Edge of Nowhere: Insomniac Games: "Würde ohne die Unterstützung von Oculus nicht existieren" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: -
Release:
06.06.2016
kein Termin
06.06.2016
Test: Edge of Nowhere
75

“Die klassischen Survival-Elemente gewinnen durch VR eine neue Immersionsstufe. Insomniac zeigt, dass man nicht immer neue Konzepte benötigt, um interessante VR-Spiele abzuliefern.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Edge of Nowhere
75

“Die klassischen Survival-Elemente gewinnen durch VR eine neue Immersionsstufe. Insomniac zeigt, dass man nicht immer neue Konzepte benötigt, um interessante VR-Spiele abzuliefern.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Edge of Nowhere würde ohne Unterstützung von Oculus nicht existieren

Edge of Nowhere (Action) von
Edge of Nowhere (Action) von - Bildquelle: Insomniac Games
Das VR-Actionspiel Edge of Nowhere würde nicht existieren, wenn Oculus die Entwicklung nicht finanziert hätte. Das stellt Insomniac Games laut PC Invasion klar und rechtfertigt damit die Entscheidung, warum der Titel exklusiv für Oculus Rift erscheint und nicht auch andere VR-Headsets wie HTC Vive bedient werden. Das Team begrüßt ausdrücklich das Engagement des Facebook-Unternehmens, Studios für die Erstellung exklusiver VR-Inhalte für die eigene Plattform zu unterstützen.

Mit ReVive wird zwar eine inoffizielle Möglichkeit angeboten, die Schutzmechanismen von Oculus zu umgehen und Rift-Spiele auch mit dem Vive-Headset zu erleben. Doch die Mannen um Palmer Luckey versuchen alles, um genau das zu verhindern. Auf der anderen Seite scheint Valve kein Problem damit zu haben, VR-Software für Oculus Rift weiter über die eigene Download-Plattform Steam anzubieten.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: PC Invasion

Kommentare

mindfaQ schrieb am
Joah, wird entsprechend eben nicht von mir gespielt. Exklusivität auf dem PC ist Banane, sorry.
schrieb am

Facebook

Google+