Fallout Shelter: Pete Hines: Hätten wir es nicht in Zusammenhang mit Fallout 4 angekündigt, wären wir gelyncht worden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Release:
13.08.2015
15.06.2015
15.06.2015
07.2016
07.02.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Fallout Shelter
75

“Fallout Shelter ist charmant designt und in seinen besten Phasen wie eine Chipstüte. Auf lange Sicht mangelt es aber an Gefahr, Anspruch und Überraschungen.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Auf dem iPhone potenzieren sich die Steuerungsfehler beim Drag&Drop deutlich - man hat oft den falschen Bewohner an der Angel.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout Shelter - Pete Hines: Hätten wir es nicht in Zusammenhang mit Fallout 4 angekündigt, wären wir gelyncht worden

Fallout Shelter (Strategie) von Bethesda Softworks
Fallout Shelter (Strategie) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Wenn Bethesda den Mobile-Ableger Fallout Shelter nicht in Zusammenhang mit Fallout 4 angekündigt hätte, dann hätten die Spieler wohl die Entwickler gelyncht, erklärte Pete Hines (Vice President of Marketing) in einem Interview mit gamesindustry.biz. "Wenn wir das [die Ankündigung von Fallout Shelter] im vergangenen Jahr gemacht hätten, ohne zu verraten, woran Bethesda Game Studios [Fallout 4 für PC und Konsolen] arbeitet und wir gesagt hätten, 'Oh, wir machen ein Spiel und es erscheint für Mobile-Geräte und es heißt Fallout Shelter', wären wir bestimmt gelyncht worden, nicht wahr? Sie hätten mit Mistgabeln am Tor gestanden und gerufen: 'Das ist nicht das Fallout, das wir wollen, ihr Bastarde!'" Die kombinierte Ankündigung von Fallout 4 und Fallout Shelter führte laut Hines dazu, dass die Leute dachten: "'Ich bekomme was ich möchte und oh, während ich warte, gibt es noch diese andere kostenlose Sache, die Spaß macht zu spielen' (...) Ein Teil der Strategie ist also dafür zu sorgen, dass wir nicht getötet werden und es ein Erfolg wird. Das fühlt sich jedenfalls wie die bessere Version an."

Mit der Android-Version kann im August gerechnet werden.


Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2015


Quelle: gamesindustry.biz

Kommentare

AIex schrieb am
Das Spiel ist der letzte Rotz ohne Herausforderung.
maho76 schrieb am
TES Online ist ja, online hin oder her, zumindest ein wirklich aufwändig entwickeltes Spiel, welches immer noch alles beinhaltet, was TES ausmacht und dies lediglich durch MMO-Aspekte erweitert. Glaube nicht, dass da jemand rufen würde "oh, jetzt kommt nie wieder ein echtes TES".

ähm, genau das kam aber bei der Veröffentlichung bzw. Ankündigung und wurde nur dadurch abgemildert das nicht die offline-Entwickler daran saßen.
"müll, ich will offline!" "lasst das" "braucht kein mensch" "Tod der TES-reihe" "ein echtes TES kann man sich jetzt abschminken" usw. usw.
und was ist das ende vom lied: fallout4 (offline) kommt innerhalb 1/2 jahr nach ankündigung.^^
wie immer im netz also, viel shitstorm um nichts.
billy coen 80 schrieb am
Aaaah, OK! Danke für die Info; hatte ich falsch verstanden.
Ich wusste zwar, dass ein Hitman für Smartphones entwickelt wurd (welches sogar ziemlich gute Kritiken gekriegt hat), wusste aber nicht mehr, dass das "Sniper" heißt, daher habe ich da direkt die Sniper Challenge assoziiert... :oops:
D_Radical schrieb am
billy coen 80 hat geschrieben: Und dass die Hitman Sniper Challenge zusammen mit Hitman Absolution angekündigt wurde, war ebenfalls nicht, um die Fans von dem Gedanken abzubringen, Hitman würde jetzt nur noch als billige Mini Game Cash Cow gemolken werden, sondern weil diese eben wirklich als nichts anderes gedacht war, als ein kleiner, spaßiger Appetitmacher auf das kommende Hitman. Es war nie als eigenstänig zu erachtendes Spiel konzipiert.
Gemeint war eigentlich "Hitman: Sniper" (ohne Challenge), der iOS-Ableger der letzten Monat erschien. Aber alles was du schon zu Challenge gesagt hast, lässt sich auch auf diesen anwenden, auch wenn Sniper denke zumindest etwas eingenständiger ist als Challenge.
billy coen 80 schrieb am
D_Radical hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben: Hitman Sniper, das meine ich. http://www.ifun.de/hitman-sniper-agent- ... tze-77606/
Phew, man kann Hitman auch rausnehmen und jedmöglichen Ableger als Beispiel reinnehmen. Elder Scrolls Online kommt - Angst das nie wieder ein neues SP der Reihe erscheint...
Naja, man sollte schon etwas auf die Vergleichbarkeit achten und nicht mit jedmöglichen Beispielen umsichwerfen.
Stimmt schon, das hinkt beides ein Wenig. TES Online ist ja, online hin oder her, zumindest ein wirklich aufwändig entwickeltes Spiel, welches immer noch alles beinhaltet, was TES ausmacht und dies lediglich durch MMO-Aspekte erweitert. Glaube nicht, dass da jemand rufen würde "oh, jetzt kommt nie wieder ein echtes TES".
Und dass die Hitman Sniper Challenge zusammen mit Hitman Absolution angekündigt wurde, war ebenfalls nicht, um die Fans von dem Gedanken abzubringen, Hitman würde jetzt nur noch als billige Mini Game Cash Cow gemolken werden, sondern weil diese eben wirklich als nichts anderes gedacht war, als ein kleiner, spaßiger Appetitmacher auf das kommende Hitman. Es war nie als eigenstänig zu erachtendes Spiel konzipiert.
Bei Hitman hat mir damals eher Sorgen bereitet, dass, kurz nach dem Release von Absolution, der Publisher offen darüber sinnierte, Hitman künftig von gleich zwei Studios entwickeln zu lassen, um einen jährlichen Sequel-Output erreichen zu können, nach dem Vorbild von CoD... :?
schrieb am

Facebook

Google+