XCOM 2: DLC-Paket "Kinder der Anarchie" in der nächsten Woche; Performance-Patch weiterhin in Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K Games
Release:
05.02.2016
2016
05.02.2016
09.09.2016
09.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: XCOM 2
87

“Konsequente Weiterentwicklung der spannenden Mischung aus Strategie und Rundentaktik. Vor allem die Gefechte der XCOM-Einheiten gewinnen an Spannung und Dynamik.”

Test: XCOM 2
85

“Packende strategische Planung und fesselnde Rundentaktik zeichnen den Nachfolger trotz kleiner technischer Ärgernisse auch auf PlayStation 4 aus.”

Test: XCOM 2
85

“Packende strategische Planung und fesselnde Rundentaktik zeichnen den Nachfolger trotz kleiner technischer Ärgernisse auch auf Xbox One aus.”

Leserwertung: 45% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

XCOM 2
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XCOM 2: DLC-Paket "Kinder der Anarchie" in der nächsten Woche; Performance-Patch weiterhin in Entwicklung

XCOM 2 (Strategie) von 2K Games
XCOM 2 (Strategie) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Das erste DLC-Paket "Kinder der Anarchie" wird am 17. März 2016 für XCOM 2 erscheinen. Die Erweiterung ist als Teil des Verstärkungs-Packs zum Preis von 19,99 Euro sowie einzeln zum Preis von 4,99 Euro erhältlich. "Kinder der Anarchie" bietet über 100 Anpassungsmöglichkeiten für Soldaten, einschließlich neuer Frisuren, Gesichtsbemalungen, Rüstungen, Gesichtsaccessoires, Verzierungen, Helme, Masken und mehr. Die Soldaten müssen mindestens den Rang eines Sergeants erreicht haben, um alle in Kinder der Anarchie enthaltenen kosmetischen Optionen nutzen zu können. Darüber hinaus arbeiten Firaxis Games und 2K Games weiter an einem Patch, der "jede Menge Leistungsverbesserungen" beinhalten wird. Weitere Details sollen bald folgen.

Screenshot - XCOM 2 (Linux)

Screenshot - XCOM 2 (Linux)

Screenshot - XCOM 2 (Linux)

Screenshot - XCOM 2 (Linux)

Screenshot - XCOM 2 (Linux)

Screenshot - XCOM 2 (Linux)


Letztes aktuelles Video: Einsteiger-Guide


Quelle: 2K und Firaxis Games

Kommentare

casanoffi schrieb am
Scipione hat geschrieben:Da haben die schon so viel Nationen im Spiel, aber dann gerad mal paar Sprachen von denen die Hälfte Englisch sind. Russisch sollte auf jeden Fall noch mit rein, ausserdem was asiatisches und was arabisches, vielleicht auch noch was skandinavisches und afrikanisches

Ja, das ärgert mich auch, zumal man ja sogar in den Optionen einstellen kann, ob alle englisch sprechen sollen oder ob die Sprache zur jeweiligen Herkunft passt - aber, wie Du schon schreibst, spricht die Hälfte trotzdem englisch ^^
Bisher habe ich neben englisch nur spanisch, italienisch, französisch und deutsch gehört.
Also im Prinzip nur die ganzen "Hauptvertreter" der europäischen Sprachen.
3nfant 7errible schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
Scipione hat geschrieben:hm, also nur ein Kosmetik DLC :?

Ganz ehrlich - so kurz nach dem Release würde mir ein Inhalts-DLC mächtig sauer aufstoßen...
Ein bisschen Kosmetik, warum nicht, wer es mag.
Ich werd´s mir wahrscheinlich auch zulegen, mir gefällt die Individualisierung der Soldaten ziemlich gut.
Außerdem, die 5 Euro gebe ich gerne aus, das haben die sich mit diesem Spiel in meinen Augen verdient.

naja gut...... aber wenn schon Customization-Zeugs, dann hätte man aber ruhig noch über simple Accessoires hinausgehen können, denn genau von sowas gibts auch gerad die meisten Mods.
ZB überhaupt mal mehr Gesichter oder mehr Variationen von den späteren Rüstungen. Und ganz wichtig: mehr Sprachen! Da haben die schon so viel Nationen im Spiel, aber dann gerad mal paar Sprachen von denen die Hälfte Englisch sind. Russisch sollte auf jeden Fall noch mit rein, ausserdem was asiatisches und was arabisches, vielleicht auch noch was skandinavisches und afrikanisches
casanoffi schrieb am
Culgan hat geschrieben:Sicher nicht durch die grottenschlechte Performance, selten so eine schlechte Optimierung gesehen und das Spiel sieht ja nicht mal nach was aus. Wenn da teilweise bei einer Geforce 980 die FPS so dermaßen einbrechen, ist da sicherlich einiges schief gelaufen.

Nein, mit dieser Optimierung und Performance gewinnen die keinen Blumentopf, das ist sicher.
Und ja, das ist sehr ärgerlich, wenn man bedenkt, dass es ein PC-exklusiver Titel ist.
Dass das Spiel nach nichts aussieht, würde ich allerdings so auch nicht stehen lassen.
Die Details, Effekte und vor allem das gesamte Design macht durchaus was her.
Abgesehen von den vielen technischen Defiziten, die in Zukunft hoffentlich noch weiter ausgebügelt werden, haben die Entwickler hier meiner Meinung nach einen verdammt guten Job gemacht. Und den würdige ich gerne.
XCOM 2 ist für mich eines der Spiele, die ihre Mängel durch ihre Qualitäten mehr als aufwiegen.
Das ist natürlich sehr subjektiv und diese Mängel sind für mich einfach nicht entscheidend.
Culgan schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
Scipione hat geschrieben:hm, also nur ein Kosmetik DLC :?

Ganz ehrlich - so kurz nach dem Release würde mir ein Inhalts-DLC mächtig sauer aufstoßen...
Ein bisschen Kosmetik, warum nicht, wer es mag.
Ich werd´s mir wahrscheinlich auch zulegen, mir gefällt die Individualisierung der Soldaten ziemlich gut.
Außerdem, die 5 Euro gebe ich gerne aus, das haben die sich mit diesem Spiel in meinen Augen verdient.

Sicher nicht durch die grottenschlechte Performance, selten so eine schlechte Optimierung gesehen und das Spiel sieht ja nicht mal nach was aus. Wenn da teilweise bei einer Geforce 980 die FPS so dermaßen einbrechen, ist da sicherlich einiges schief gelaufen.
casanoffi schrieb am
Scipione hat geschrieben:hm, also nur ein Kosmetik DLC :?

Ganz ehrlich - so kurz nach dem Release würde mir ein Inhalts-DLC mächtig sauer aufstoßen...
Ein bisschen Kosmetik, warum nicht, wer es mag.
Ich werd´s mir wahrscheinlich auch zulegen, mir gefällt die Individualisierung der Soldaten ziemlich gut.
Außerdem, die 5 Euro gebe ich gerne aus, das haben die sich mit diesem Spiel in meinen Augen verdient.
schrieb am

Facebook

Google+