FIFA 16: Kooperation mit Real Madrid angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.09.2015
24.09.2015
24.09.2015
24.09.2015
24.09.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 16
80
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 16
80
Test: FIFA 16
80
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 38% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 16
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 16: Kooperation mit Real Madrid angekündigt

FIFA 16 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 16 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA und der Verein Real Madrid haben einen dreijährigen Vertrag unterzeichnet, der EA SPORTS zum "offiziellen Videospiel-Partner des spanischen Rekordmeisters macht". Die Kooperation sieht vor, dass man die 14 bekanntesten Gesichter der Stars von Madrid so realistisch wie möglich inszeniert. Außerdem will man Veranstaltungen im Bernabéu-Stadion ausführen und weitere exklusive Inhalte veröffentlichen, die noch nicht weiter konkretisiert wurden. EA hat ebenfalls angekündigt, dass in den USA und Kanada neben Messi die Spielerinnen Alex Morgan und Christine Sinclair das Cover von FIFA 16 zieren werden.

"Für uns ist es eine Ehre, Real Madrid als offiziellen Vereinspartner begrüßen zu dürfen. Es ist auch eine Möglichkeit, die Fans durch einzigartige Erlebnisse und verblüffende Spielerähnlichkeit noch mehr an das Team zu binden", sagte Jamie McKinlay, Vice President of Marketing bei EA SPORTS. "Real Madrid ist einer der weltweit beliebtesten Vereine und das trifft auch innerhalb unseres Spiels zu. Wir wollen diese Verbindung in den kommenden Jahren weiter vertiefen."

Emilio Butragueño, Director of Institutional Relations bei Real Madrid, sagt: "Wir freuen uns außerordentlich über die Zusammenarbeit mit EA SPORTS als offizieller Videospiel-Partner. Sie sind Marktführer im Bereich Fußball-Videospiele und wir können den Beginn unserer Kooperation kaum erwarten, um beide Fanlager mit unvergesslichen Erlebnissen zu versorgen. Viele unserer Spieler sind passionierte FIFA-Gamer und freuen sich schon darauf, endlich FIFA 16 spielen zu können."

Letztes aktuelles Video: Real Madrid-Stars


FIFA 16
ab 9,99€ bei

Kommentare

The Antago-Miez schrieb am
Logische Konsequenz der Kooperation: Barca ist gar nicht im Spiel "enthalten".
Oder nur mit alten Gesichtern in schlechter Auflösung. :biggrin:
Nee, im Ernst - wie "schwach" ist das denn? Da hast du nun extra eine Kooperation abgeschlossen, und dann ziert aber immer noch der "Erzfeind" das Cover. ;)
Finde die alternativen Bilder jedoch besser:
SpoilerShow
Bild Bild
Vitalsign schrieb am
Dann wird es im neuem FIFA wohl nur noch real vs real matches online geben da EA im Hintergrund auch leicht die Wertung der Spieler anhebt ohne das dies hinterlegt wird. :D
Gamer Eddy schrieb am
... Eine Kooperation mit Real Madrid obwohl das Spiel FIFA heißt? Sie sollten lieber mal mit allen Vereinen Kooperieren. Unsympathischer Haufen (EA)
AkaSuzaku schrieb am
4players hat geschrieben:EA hat ebenfalls angekündigt, dass in den USA und Kanada statt Messi die Spielerinnen Alex Morgan und Christine Sinclair das Cover von FIFA 16 zieren werden.
Der Frauenfußball ist auch im Verhältnis gemessen an der gesamten Sportart in den USA sehr beliebt. Damit trägt man dem genüge. Allerdings habe ich bislang nur ein Cover mit Morgan und Messi gesehen.
DARK-THREAT schrieb am
Die letzten Jahre war es Borussia Dortmund. Es wird doch nur das Team komplett neu gescannt und es wird eine limitierte FIFA-Version geben - mehr nicht.
schrieb am

Facebook

Google+