Tales of Berseria: Für PlayStation 3 und PlayStation 4 angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Release:
27.01.2017
08.2016
27.01.2017
Test: Tales of Berseria
85

“Trotz betagter Technik ein begeisterndes Anime-Epos in bewährter Tales-Manier.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Tales of Berseria
85

“Trotz betagter Technik ein begeisterndes Anime-Epos in bewährter Tales-Manier.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tales of Berseria
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tales of Berseria für PlayStation 3 und PlayStation 4 angekündigt

Tales of Berseria (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment
Tales of Berseria (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Auf dem "Tales of Festival 2015" kündigte Bandai Namco Games das Rollenspiel Tales of Berseria an, das für PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen soll. Konkrete Details stehen noch aus, aber es wird diesmal eine Hauptdarstellerin im Vordergrund stehen. Sie trägt den Namen "Velvet", soll eine Piratin sein (ggf. Piraten-Szenario) und wurde von Mutsumi Inomata kreiert. Die japanische Sprecherrolle übernimmt Rina Satou. Weitere Informationen sollen in naher Zukunft folgen.

Quelle: siliconera

Kommentare

Balmung schrieb am
Sorry, aber wenn ich eines wie die Pest hasse, dann Schnellreise Systeme. Das verhaut das ganze Feeling einer großen Spielwelt und ist nur was für die heutige Casual "Komfort" Generation, bei der Komfort über dem Spielgefühl steht...
Tjo, dann muss ich mir das mal ansehen, ansonsten heißt es wohl auch bei Tales of bye bye... Die Welt erkunden gehört für mich zu einem jRPG mit dazu. Und ich mochte Tales of gerade weil es wie die FF Teil vor dem 10er eine begehbare Weltkarte hatte, die man nach und nach "freischaltet" und am Ende mit einem Luftschiff bereist um wirklich die komplette Weltkarte erkunden zu können.
Also hatte ich mit meiner Befürchtung recht, Bandai Namco geht es nur noch darum die Tales of Reihe zu verramschen, was automatisch auch heißt die Spiele Casual freundlicher zu machen, sie einer noch breiteren Masse zugänglich zu machen, das was FF bereits längst hinter sich hat... und wir wissen ja wohin es bei FF geführt hat.
The Antago-Miez schrieb am
Yep, ab Xillia dürften sie sich von der klassischen World Map verabschiedet haben...bei Zestiria wird es auch bei der "neuartigen" Field Map bleiben; Berseria dürfte dieses Konzept weiterhin aufgreifen.
Naja, zumindest hat man damit auch ein Schnellreise-System eingeführt...aber das war's dann auch schon mit den Vorteilen. World Map mit Schnellreise-System wäre ideal, siehe Skyrim oder die 3D-Fallouts...
Balmung schrieb am
Na toll, dann fängt die Tales of Reihe jetzt mit dem gleichen Mist an wie seinerseits FF... war einer der Gründe wieso ich FF10 damals abgebrochen und nie fertig gespielt habe. Dann dürfen sie Xillia behalten. Wie sieht das bei Zestiria und Berseria aus, gibts die dort auch nicht mehr?
The Antago-Miez schrieb am
Balmung hat geschrieben:Hm, hat Xillia keine Oberwelt mehr die man erkunden kann? Oder wie ist das gemeint?
Nope. Im Gegensatz etwa zu Symphonia, Abyss und Vesperia gibt's Gebiete auf einer Karte, die direkt ausgewählt und bereist werden. Zwischendrin dann halt verbindende Areale, Städte usw.
Balmung schrieb am
Hm, hat Xillia keine Oberwelt mehr die man erkunden kann? Oder wie ist das gemeint?
schrieb am

Facebook

Google+