ARK: Survival Evolved: Auf Ende 2016 verschoben; ausgewählte Modifikationen können zu Inhalten des Spiels werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Studio Wildcard
Publisher: Studio Wildcard
Release:
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017
Q1 2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: ARK: Survival Evolved
 
 
Vorschau: ARK: Survival Evolved
 
 
Vorschau: ARK: Survival Evolved
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen ARK: Survival Evolved Server von 4Netplayers. Die ARK-Server werden sofort freigeschaltet und du kannst in die Schlacht. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

ARK: Survival Evolved - Veröffentlichung auf Ende 2016 verschoben; ausgewählte Modifikationen können zu Inhalten des Spiels werden

ARK: Survival Evolved (Action) von Studio Wildcard
ARK: Survival Evolved (Action) von Studio Wildcard - Bildquelle: Studio Wildcard
ARK: Survival Evolved wird länger als geplant in der Early-Access-Phase verweilen. Das Survival-Adventure wird erst Ende des Jahres - passend zum Weihnachtsgeschäft - für PC, PlayStation 4 und Xbox One als "finale Version" erscheinen. Bisher peilte Studio Wildcard eine Veröffentlichung im "Sommer" an. ARK: Survival Evolved hat sich auf dem PC mittlerweile mehr als vier Millionen Mal verkauft und auf der Xbox One wurde jüngst die Eine-Million-Marke geknackt.

Ein Grund für die Verschiebung dürfte das im gleichen Atemzug angekündigte "offizielle Mod-Programm" sein. Herausragende Modifikationen sollen nach einer Prüfung die Chance erhalten, zu offiziellen Inhalten des Spiels für PC und Xbox One zu werden. Den Auftakt im Mod-Programm macht die Karte "The Center" im kommenden Monat. Laut Studio Wildcard wird sich der Umfang des Hauptspiels mit dieser Karte mehr als verdoppeln. Die populäre Modifikation "Primitive Plus" soll im Sommer ebenfalls integriert werden.

Letztes aktuelles Video: Official Mods


"ARK's success has increased our content goals and Early Access players have helped us raise our ambitions with their invaluable feedback", sagte Jesse Rapczak von Studio Wildcard. "When we first announced, we said 70 dinos, now we'll have over 100. We never anticipated adding modding, local multiplayer, split screen, or numerous other upcoming features. The game at launch will be far more robust than originally conceived, but it takes a little extra time to wrap it all up."

"Designed by community member Ben Burkart, The Center adds an over-the-top, fantasy-themed map that doubles the size of the current game and is more varied than the original ARK map, with tons of new biomes, dungeons, floating islands, end-of-the-world waterfalls, massive ancient ruins, along with other wonders to explore and secrets to find. Drawn completely by hand without any auto-generated content, The Center is a massive increase in the game's official playable content and is free to both PC and Xbox One players."

"In the case of Primitive Plus, players are challenged to use only wood and stone without the benefit of advanced metals to create weapons such as guns. A whole new set of items and detailed new mechanics focus the player on 'primitive' survival, which fits snugly in the world of ARK. Primitive Plus will be playable as a functionality mod on all official ARK maps."


Quelle: Studio Wildcard

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+