Action-Adventure
Entwickler: Jujubee
Publisher: Jujubee
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Angekündigt: Kursk für PC, Xbox One, PS4 und Mac

Kursk (Action) von Jujubee
Kursk (Action) von Jujubee - Bildquelle: Jujubee
Mit Kursk hat das polnische Entwicklungsstudio JuJuBee ein Action-Adventure angekündigt, das auf dem dramatischen Unglück rund um das russische Atom-U-Boot basiert, bei dem im Jahr 2000
nach einem Zwischenfall die gesamte Besatzung von 118 Seeleuten ihr Leben ließ. Ein "Happy End" dürfte es daher auch in der spielerischen Umsetzung kaum geben, in der man das Desaster von einem neuen Blickwinkel aus betrachten will, der laut Dualshockers Antworten auf einige Fragen liefern, aber auch neue aufwerfen soll.

Als Plattformen sind neben PC und Mac auch die beiden aktuellen Konsolen Xbox One und PS4 angedacht. Einen angepeilten Termin für die Veröffentlichung vermelden derzeit weder die Entwickler noch der erste Teaser-Trailer, den ihr euch jetzt ansehen könnt.
Letztes aktuelles Video: Teaser-Trailer


Quelle: DualShockers

Kommentare

Marobod schrieb am
Elite_Warrior hat geschrieben:Fehlt nur noch das Germanwings DLC.
*Weit weit weg rennen*

Mit dem Emma-Mod, quasi Frauenhasser Modus
hydro-funkt_420 schrieb am
Warum lässt es ein Entwickler zu, dass sich die diplomatischen Beziehungen zwischen Polen und Russland verschlechtern werden? :wink:
ChrisJumper schrieb am
:D
Ja das könnte man da auch einbauen. Anschließend wird die Kursk zur yellow Submarine und da kommt es zum Unfall wegen dem Überdruck der Kühlflüssigkeit.
ChrisJumper schrieb am
Also für 20 Euro und ca. 6 Stunden Unterhaltung fände ich das ziemlich spannend! Allein der Film "Jagd auf Roter Oktober" hat doch gezeigt wie fesselnd eine gute Story, auch heute noch sein kann.
Wer weiß vielleicht ist es ja eine Alien Bergung, ein Konflikt mit Amerika, Nord-Korea oder aktuell Schweden. Oder man muss die Arktis nach Rohstoffen Erkunden? Anschließend gibt es dann verschiedene Enden, die zwar alle zur gleichen Katastrophe führen aber mit immer wieder anderen... Gegnern welche die Katastrophe ausgelöst haben/hatten.
Dazu noch Multiversen wie in Life is Strange... und Voilla! Einen 1A Thriller wo man sich bei Antritt vielleicht auch noch für eine Seite (Spionage!!) entscheiden kann und es könnte ein geniales Spiel werden. Aber ja eher wie mit dem engen Raum, den Misstrauen gegenüber den anderen Crew mitgliedern. Vielleicht eine Meuterrei, ein Zeitreiseloch und man trifft auch noch auf Nazis oder wie bei "Ghostship" auf seltsame Schwimmende Objekte... :D
schrieb am

Facebook

Google+