FIFA 16: Messi erklärt das "No Touch Dribbling" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.09.2015
24.09.2015
24.09.2015
24.09.2015
24.09.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 16
80
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 16
80
Test: FIFA 16
80
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 38% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 16
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 16: Messi erklärt das "No Touch Dribbling"

FIFA 16 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 16 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

FIFA 16 wird eine neue Dribbelkontrolle anbieten, die Gegner durch Anttäuschung der Körperbewegung in die Irre führen soll, ohne dabei den Ball zu berühren. Oder kurz im PR-Sprech: "No Touch Dribbling". Wer, außer der viermalige Weltfußballer Lionel Messi, könnte besser erklären, wie das Ganze im Spiel aussehen wird:

Letztes aktuelles Video: No Touch Dribbling with Lionel Messi


FIFA 16
ab 9,99€ bei

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
Warum dribbeln, wenn Lupferpässe und schnelle Spieler schon 90% ausmachen? ;)
MK57 schrieb am
X5ander hat geschrieben:als ob das Dribbeln in Fifa 15 nicht schon mächtig genug war ;-).
Gibts jetzt nochmal eine Waffe mehr. Die Rolaldos und Messis freuen sich
sehe ich genauso!
hydro-skunk_420 schrieb am
Ist ja ganz nett, aber mich würde Material zum (angeblich) komplett überabeiteten Karrieremodus viel mehr interessieren. Dass man sich damit so lange zurückhält, lässt einen daran zweifeln, dass da etwas Erwähnenswertes verändert wurde.
X5ander schrieb am
als ob das Dribbeln in Fifa 15 nicht schon mächtig genug war ;-).
Gibts jetzt nochmal eine Waffe mehr. Die Rolaldos und Messis freuen sich
schrieb am

Facebook

Google+