For Honor: Bisher größter Alphatest für Ubisoft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
14.02.2017
14.02.2017
14.02.2017
Vorschau: For Honor
 
 
Vorschau: For Honor
 
 
Vorschau: For Honor
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

For Honor
Ab 53.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

For Honor: Bisher größter Alphatest für Ubisoft

For Honor (Action) von Ubisoft
For Honor (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Der am vergangenen Sonntag zu Ende gegangene geschlossene Alphatest zu For Honor sei laut Ubisoft (via Blue's News) der bislang größte der Firmengeschichte gewesen. Konkrete Teilnehmerzahlen wurden zwar nicht genannt, Hunderttausende Spieler hätten in der viertägigen Testphase allerdings über 89,6 Millionen Krieger besiegt und mehr als 5,5 Millionen Exekutionen ausgeführt. Die durchschnittliche Spielzeit pro Teilnehmer habe dabei 4 Stunden und 38 Minuten, die durchschnittliche Wartezeit beim Matchmaking 20 Sekunden betragen. Während des Tests seien die packenden Online-Scharmützel (zu Vorschau) zudem kurzzeitig zum zweitmeist geschauten Titel auf Twitch avanciert. Auch mit den Bewerbungen für die Teilnahme am Betatest sei man sehr zufrieden, würde die Nachfrage doch 40 Prozent über der jedes anderen bisher von Ubisoft veranstalteten Betatests liegen. Erscheinen soll For Honor am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Letztes aktuelles Video: Closed-Alpha Dominion-Modus 4vs4


Quelle: Blue's News

Kommentare

Dantohr schrieb am
So können Geschmäcker sein.
Ich habe mich zu Tode gelangweilt.
Billy_Bob_bean schrieb am
tolle Idee mit dem Spiel,
sowas habe ich mir schon immer gewünscht!
Seitenwerk schrieb am
Ich war sehr positiv überrascht von der Alpha. Nachdem Gameplayvideos hatte ich eigentlich ein spassiges aber arcadiges Kampfsystem erwartet, wie es schon diverse Third Person Titel wie zb Vikings auf der PS3 hatten.
Mit der Alpha stellt sich dann aber raus, dass die Kämpfe extrem intensiv und taktisch sind und sich jeder Charakter anders gespielt hat (sowohl Moveset als auch Eigenheiten). Jeder einzelne Schlag oder Block ist wichtig und kann den Unterschied aus machen.
Den Nervenkitzel, wenn zwei Spieler sich angeschlagen gegenüber stehen, der nächste Treffer das Aus bedeutet und man alles gibt um den nächsten Schlag noch zu blocken oder zu kontern, hab ich schon sehr lange nicht mehr in einem MP Titel erlebt. Das ganze dann verpackt in einem klassischem Spielmodus wie Dominion, bei der sich 4vs4 gegenüberstehen und Flaggenpunkte einnehmen und halten müssen, während parallel dazu das Schlachtgetümmel tobt. Es macht einfach extrem viel Spass wenn man die üblichen Überlegungen solcher Spielmodi (wo gehe ich hin, welchen Punkt greife ich an, welchen Verteidige ich, wie teilt sich das Team am besten auf, sollen wir lieber die beiden Punkte halten oder versuchen den dritten auch zu holen etc. ) mit einem so intensiven Kampfsystem kombiniert.
Wenn die Runde dann schon recht weit gelaufen ist und beide Teams an der 1000 Punkte Marke kratzen, wodurch Respawns deaktiviert werden, geht es echt um alles. Eine alles entscheidende letzte Begegnung auf einer Brücke/Mauer, beim Versuch den letzten eigenen Punkt zu verteidigen führt dann sicher zu Herzrasen :lol:.
Das Kampfsystem verdient jedenfalls Anerkennung, es fühlt sich super an, Schläge etc haben das nötige gefühlte Gewicht. Es gibt aber für fast alle Aktionen Gegenmaßnahmen, so dass man daher ständig seine Taktik an die Situation und den Gegner anpassen muss. Es gibt einfache Blocks, Parieren, Kontern, Ausweichen, GuardBreaks, Würfe etc ec. und das sind nur die grundlegenden Defensive Mechaniken ...
DancingDan schrieb am
Wie viele öffentliche Alphatests haben sie denn bisher gemacht?
Everything Burrito schrieb am
schon so lange angekündigt und erst alphatest, das jahre lange vorher angündigen sollten sich die publisher/entwickler mal abgewöhnen.
schrieb am

Facebook

Google+