Need for Speed: Legenden-Update erscheint heute - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Ghost Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.03.2016
05.11.2015
05.11.2015
Test: Need for Speed
55
Test: Need for Speed
53
Test: Need for Speed
51

Leserwertung: 53% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed: Nächstes großes Update erscheint heute

Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Heute wollen Ghost Games und Electronic Arts das nächste große Update für das Rennspiel Need for Speed veröffentlichen. Wie Gamespot schreibt, enthält das so genannte "Legends-Update" u.a. weitere Fahrzeuge, mehr Designoptionen und sogar zusätzliche Musik-Tracks. Das Reputations-Limit wird außerdem auf 70 angehoben und es soll mehr tägliche Herausforderungen geben. Und vielleicht das Beste daran: Die Erweiterung wird kostenlos angeboten.

Patch-Notizen:
  • Brandneuer Fortschrittspfad, freigeschaltet auf Rep-Level 25. Eddie und Melissa sind zurück und bereit für eine neue Herausforderung in Ventura Bay. 15 neue Events mit einer großartigen Belohnung zum Schluss
  • Eddies Nissan Skyline GT-R V-Spec (1999) kann freigeschaltet werden
  • 12 neue Spenderfahrzeuge sind als Sammelobjekte in Ventura Bay versteckt
  • 10 Urbex-Punkte – Sammelt interessante Stellen in ganz Ventura Bay
  • 113 neue Tuningteile für ausgewählte Fahrzeuge
  • Neue Bildschirme in Mein NFS zur Verfolgung neuer Sammelobjekte und des Spielfortschritts 
  • Rep-Level-Limit wurde auf 70 angehoben. Mit jedem Level werden neue Decals für den Folien-Editor freigeschaltet
  • 3 neue Erfolge und Trophäen 
  • Neue Tages-Challenges und neue Belohnungen
  • Hunderte neuer Decals zur Gestaltung eurer Need for Speed-Lieblingswagen
  • Über 20 vordefinierte Folien aus Most Wanted, Underground und Pro Street
  • Auswahl neuer Musiktracks, die an frühere Zeiten erinnern
  • Möglichkeit der Stummschaltung neuer Telefonanrufe
  • Verbesserungen am Telefonsystem 
  • Bremsscheiben und -sättel können jetzt getunt werden!
  • Optimierungen an der KI
  • Verschiedene Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen 

Hier die Inhalte im Detail:
  • Neue Legende: Eddie, der Antagonist von Need for Speed Underground
  • Tuningteile: 113 neue Teile
  • Autos: Dodge Challenger SRT8, Ford Mustang 1965, Honda Civic Type-R, Lotus Exige S, Volkswagen Golf GTI, Volvo 242.
Folien:
Underground
  • Chad – Toyota Supra SZ-R
  • Samantha – Honda Civic Type-R

Underground 2
  • Rachel – Nissan Skyline GT-R V-Spec 1999
  • Caleb – Ford Mustang 1965

Most Wanted
  • Big Lou - Mitsubishi Lancer Evolution MR
  • JV – Dodge Viper SRT
  • Sonny – Volkswagen Golf GTI
  • Kira – Mercedes-AMG GT
  • Taz - Mitsubishi Lancer Evolution MR
  • Webster – Chevrolet Corvette Z06
  • Victor – Toyota Supra SZ-R
  • Baron – Porsche Cayman GT4
  • Ronnie – Mercedes-AMG GT
  • Ming – Lamborghini Aventador
  • Jade – Ford Mustang GT
  • Izzy – Mazda RX7 Spirit R
  • Razor – Ford Mustang GT
  • Earl - Mitsubishi Lancer Evolution MR

Carbon
  • Angie – Dodge Charger SRT8

Pro Street
  • Karol Monre – Ford Mustang GT
  • Nate Denver – Ford Mustang Boss 302
  • Ray Krieger – BMW M3 E92
  • Rayo – Mitsubishi Lancer Evolution MR

Musik:
  • Aquila 303 – The Need for Speed (1994)
  • Overheated – The Need for Speed (1994)
  • Scud – The Need for Speed (1994)
  • Toxic Exhaust – The Need for Speed (1994)
  • Menu – NFS II (1997)
  • Romulus 3 – NFS II (1997)
  • Sirius 909 – NFS III Hot Pursuit (1998)
  • Callista - NFS Road Challenge / High Stakes (1999)
  • Quantum Singularity – NFS 4 Road Challenge / High Stakes (1999)
  • The Good, The Bad, The Eddie – NFS Underground (2003)
  • Intro Song – NFS Underground 2 (2004)
  • The Baddest – NFS Underground 2 (2004)
  • I Am Rock – NFS Most Wanted (2005)
  • Belt – NFS Carbon (2006)
  • Hard Drivers – NFS Carbon (2006)
  • Induction Kit - NFS Carbon (2006)
  • Decalomania – NFS Pro Street (2007)
  • Dampener Rod – NFS Pro Street (2007)
  • Bezel – NFS Pro Street (2007)
Decals: Mehr als 200 neue Vorlagen sind im Anmarsch.



Quelle: Gamespot & offizielle Webseite

Kommentare

superboss schrieb am
Erdbeermännchen hat geschrieben:Für nen Zwanni wirds mal geholt!
möglicherweise ich auch..
Merk ich gerade wieder bei fast racing neo...ich mag actionreiche Racer und brauch sowas abundzu.
Am liebsten sowas wie split second oder das letzte Ridge Racer......aber das gibts halt sicht so häufig.
Dr. Fritte schrieb am
Ich gebe dir Brief und Siegel, dass es mindestens 200.000 Trophäenjäger gibt, die das Spiel behalten, um auch bloß alle Trophäen zu erhalten.
Und 200.000 weniger Gebrauchtverkäufe sind für EA bares Geld.
Schau dir auf der PS4 doch gerne die Prozentzahl der Platintrophäe an. Normalerweise müsste da eine 0,0% stehen, bei der Qualität des Spiels...
Flextastic schrieb am
wenn du glaubst trophäen würden spieler an schlechte spiele binden, bitte. ich glaube das nicht.
nichtmal für einen zwanni würde ich dieses spiel kaufen, mir hat das zuschauen bei einem freund gereicht. allein die sache mit den cops ist so dermaßen unterirdisch. dritter reboot verhauen, die marke ist auf jahre verbrannt, gratulation ea!
Dr. Fritte schrieb am
Interessanter Ansatz von EA, das Spiel vom Gebrauchtmarkt zu halten...
Rotz abliefern und gleichzeitig sagen "Wir machen viel DLC dafür - und den komplett gratis", bei jedem Update dann einfach 2-3 Trophäen/Erfolge beipacken und schon behalten die ganzen Trophäenjäger das Spiel.... :roll:
ca1co schrieb am
ich finds echt ne frechheit das noch immer kein multiplayer vorhanden ist in einem allways online titel . . .
man kann quasi nur gegen freunde fahren , gegen randoms ist schier unmoeglich bzw reine glueckssache da man, um anderen eine rennanfrage stellen zu koennen in einer crew sein muss, der witz an der sache ist, das man selbst wenn man eine crew startet und ins spiel geht, dich das game mit 7 nutzlosen randoms zusammenwirft mit denen man nix anfangen kann ausser das sie bloede auf der worldmap rumeiern und im schlimmsten fall im weg stehen, klasse daran ist auch das des game dann voll ist und keiner mehr nachjoinen kann -.- well done ea+ghost games
schrieb am

Facebook

Google+