ARK: Survival Evolved - Drei Inhaltsupdates: Titanosaur & Redwood Forest, Primitive+ und direkte Steuerung der Kreaturen in Primal Survival

von Marcel Kleffmann,
ARK: Survival Evolved (Action) von Studio Wildcard
Bildquelle: Studio Wildcard
Bei der PC Gaming Show 2016 präsentierte Studio Wildcard insgesamt drei Inhaltsupdates für ARK: Survival Evolved. Neben dem Titanosaur, dem bisher größten Dinosaurier im ARK-Universum (auf dessen Rücken eine Festung gebaut werden kann), wurde die Redwood-Forest-Landschaft mit gigantischen Bäumen und Baumhäusern gezeigt. Jesse Rapczak (Co-Creative Director) erklärt, dass damit mehr Vertikalität ins Spiel kommen wird. Darüber hinaus wird die Community-Modifikation "Primitive+" (Fokus auf Holz und Stein als Materialien) direkt in das Survivalspiel für PC und Xbox One integriert.



Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Screenshot - ARK: Survival Evolved (PC)

Last but not least wurde der Spielmodus "ARK: Primal Survival" angekündigt, der in Zusammenarbeit mit Instinct Games entwickelt wird. In dieser ARK-Spielvariante kann man direkt die Kontrolle über die Kreaturen in der ARK-Welt inkl. Survival-Mechanik, Brutsystem, Ausbau der Herde etc. übernehmen. Man wird in asymmetrischen Gefechten gegen menschliche oder computergesteuerte Gegner kämpfen können.





Quelle: Studio Wildcard


ARK: Survival Evolved
ab 39,99€ bei

Hierzu gibt es bereits 5 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
ARK: Survival Evolved