Need for Speed: Keine weiteren kostenlosen Inhaltsupdates; nächstes NfS-Spiel für 2017 geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Ghost Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.03.2016
05.11.2015
05.11.2015
Test: Need for Speed
55

“Peinliche Inszenierung, lahme Verfolgungsjagden, überflüssiger Onlinezwang: Trotz starker Anpassungen, Tuning sowie stärkerer Technik ist der Neustart auch am PC eine riesige Enttäuschung!”

Test: Need for Speed
53

“Peinliche Inszenierung, lahme Verfolgungsjagden, überflüssiger Onlinezwang: Trotz starken Anpassungs- und Tuningoptionen ist der Neustart von Need for Speed eine riesige Enttäuschung!”

Test: Need for Speed
51

“Technisch schaltet die Frostbite-Engine auf der Xbox One nicht nur hinsichtlich der Auflösung, sondern auch der Performance einen Gang zurück.”

Leserwertung: 53% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed: Keine weiteren kostenlosen Inhaltsupdates; nächstes NfS-Spiel für 2017 geplant

Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Das SpeedList-Update wird das letzte kostenlose Content-Update für Need for Speed sein, erklärten die Entwickler in einem Statement. Ghost Games möchte fortan auf den (mit Need for Speed) gelegten Fundamenten aufbauen und das nächste Spiel in Angriff nehmen, das 2017 erscheinen soll. Rückblickend heißt es: "Wir haben so viel aus eurem Feedback gelernt, und vieles davon ist in die Entwicklung der Gratis-Content-Updates für NFS eingeflossen. Features wie manuelle Schaltung, Folien teilen, Schnappschuss Pro, SpeedLists, Tuningteile, größere Garage und vieles mehr entstammten direkt euren Vorschlägen. Wir haben außerdem Hot Rods eingeführt, sahen die Rückkehr des Drag Racings, und wieder einmal wurdet ihr mit dem berüchtigten Eddie konfrontiert."

Auch Ingame-Statistiken wurden zur Verfügung gestellt: "Ihr habt über 9,8 Milliarden REP-Punkte gesammelt, über 35 Millionen Schnappschüsse aufgenommen, habt an über 10 Millionen Drag Races teilgenommen und insgesamt 52 Millionen Eddie's Challenge-Events bewältigt. Ihr habt atemberaubende 950 Millionen Minuten mit dem Tuning von Autos verbracht, wobei die verdienten 2,5 Billionen $ Ingame-Cash zweifellos geholfen haben. Ihr habt mehr als 700.000 Folien geteilt, woraus über 13 Millionen Downloads anderer NFS-Fans resultierten."



Zur Arbeit mit der Community schreibt Ghost Games: "Das soll allerdings nicht heißen, dass in der Zwischenzeit Ruhe einkehren wird ... ganz im Gegenteil. Wir werden mit unserer Community arbeiten, und es wird mehrere Gelegenheiten geben, viele von euch in den kommenden Monaten ins Studio einzuladen, wo ihr euer Feedback über unsere Entwicklungsrichtung geben könnt. Das Feedback, das unsere Community uns bereits gegeben hat, formt schon jetzt die Zukunft von Need for Speed und wird es auch weiterhin tun, während wir weiter in die Entwicklung des nächsten Spiels eintauchen. "

Letztes aktuelles Video: PC-Launch-Trailer


Quelle: Electronic Arts und Ghost Games

Kommentare

Phnx schrieb am
Wenn's wieder "always-on" ist, dann werde ich mich auch wieder schön enthalten. :mrgreen:
Xancis schrieb am
Ich dachte mir jetzt immer, solange die Neons nicht im Spiel sind kommen noch updates. Mit der Einführung des Neons an dem einen Lamborghini wurde doch gesagt Neons kommen für alle autos.
Schade, dass sie nicht weiter machen. Das spiel ist meiner Meinung nach sehr gut habe gehofft, dass es etwas länger unterstützt wird
Sir Richfield schrieb am
Features wie manuelle Schaltung, Folien teilen, Schnappschuss Pro, SpeedLists, Tuningteile, größere Garage und vieles mehr entstammten direkt euren Vorschlägen.

So kann man das auch nennen, wenn die Kundschaft sich zurecht beschwert dass eigentlich selbstverständliche "Features" fehlen.
Arkatrex schrieb am
[Shadow_Man] hat geschrieben:Die Reihe ist tot, die sollten sie einstampfen.

War die Aussage nicht sie wollen das Spiel sehr lange mit Inhalten unterstützen ? Liebes EA, liebes Ghost Studio: wir sollten uns mal über die Definition "lang" ubterhalten.
[Shadow_Man] schrieb am
Die Reihe ist tot, die sollten sie einstampfen.
schrieb am

Facebook

Google+