The Elder Scrolls: Legends: Bisher größte Erweiterung "Inseln des Wahnsinns" steht an - 4Players.de

 
Strategie
Entwickler: Dire Wolf Digital
Release:
Q2 2017
23.03.2017
Q3 2017
05.2017
09.03.2017
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
Vorschau: The Elder Scrolls: Legends
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Elder Scrolls: Legends - Bisher größte Erweiterung "Inseln des Wahnsinns" steht an

The Elder Scrolls: Legends (Strategie) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls: Legends (Strategie) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Am 24. Januar 2019 erscheint mit "Inseln des Wahnsinns" die bisher größte Erweiterung für The Elder Scrolls: Legends auf PC, iOS und Android-Geräten. "Im Verlauf der drei Akte von Inseln des Wahnsinns müssen die Spieler erfahren, dass auf den Schauderinseln nichts so ist wie es scheint und man niemandem vertrauen kann - schon gar nicht dem daedrischen Fürst des Wahnsinns", schreiben die Entwickler.

Inseln des Wahnsinns ist für 19,99 Euro vorbestellbar und umfasst Zugang zu den drei Kapiteln, einen Kartenrücken und einen Titel. Das "Dreierpack Premium Bundle" ist für 49,99 Euro (UVP) vorbestellbar und enthält alle drei Kapitel, einen Premium-Kartenrücken, zwei Titel und Zugriff auf alle Inseln-des-Wahnsinns-Karten in der Premium-Version zum Release. Ab Release wird Inseln des Wahnsinns auch im Spiel für 1.000 Gold pro Kapitel erhältlich sein - oder für 19,99 Euro (UVP) für alle drei Kapitel plus Kartenrücken des verrückten Gottes.

Neue Spielmechanik: Doppel-Karten
"Wo wir gerade von brandneuen Karten sprechen: Inseln des Wahnsinns führt eine komplett neue Mechanik ein, durch die ihr doppelt sehen werdet. Wir reden von den Doppel-Karten - diese stehen im wahrsten Sinne des Wortes neben sich, ihr könnt sie also zwei mal einsetzen! Eine Doppel-Karte bündelt die Essenz zweier unterschiedlicher Karten in einem einzigen Gefäß. Sobald die Karte gezogen wird, teilt sie sich auf und ihr erhaltet zwei Karten anstatt nur einer! Warum sollte man sich auf einen Baliwog oder eine Brutmutter beschränken, wenn man ebenso beide haben könnte?"



Neue Reihen-Regeln: Schwermut & Wahn
"Auf ihrer Reise über die Inseln des Wahnsinns werden den Spielern brandneue Reihen-Regeln das Leben schwer machen - oder leichter, wenn sie besonders geschickt sind - und verändern, wie sie ihre Kreaturen ausspielen. Die Schwermut-Reihe fügt dem Gegner Schaden zu, wenn ihr dort die mächtigste Kreatur kontrolliert. Die Wahn-Reihe hingegen lässt euch eine Karte ziehen, wenn die Kreatur mit der meisten Gesundheit auf euer Kommando hört. Einige Karten aus Inseln des Wahnsinns können bestehende Reihen zu Wahn- oder Schwermut-Reihen machen. Seid also auf der Hut und lernt, mit diesen neuen Regeln umzugehen, damit der Wahnsinn eure Gegner verschlingt und nicht euch! Ihr könnt es nicht erwarten, dem Wahnsinn entgegen zu treten? Folgt The Elder Scrolls: Legends auf Twitter und erhaltet stets die neuesten Updates zu Isle of Madness. Bis dahin solltet ihr euch vorbereiten ... Sheogorath erwartet begierig euren Besuch auf den Schauderinseln."



Letztes aktuelles Video: Inseln des Wahnsinns Trailer


Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

Gamer433 schrieb am
hydro skunk 420 hat geschrieben: ?
12.01.2019 14:38
Anstatt der riesigen Fanbase einfach das zu geben, was sie wirklich haben will.
... und das ist bestimmt kein dämliches Kartenspiel...
Fargard schrieb am
Kenne ich nicht.
Gibt es wenigstens Lootboxen?
hydro skunk 420 schrieb am
Irgendwie scheint mir Bethesda krampfhaft versuchen zu wollen, den Online-/Multiplayerplayer-Zug zum Laufen zu kriegen.
Anstatt der riesigen Fanbase einfach das zu geben, was sie wirklich haben will.
schrieb am