Sea of Thieves: Nebel, Ungeheuer und versunkene Schätze: Update "Shrouded Spoils" sticht in See - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Rare
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2018
20.03.2018
Test: Sea of Thieves
68
Test: Sea of Thieves
68
Jetzt kaufen
ab 26,85€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sea of Thieves: Update "Shrouded Spoils" sticht in See

Sea of Thieves (Action) von Microsoft
Sea of Thieves (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Für Sea of Thieves steht das (kostenlose) Update "Shrouded Spoils" zur Verfügung. Die Piraten erhalten Zugang zu neuen Anpassungsoptionen für ihre Schiffe, u. a. für Steuerrad, Kanonen und Gangspill. Außerdem wird sich dichter Nebel über die Spielwelt legen (können), der die Sicht deutlich einschränken wird. Ohne den Ausguck wird es dann schwierig, sich in der Welt zurechtzufinden. Zusätzlich zu mehr Aktivitäten rund um Skelette kommen auch neue Gegner ins Spiel. Es ist höchstwahrscheinlich das letzte Update vor der Arena.

Rare und Microsoft schreiben:
  • "Der Nebel fällt: Ein undurchdringlicher Nebel senkt sich über die See, sodass Seefahrten zu einem echten Wagnis werden. Sogar versierte Seebären sollten es sich zweimal überlegen, wenn sie kaum sechs Meter weit sehen können. Hinter jeder Nebelschwade könnten ein heimtückischer Hinterhalt, messerscharfe Felsen oder auch nur eine verirrte Schaluppe lauern. Selbst vertraute Inseln wirken plötzlich unwirtlich, wenn das Wetter umschlägt ...
  • Ungeheuer der Tiefe: Die See verbirgt noch andere Gefahren: Piraten müssen vor der nachtragenden Megalodonsippe des Hungernden auf der Hut sein, die vom Meeresgrund an die Oberfläche drängt, um ihre gefallenen Vettern zu rächen! Derweil scheinen Kraken ihre Taktiken anzupassen und werden von Angriff zu Angriff aggressiver. Doch angehende Monsterjäger dürfen sich freuen: wenn eine dieser gewaltigen Ungetüme bezwungen wird, spuckt es die Beute wieder aus, die es im Laufe der letzten Monate verschlungen hat.
  • Eine neue Bedrohung: Vom verhüllenden Nebel bestärkt, haben die Skelette mal wieder nichts Gutes im Sinn. Sechs neue Skelettforts wurden frisch überrannt, ein jedes davon mit rachsüchtigen, waffenstarrenden Untoten bemannt. Höchste Zeit für einen Überfall! Die Skelette scheinen zwar stets kampfbereit, doch winkt dem Sieger auch eine zusätzliche Belohnung: uralter Knochenstaub, mit dem das Ansehen beim Handelsbund gesteigert werden kann. Doch Vorsicht: Die Skelette haben eine explosive Überraschung im Gepäck …
  • Versunkene Schätze: Einige Meeresbewohner scheinen den Piraten nicht wohlgesonnen. Wieder einmal tauchen verwunschene Meerjungfrauenstatuen auf, die unachtsame Taucher in ein nasses Grab locken. Nun können sie jedoch in Stücke geschlagen werden, um an die darin verborgenen, von Magie durchwobenen Edelsteine zu gelangen. Alle drei Handelskompanien nehmen diese Kostbarkeiten nur allzu bereitwillig in Empfang, um Piratenlegenden wachsen zu lassen.
  • Klein aber oho: Wer lauert dort im Nebel? Freund oder Feind? Piraten sollten stehts auf der Hut sein, denn zusätzlich zu einem neuen Gefecht gegen ein Skelettschiff in Devil’s Roar und unvorhersehbarerem Kampfverhalten für alle Skelettschiffe macht nun auch noch die neue Skelettschaluppe die Meere unsicher! Diese wendigen Jäger sind auf der Pirsch nach unachtsamen Piraten ...
  • Schmücke dein Schiff: In Shrouded Spoils haben Piraten auch Zugriff auf neue Spille, Steuerräder und Kanonen, um ihr Schiff ganz den eigenen Vorstellungen anzupassen. Zudem gibt es für alle Freunde naturbelassener Einrichtung für kurze Zeit das Anpassungsset 'Wailing Barnacle'. Die Sea of Thieves wird immer gefährlicher, aber auch immer lukrativer!"



Letztes aktuelles Video: Content Update Shrouded Spoils


Quelle: Microsoft
Sea of Thieves
ab 26,85€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am