Valhalla Hills: Erste Download-Erweiterung führt die Wikinger in die Wüste; Patch überarbeitet Wohngebäude - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Funatics
Publisher: Daedalic
Release:
02.12.2015
02.12.2015
02.12.2015
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Valhalla Hills
68

“Weder Fisch noch Fleisch: Valhalla Hills fehlt es trotz gelungener Aufbau-Ansätze an Vielfalt, Tiefgang und Abwechslung.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Valhalla Hills
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valhalla Hills: Erste Download-Erweiterung führt die Wikinger in die Wüste; Patch überarbeitet Wohngebäude

Valhalla Hills (Strategie) von Daedalic
Valhalla Hills (Strategie) von Daedalic - Bildquelle: Daedalic
Die erste Download-Erweiterung "Sand der Verdammten" (Sand of the Damned) für Valhalla Hills führt die Wikinger in die Wüste und kostet 4,99 Euro; das DLC-Paket ist bei manchen Editionen des Spiels bereits inbegriffen. Daedalic Entertainment und Funatics bringen mit der Wüstenerweiterung einen "flacheren", sandigen Bergtyp ins Spiel. Fischer können dort nur noch in Oasen fischen und ein neues Bewässerungs-Gebäude ist nötig, um in der Wüste Getreide anbauen zu können. Die Wüste birgt außerdem bisher unbekannte Gefahren. In der Umgebung lauern Mumien, die die Spieler ständig angreifen. Zusätzlich müssen sich die Wikinger gegen verschiedene Arten von Skorpionen beweisen.



Zusätzlich zum DLC-Paket steht ein Update für das Hauptspiel bereit. So wurden die Wohngebäude in ihrer Funktion überarbeitet und es gibt neue, bessere Werkzeuge für Jäger und Kuriere. Die Entwickler schreiben weiter: "Auch wurden zahlreiche Arbeitsabläufe optimiert. So sprechen sich die Wikinger für ihre Aufgaben untereinander ab und Waren werden direkt an dem Ort abgeliefert, an dem sie benötigt werden."

Change-Log: Download-Erweiterung "Sand der Verdammten"
  • Neuer Bergtyp: Wüste
    Es gibt einen neuen, flachen, sandigen Bergtyp: Wüste
    Der Bergtyp kann manuell ausgewählt werden, wenn man ein neues Spiel im Freispielmodus startet, oder auch im Standardmodus – vorausgesetzt man hat schon genug Ehre gesammelt
  • Anpassung Kartengenerator
    Der Karten Generator wurde angepasst, so dass es auf Wüstenkarten auch engere Passagen gibt. Wüstenberge sind generell flacher.
  • Neuer Gegnertyp: Mumien
    Auf Wüstenbergen gibt es neue Gegner: die Mumien. Bereits beim Start befinden sich 1-3 Mumiendörfer auf der Karte. Ein Dorf besteht aus wenigen Gebäuden. Mumien greifen den Spieler ständig an und breiten sich langsam weiter aus.
  • Neues Gebäude: Bewässerer
    Der Bewässerer wandelt Sand in Wiese, so dass dort Getreide angebaut werden kann.
  • Meer aus Sand
    Die Wüstenberge sind umgeben von Sand und NICHT von Wasser! Ein Fischer ist also nur in Oase sinnvoll.
  • Neue "Büsche": Kakteen
  • Neue tierische Gegner: verschiedene Skorpione

Change-Log: Patch 1.04.03 - Ein neues Zuhause
Wohngebäude
  • Die Wohngebäude wurden in ihrer Funktion überarbeitet. Diese bieten nun deutlich mehr Wikingern Platz zum Schlafen, allerdings ist der Radius der kleine Gebäudenun geringer als zuvor. Der Radius des größten Wohnhauses ist deutlich größer. So hat nun jeder Wikinger einen Platz zum schlafen, dessen Arbeitsstätte im Bereich eines Wohnhauses steht.
  • Die Wohngebäude zeigen nun die aktuelle sowie die maximale Anzahl an Bewohnern an.

Die nächsten Erfolge
  • Einige der nächsten verfügbaren Erfolge werden nun im Hauptmenü angezeigt. So siehst du direkt, was du demnächst freischalten wirst.

UI
  • Am Militärlager selbst ist nun zu sehen, wieviele und welche Soldaten dort zugewiesen sind.
  • Schilder vor Gebäuden: man sieht sofort, wieviele Arbeiter am Gebäude arbeiten (entsprechende Anzahl von Schildern vor dem Gebäude) und ob das nötige Werkzeug vorhanden ist.
  • Die nächsten Erfolge haben nun einen Fortschrittsbalken, die einen Eindruck darüber geben, wie nahe man dem Erfolg ist.
  • Der Pausenmodus ist nun besser erkennbar und die UI während der Pause deaktiviert.
  • Das aktive Profil wird hervorgehoben.
  • Sobald man ein Spiel gewonnen hat, werden nun ausführliche Informationen über dieses angezeigt.
  • Man kann Straßen von und zu Gebäuden bauen, indem man direkt im Straßenbau-Modus auf das Gebäude klickt.

Wikinger
  • Soldaten, die nichts zu tun haben, versuchen ihre Kameraden zu unterstützen.
  • Man kann Brunnen nur noch dahin bauen, wo auch Wasser im Boden ist.
  • Neue Waren: Knochen, Knochenaxt, Knochenbogen, Knochenspeer. Tiere hinterlassen neben Fleisch und Leder auch Knochen. Daraus können neue Waffen gebaut werden.

Verschiedenes
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass das Spiel über die Zeit immer langsamer wurde.
  • Ein Fehler bei der Berechnung der Sichtbarkeit der getragenen Items im Nebel wurde beseitigt.
  • Zwei Fehler, die zu Abstürzen führten, wurden behoben.



Quelle: Daedalic Entertainment und Funatics

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+