Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske: Im Wandel der Zeit: Steampunk - Von Arcanum bis Dishonored 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Arkane Studios
Release:
11.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
Test: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske
86
Test: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske
88
Test: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske
88

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Im Wandel der Zeit: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske: Steampunk - Von Arcanum bis Dishonored 2

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske (Action) von Bethesda Softworks
Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske (Action) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks

Dampfmaschinen, Zahnräder und jede Menge Metall: Viele Spiele-Entwickler nutzen die Welt des Steampunks. Aber was ist das eigentlich genau? Im Video geben wir einen Einblick in die Entstehungsgeschichte dieser Stilrichtung und stellen einige Spiele von Arcanum bis Rise of Nations vor, die dieses eigentlich literarische Genre thematisieren.

Letztes aktuelles Video: Steampunk im Wandel der Zeit


Kommentare

Eisenherz schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: Wie in Fallout. :) Ich fand das aber richtig traurig, da die meisten NPCs Abscheu oder Mitleid mit dem Helden hatten.
Arcanum hab ich deswegen zweimal durchgespielt. Beim ersten Mal ziemlich normal, beim zweiten Mal hab ich mir einen dummen Oger gebaut, dem ich alle Intelligenzattribute genommen- und sie in seine Muskeln gepumpt habe. Ok, der konnte nur noch grunzen, aber ich hab praktisch das Spiel nur mit meinen Fäusten durchgespielt. Der dumme Typ hat einfach alles zu Klump geklopft. Herrlich! :mrgreen:
Sowas fehlt mir in den heutigen Rollenspielen leider komplett!
d4rkAE0n schrieb am
Toller Beitrag, RoL ist eines meiner Lieblingsspiele!
Todesglubsch schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:Arcanum war so genial. Man konnte bei der Characktergenerierung die Intelligenz komplett herunterdrehen, so dass sich der Hauptcharackter während des ganzen Spiels nur mit Grunzlauten und Babygebrabbel verständigen musste.
Wie in Fallout. :) Ich fand das aber richtig traurig, da die meisten NPCs Abscheu oder Mitleid mit dem Helden hatten. Vor allem Virgil. Dann doch lieber ein paar Punkte Int, damit man wenigstens einfache Sätze hinbekam. Oder um es mit den Worten des klügsten Orks der Welt zu sagen: Dann klingt man wenigstens nicht mehr so dummig. :lol:
Eisenherz schrieb am
Arcanum war so genial. Man konnte bei der Characktergenerierung die Intelligenz komplett herunterdrehen, so dass sich der Hauptcharackter während des ganzen Spiels nur mit Grunzlauten und Babygebrabbel verständigen musste. Bei der Unmenge an Text in dem Spiel war das ein Riesenaufwand, den heute so wohl keiner mehr betreiben würde.
adventureFAN schrieb am
Bei Dishonored handelt es sich eher um Whaleoilpunk =P
Und bei Dishonored 2 gibts noch ein besonderes Level... aber das sollte man echt nicht spoilern, war weg geblasen =D
Aber nette kleine Zusammenfassung =]
Fehlen aber noch einige Perlen: Final Fantasy VI, Sunless Sea, Machinarium, Syberia und Wild Arms.
Will auch noch mal den Soundtrack von Arcanum hervorheben... großartig!
schrieb am

Facebook

Google+