Ghost Recon Wildlands: E3-Präsentation mit Fokus auf dem kooperativen Zusammenspiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Paris
Publisher: Ubisoft
Release:
07.03.2017
07.03.2017
07.03.2017
Test: Ghost Recon Wildlands
63

“Es ist die größte Spielwelt, die Ubisoft bislang aufgebaut hat. Doch sie wird nur selten mit mehr als punktuell spannender Team-Action gefüllt.”

Test: Ghost Recon Wildlands
63

“Es ist die größte Spielwelt, die Ubisoft bislang aufgebaut hat. Doch sie wird nur selten mit mehr als punktuell spannender Team-Action gefüllt. Auf PS4 Pro läuft es sauberer als auf der "normalen" PlayStation 4.”

Test: Ghost Recon Wildlands
62

“Inhaltlich identisch zu den anderen Versionen, machen den Ghosts auf der Xbox One auch vermehrt technische Probleme zu schaffen.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ghost Recon Wildlands: E3-Präsentation mit Fokus auf dem kooperativen Zusammenspiel

Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft
Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
In der E3-Präsentation von Ghost Recon Wildlands gilt es, die Zielperson El Pozolero aus einem bewachten Camp zu befreien. Die kooperativen Spielszenen zeigen unter anderem einen Hubschrauberflug, den Einsatz einer Drohne, welche Gegner kennzeichnen kann und eine rasante Verfolgungsjagd. Bei der Präsentation steht vor allem das lautlose Zusammenspiel im Vordergrund:



Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)

Screenshot - Ghost Recon Wildlands (PC)



Kommentare

CryTharsis schrieb am
Konnte mich überhaupt nicht überzeugen bis auf die Weitsicht.
superboss schrieb am
sah zumindest vom Setting her nicht total verhunzt aus. Von daher hab ich noch Hoffnung.
Die Welt dürfte ja eh spektakulär sein.
Temeter  schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Fand ich total verwirrend und wenig ansprechend. Hätte lieber Singleplayer-Gameplay gesehen.
Stand jetzt bin ich erstmal ernüchtert.
War doch praktisch Singleplayer, der hat den zweiten Spieler gar nicht gebraucht.
hydro-skunk_420 schrieb am
Fand ich total verwirrend und wenig ansprechend. Hätte lieber Singleplayer-Gameplay gesehen.
Stand jetzt bin ich erstmal ernüchtert.
schrieb am

Facebook

Google+