Action-Adventure
Entwickler: Studio Wildcard
Publisher: Studio Wildcard
Release:
08.08.2017
08.08.2017
08.08.2017
08.08.2017
08.08.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: ARK: Survival Evolved
 
 
Vorschau: ARK: Survival Evolved
 
 
Vorschau: ARK: Survival Evolved
 
 
Jetzt kaufen ab 60,99€ bei

Leserwertung: 88% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

ARK: Survival Evolved
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen ARK: Survival Evolved Server von 4Netplayers. Die ARK-Server werden sofort freigeschaltet und du kannst in die Schlacht. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

ARK: Survival Evolved angekündigt - Survivalspiel in einer offenen Welt mit (zähmbaren) Dinosauriern und anderen Monstern

ARK: Survival Evolved (Action) von Studio Wildcard
ARK: Survival Evolved (Action) von Studio Wildcard - Bildquelle: Studio Wildcard
Das Indie-Studio Wildcard hat mit ARK: Survival Evolved ein Survivalspiel angekündigt, das in einer offenen Welt mit Dinosauriern und zahlreichen anderen Monstern angesiedelt ist. Das Spiel soll für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Am 2. Juni 2015 wird die Early-Access-Phase bei Steam eingeläutet. Anfang 2016 soll das auf der Unreal-4-Engine basierende Spiel startklar sein.

In ARK: Survival Evolved strandet der Spieler unbekleidet und hungrig am Strand einer mysteriösen Insel - genauso wie viele andere Spieler. Dort wird man dann ums Überleben kämpfen und darf gefährliche Tiere/Monster jagen, Gegenstände herstellen, einen Unterschlupf errichten, Pflanzen anbauen, Technologien erforschen, die Insel erkunden usw. Aber nicht nur die Dinosaurier und andere Kreaturen sollen gefährlich sein, auch das Wetter sowie rivalisierende menschliche Fraktionen können bedrohlich sein. Die Entwickler wollen auf ein Rollenspiel-ähnliches Charaktersystem setzen und man wird auch einen Stamm mit Hunderten von anderen Spielern gründen können. Diese Stämme konkurrieren um Ressourcen, Erfahrungspunkte, Respawn-Positionen und können Siedlungen mit Technologien von der Steinzeit bis in die Moderne errichten.

Außerdem soll es möglich sein, Dinosaurier oder andere prähistorische Kreaturen zu zähmen bzw. abzurichten. Es ist die Rede davon, dass man die Insel auf einem Pterodaktylus erkunden, mit trainierten Raptoren durch den Dschungel laufen oder eine gegnerische Basis mit einem Brontosaurus niedertrampeln kann.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: Wildcard
ARK: Survival Evolved
ab 60,99€ bei

Kommentare

blooday schrieb am
@ Everything Burrito - Danke dafür! Ein Teil meiner Kindheit der mir schon fast entfallen war.
Waren das noch Zeiten, ich hatte alle - sogar den ultraseltenen Brontosaurus. Der Karton von dem Ding war damals gefühlte zwei Meter lang, meine Mutter hat damit vor Weihnachten im öffentlichen Nahverkehr fast eine Prügelei ausgelöst...
Irgendwann ist alles auf dem Sperrmüll gelandet - noch lange vor eBay. Der Kram wäre heute sicher eine Stange voll Geld wert.
Garuda schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:
Garuda hat geschrieben:
Dannyman hat geschrieben:warum ist da auf einmal ein Drache :lol:
Auch wenn Dinos anscheinend die Primärbewohner der Welt zu sein scheinen, gibt es wohl noch deutlich mehr Getier, anscheinend wohl auch Drachen :D
Der Unterschied ist aber Fabelwesen und Realanimals.
Der Unterschied ist mir bewusst, aber da das Spiel ja ganz offensichtlich nicht auf Realismus abzielt, sehe ich da keine wirkliche Relevanz, ob nun unpassend oder nicht.
Bambi0815 schrieb am
ICHI- hat geschrieben:Endlich mal was interessantes in der Gaming Welt.
ja echt.
Bei AAA-Spielen kann man heute nicht viel erwarten. Was war den mal Ausnahmetitel von AAA in letzter Zeit ?
Titanfall
Alien Isolation
Evolve
... aber sonst immer das selbe.
Garuda hat geschrieben:
Dannyman hat geschrieben:warum ist da auf einmal ein Drache :lol:
Auch wenn Dinos anscheinend die Primärbewohner der Welt zu sein scheinen, gibt es wohl noch deutlich mehr Getier, anscheinend wohl auch Drachen :D
Der Unterschied ist aber Fabelwesen und Realanimals.
Daher ..... ein wenig unpassend meines erachtens.
Ich glaube viele Wissen zudem garnicht dass es Dinosaurier wirklich gab.
Selbst heute werden noch Dinos getötet:
Bild
flo-rida86 schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:Warum habe Ich das Gefühl dass das ganze so wird wie Orion Dino Beatdown (jetzt Orion Prelude).
Das hatte auch klasse Screenshots und schön gestellte Trailer. Ich lasse mich seitdem nicht mehr von Dino Spielen hypen, hoffe aber das es mal ein gutes Dino Spiel geben wird. Vielleicht wird ARK was, zu hoffen wäre es.
Naja ich finde das ist aber kein vergleich den das hier wird vermutlich ein vollpreis Spiel.
Dino Orion ist ja eher so ein kleiner Titel fast schon gratis und der Fokus dort ist ohnehin ein anderer.
casanoffi schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:Warum habe Ich das Gefühl dass das ganze so wird wie Orion Dino Beatdown (jetzt Orion Prelude).
Das hatte auch klasse Screenshots und schön gestellte Trailer. Ich lasse mich seitdem nicht mehr von Dino Spielen hypen, hoffe aber das es mal ein gutes Dino Spiel geben wird. Vielleicht wird ARK was, zu hoffen wäre es.
Das waren exakt meine ersten Gedanken :D
Und Survival-Spiele (inkl. Dinos) sind ja nun auch kein Novum mehr auf dem PC.
Interessant ist es allemal. Aber das waren viele Early Access Titel in der Vergangenheit.
schrieb am

Facebook

Google+