For Honor: Video: Fortschritt, Anpassung und Individualisierung der Helden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
14.02.2017
14.02.2017
14.02.2017
Test: For Honor
81
Test: For Honor
81
Test: For Honor
81
Jetzt kaufen ab 17,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

For Honor
Ab 29.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

For Honor - Video: Anpassung und Individualisierung der Helden

For Honor (Action) von Ubisoft
For Honor (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Im Zuge des aktuell laufenden offenen Betatests von For Honor auf allen Plattformen hat Publisher Ubisoft noch ein Video zu den Anpassungs- und Individualisierungsoptionen der Helden veröffentlicht. Auch das Fortschrittsystem wird in dem Zusammenhang vorgestellt. Die Open Beta läuft noch bis zum 12. Februar 2017. Der offizielle Launch wird dann am 14. Februar 2017 erfolgen.

Letztes aktuelles Video: Customization


Quelle: Ubisoft
For Honor
ab 17,99€ bei

Kommentare

Jim Panse schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben:Ehrlich gesagt klingt das Kampfsystem in deiner Beschreibung nicht sonderlich berauschend, sondern eher sehr flach und langweilig.
Eleganz liegt in der Einfachheit von Regeln, aus denen dann aber komplexe Zusammenhänge entstehen können. In der Geschwindigkeit in der das Spiel abläuft sind diese wenigen Angriffsmöglichkeiten absolut ausreichend, fordernd und tatsächlich spaßig.
Aber ja, auf lange Sicht gesehen hast du recht. Ich sehe nur wenig Platz für ein Meta-Game welches aus den gegebenen Regeln entstehen kann, das könnte der Langzeitmotivation schaden.
no need no flag olulz schrieb am
Ehrlich gesagt klingt das Kampfsystem in deiner Beschreibung nicht sonderlich berauschend, sondern eher sehr flach und langweilig.
Seitenwerk schrieb am
Nicht das ich wüsste und es ist auch nur eine Vermutung von mir. Das Level, das einem angezeigt wird beim Matchmaking ist halt immer nur das Level des einen Helden, genauso wie der Ausrüstungswert. Es kann also sein das man einem Level 4 Gegner gegenüber steht und sich denkt, der ist leichte Kost, während der in Wahrheit nur frisch mit diesem Charakter angefangen hat zu spielen, jedoch schon 4 andere Helden auf Prestige Rang gespielt hat.
Vielleicht wurde dazu ja mal was geschrieben, müsste man mal schauen.
Jim Panse schrieb am
Weiß man denn etwas über das interne Ranking? Ein Spieler-Skill-Level oder so etwas wurde ja leider nie angezeigt.
Seitenwerk schrieb am
Auf der PS4 hatten wir als Gruppe eigentlich keine solche Matchmaking Probleme, weder in der Alpha, closed Beta noch open Beta. Das einzige Problem das wir hatten war in der open Beta, dort gab es an einem der Beta Abende manchmal Verbindungsabbrüche im Match. Abgesehen davon lief es aber besonders in Anbetracht der hohen Spielerzahl (208.000) gleichzeitig online an den Abenden wo wir gezockt haben sehr gut.
So gesehen war die Entscheidung wahrscheinlich wirklich gut, da das Problem von ständig überlastet Servern damit minimiert wird. Jedenfalls hat es (bei uns) in den drei Testphasen super geklappt.
Spielersuche auch als Gruppe hat nur ein paar Sekunden gedauert bei uns. Also keine Ahnung warum du da so Pech hattest.
Beim Matchmaking nach Charakter Level muss man übrigens aufpassen. Ich gehe davon aus das das Spiel (zurecht) das allgemeine "Können" eines Spieler einbezieht, denn wenn ein Spieler der schon zwei Charaktere auf prestige hat dann auf einen neuen wechselt und als Level 1 erscheint, wäre es unfair wenn man ihn dann gegen Anfänger antreten lässt.
schrieb am

Facebook

Google+