFS VIP Remix)
  • Vaults - Lifespan (Spor Remix)
  • Wolfgang Gartner - Turn Up Feat. Wiley & Trina
  • Zeds Dead - Blink feat. Perry Farrell

Need for Speed erscheint am 5. November 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für PlayStation 4 und Xbox One. Die PC-Version (Origin) folgt im Frühjahr 2016.



Quelle: Electronic Arts und Ghost Games

Kommentare

RLXD schrieb am
Nanatzaya hat geschrieben:Einziger Lichtblick: Refused - Elektra.
Das die nach 17 Jahre nochmal Mucke machen, hätte ich echt nicht gedacht.
Netsky - Rio ist auch ganz cool, passt aber irgendwie zu dem Spiel nicht.
Der Rest ist überwiegend, naja...
Refused <3
Nanatzaya schrieb am
Einziger Lichtblick: Refused - Elektra.
Das die nach 17 Jahre nochmal Mucke machen, hätte ich echt nicht gedacht.
Netsky - Rio ist auch ganz cool, passt aber irgendwie zu dem Spiel nicht.
Der Rest ist überwiegend, naja...
Mayhem89 schrieb am
Irgendwie vermisse ich in der Liste sowas wie damals Skindred - Nobody das war für mich damals der track im Game ^^
https://www.youtube.com/watch?v=jXnLmi330H4
Aber Prodigy ist nice. Die machen seit invaders must die wieder richtig schön härtere electro mukke ^^
cM0 schrieb am
Ich kenn die meistens Artists nicht aber die die ich kenne, machen elektronische Musik (außer Genetikk) und das finde ich schade. Nichts gegen elektronische Musik, kann sehr zu gut zu Rennspielen passen aber mir gefallen die Soundtracks von z. B. NFS Underground oder Most Wanted, die waren auch rockiger.
Ist natürlich Geschmackssache und vlt interpretiere ich auch zu viel rein, weil ich die meisten Musiker in der Liste nicht kenne, aber schade wenns so kommt.
RLXD schrieb am
Danny. hat geschrieben:der Soundtrack war echt der Hammer in der Beta, passt astrein
allgemein werde ich es mir nach der Beta definitiv zu Release holen
es war zwar nicht perfekt, aber man hat das Spaß gemacht, das Tuning, das Fahren, die Cutscenes, hammer
always on war allerdings schon hier eine Qual, das wird den Spielern mächtig Ärger bereiten
nichts desto trotz seit vielen Jahren mal wieder ein top Need for Speed
Ich empfand es genau andersrum. Der Soundtrack verursacht bei mir größten teils Brechreiz. Die Fahrphysik ist katastrophal und die Cut Scenes sind das schlimmste was ich seit langem gesehen habe. Aber wen man Spaß dran hat ist es okay.
schrieb am

Facebook

Google+