Dark Souls 3: Speedrun: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco
Release:
12.04.2016
12.04.2016
12.04.2016
Test: Dark Souls 3
90

“Sechs Jahre nach Demon's Souls schließt sich der Kreis mit einer ausgezeichneten Seelenjagd: Dark Souls 3 ist ein hoch spannendes, unheimlich ansehnliches Abenteuer.”

Test: Dark Souls 3
90

“Auch wenn die Bildrate sporadisch Probleme macht: Dark Souls 3 ist ein hoch spannendes, unheimlich ansehnliches Abenteuer.”

Test: Dark Souls 3
90

“Auch wenn die Bildrate sporadisch Probleme macht: Dark Souls 3 ist ein hoch spannendes, unheimlich ansehnliches Abenteuer.”

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dark Souls 3
Ab 45.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Dark Souls 3 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 3 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Schon vor der offiziellen Veröffentlichung in den USA ist es einem koreanischen Spieler offenbar gelungen, das bockschwere Fantasy-Rollenspiel zu beenden - und das in einer Spielzeit von unter zwei Stunden! Das berichtet Gamespot in Anlehnung auf das gepostete YouTube-Video, das den besagten Speedrun enthält, der mit einer Stunde und 42 Minuten gestoppt wurde. Damit wurde der bisherige Rekord von 1:56 weiter unterboten. Und es gibt Hoffnung, dass die Marke noch weiter fällt, denn wie Gamespot bemerkt, stirbt der aktuelle Rekordhalter das eine oder andere Mal und dürfte daher realistische Ambitionen wecken, die Zeit noch weiter nach unten drücken zu können. Bei uns erscheint Dark Souls 3 von From Software und Bandai Namco erst am 12. April. Achtung: Das folgende Video enthält Spoiler!!! 

Letztes aktuelles Video: Trailer des 80er-Jahre-Films


Quelle: Gamespot

Kommentare

The_Outlaw schrieb am
Jondoan hat geschrieben:Ne, keine Ironie, sondern eiskaltes Trolling :mrgreen: Wenn ich hier was normales schreibe, antwortet niemand... der Post hier wurde immerhin 7 mal zitiert :mrgreen: (verrät auch so einiges über 4players ^^)
Ich liebe die Speedruns zu den DS Spielen, seit ich damals nach Dark Souls einen angeschaut habe :wink: ich war total baff, nicht nur wie er um Monster herum kam, sondern vor allem wie er eine gewisse Falle einfach durchrollt halt, an der ich locker 20 Mal gestorben bin. An jenem Tag legte der junge Jondoan traurig das Gamepad zur Seite, griff resignierend zum Schulbuch und gab seinen großen Traum vom Profizocker auf. Ende.

Du Schelm. Find ich sympathisch. :mrgreen:
Kann ich verstehen. Gerade Speedruns zu spielen, die man selbst mag, können irgendwie frustrierend sein, wenn man sieht, was für Tricks auch diesseits von Glitches einige drauf haben.
Das einzige, was ich als Kind von selbst in Ocarina of Time herausgefunden habe, was für heutige Speedruns sehr wichtig ist, ist der Trick, jedes Item mit einer Flasche überschreiben zu können. Wobei, gut, ich könnte damit nicht das Spiel in dem Maße austricksen wie Speedrunner, sondern einfach nur mein Inventar mit Flaschen zumüllen. xD
Jondoan schrieb am
The_Outlaw hat geschrieben:
Jondoan hat geschrieben:So viel also zum "bockschweren" Dark Souls... war wohl, wie üblich, wiedermal nur PR Gelaber. :roll:

Ich weiß nicht, ob das enorm gut versteckte Ironie sein soll oder du dich einfach nur mit Speedruns nicht auskennst. Das, was Speedrunner mit Games machen, hat stellenweise so gar nichts mit der Spielerfahrung tun, wie es die Entwickler vorgesehen haben.

Ne, keine Ironie, sondern eiskaltes Trolling :mrgreen: Wenn ich hier was normales schreibe, antwortet niemand... der Post hier wurde immerhin 7 mal zitiert :mrgreen: (verrät auch so einiges über 4players ^^)
Ich liebe die Speedruns zu den DS Spielen, seit ich damals nach Dark Souls einen angeschaut habe :wink: ich war total baff, nicht nur wie er um Monster herum kam, sondern vor allem wie er eine gewisse Falle einfach durchrollt halt, an der ich locker 20 Mal gestorben bin. An jenem Tag legte der junge Jondoan traurig das Gamepad zur Seite, griff resignierend zum Schulbuch und gab seinen großen Traum vom Profizocker auf. Ende.
casanoffi schrieb am
The_Outlaw hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob das enorm gut versteckte Ironie sein soll ...

Eigentlich fehlte nur "Achtung: Ironie" in der Fußzeile :lol:
Aber ja, offensichtlich war es gut versteckt, andernfalls wären nicht so viele darauf angesprungen.
Ich finde übrigens, dass knapp unter 2 Stunden für ein so junges Spiel ziemlich langsam war.
Bin gespannt, wann die ersten Bugs und Glitches gefunden werden, mit denen man 60% des Spiels überspringen kann und wie lange es dann dauert, bis From Software diese ausbügelt ^^
The_Outlaw schrieb am
Jondoan hat geschrieben:So viel also zum "bockschweren" Dark Souls... war wohl, wie üblich, wiedermal nur PR Gelaber. :roll:

Ich weiß nicht, ob das enorm gut versteckte Ironie sein soll oder du dich einfach nur mit Speedruns nicht auskennst. Das, was Speedrunner mit Games machen, hat stellenweise so gar nichts mit der Spielerfahrung tun, wie es die Entwickler vorgesehen haben.
Vernon schrieb am
llove7 hat geschrieben:
Nur für ornstein und smough habe ich wohl mehr versuche gebraucht, aber kann sein das es sich noch ändert..

Komischerweise habe ich gerade die damals beim ersten Versuch gelegt.
Kürzlich wieder etwas in den ersten Teil geschnuppert, und ich kam partout nicht mehr an den Gargoylen vorbei.
schrieb am

Facebook

Google+