The Elder Scrolls: Legends: Story-Erweiterung: Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke - 4Players.de

 
Strategie
Entwickler: Dire Wolf Digital
Release:
Q2 2017
23.03.2017
Q3 2017
05.2017
09.03.2017
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Elder Scrolls: Legends: Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke - Story-Erweiterung angekündigt

The Elder Scrolls: Legends (Strategie) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls: Legends (Strategie) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Am 30. November erscheint die nächste Story-Erweiterung für The Elder Scrolls: Legends. Das Add-on trägt den Titel "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke" und steht in Zusammenhang mit der The-Elder-Scrolls-3-Erweiterung Tribunal.

"In 35 Story-Missionen haben die Spieler die Möglichkeit, Spielsets mit mehr als 55 neuen Sammelkarten zu erhalten. Mit diesen neuen Karten können sie verlorene Schätze suchen, dampfbetriebene Wunder konstruieren oder den verrückten Wissenschaftler in sich rauslassen, um eigenartige mechanische Abscheulichkeiten zu erschaffen."

Auf der offiziellen Webseite heißt es weiter: "Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke zeigt euch die Stadt der Uhrwerke, wie ihr sie noch nie zuvor erlebt habt. Hierbei handelt es sich nicht um die strahlende Metropole aus The Elder Scrolls: Online, sondern eine untergegangene Stadt, an der der Zahn der Zeit und des Rosts genagt hat. Doch in untergegangenen Städten gibt es immer auch Schätze zu finden – und diejenigen, die bereit sind, ihr Leben dafür zu riskieren. Da kommen die Schatzjäger und die erste unserer neuen Mechaniken ins Spiel, die mit "Schatzsuche" auf mehreren Karten des Sets gekennzeichnet ist. Diese abenteuerlustigen Gesellen achten bei jeder gezogenen Karte darauf, ob es sich hierbei um den Schatz handelt, hinter dem sie her sind. Sobald ihr alles gezogen habt, was sie haben wollen, belohnen sie euch auf verschiedene Arten. Der hier zu sehende Reliktjäger verstärkt zum Beispiel die erste gezogene Waffe, nachdem ihr ihn ausgespielt habt – immerhin hat er nicht irgendeine Waffe, sondern ein Objekt von unschätzbarem Wert gesucht!

Doch manche Schatzjäger verfolgen höhere Ziele. Zum Beispiel die Rattenweg-Schürferin. Die Liste mit ihren Wünschen ist lang, aber wenn ihr es schafft, alles abzuhaken, wird euer kleiner 1-Drop zu einem mächtigen Schläger mit 6/7. Ihr müsst jedoch nicht alles in einem Zug finden. Sorgt einfach dafür, dass eure Schatzjägerin lang genug am Leben bleibt, um ihre Beute zu finden – und glücklicherweise besitzt die Rattenweg-Schürferin eine Fähigkeit, mit der sie euch genau dabei helfen kann. Natürlich überlässt ein guter Schatzjäger nichts dem Zufall. Karten wie Beute oder Kronen-Quartiermeisterin können beispielsweise garantieren, dass ihr sofort einen Gegenstand zieht, statt euch auf die Gunst des Mischers verlassen zu müssen."




Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am