Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Paris
Publisher: Ubisoft
Release:
07.03.2017
07.03.2017
07.03.2017
Test: Ghost Recon Wildlands
63
Test: Ghost Recon Wildlands
63
Test: Ghost Recon Wildlands
62
Jetzt kaufen ab 44,68€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ghost Recon Wildlands: Eigenständiger, offener Betatest des PvP-Modus "Ghost War" steht an

Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft
Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Aktualisierung vom 19. September 2017, 18:33 Uhr:

Ubisoft stellt drei weitere spielbare Klassen aus dem kommenden Spieler-gegen-Spieler-Modus von Ghost Recon Wildlands vor: Panzer (Assault), Vollstrecker (Marksman), Artillerist (Support).



Ursprüngliche Meldung vom 13. September 2017, 10:36 Uhr:

Der offene Betatest von Ghost War, der Spieler-gegen-Spieler-Erweiterung (PvP) für Ghost Recon Wildlands, wird vom 21. bis zum 25. September auf allen Plattformen stattfinden (PC, PS4 und Xbox One). Ab dem 19. September werden sich sowohl die Besitzer von Ghost Recon Wildlands als auch neue Spieler, die das Spiel noch nicht besitzen, die eigenständige (offene) Beta vorzeitig herunterladen können. Der vollständige PvP-Modus soll dann im Herbst als kostenlose Erweiterung für alle Wildlands-Besitzer erscheinen.

"In Ghost War treten zwei 4er-Teams in einer 4v4-Deathmatch gegeneinander an. Wie bereits aus dem Hauptspiel bekannt, ist hierbei das taktische Zusammenspiel als Trupp von besonderer Bedeutung, bei dem die Strategie ebenso wichtig ist wie die Fähigkeiten des Einzelnen. Die Mannschaften wählen aus verschiedenen Klassen, verteilt auf drei Kategorien - Sturmsoldat, Scharfschütze und Unterstützung. Jede von ihnen nimmt eine besondere Rolle auf dem Schlachtfeld ein und hilft, die riesigen offenen Karten zu durchqueren und die Gegner auszuschalten. Die offene Beta wird sechs der 12 unterschiedlichen Klassen, inklusive ihrer spezifischen Eigenschaften, Waffen, Fähigkeiten und Anpassungsmöglichkeiten, sowie fünf der acht einzigartigen Karten bereithalten. Ghost War wird zudem neue PvP-Spielmechaniken einführen, um einen echten militärstrategischen und teambasierten Multiplayer-Modus zu erschaffen. Hierzu gehören das Unterstützungsfeuer und Geräuschmarkierungen. Diejenigen, die mehr über Ghost War und die offene Beta erfahren möchten, können die Premiere von Ghost War am 19. September um 18 Uhr MESZ exklusiv auf twitch.tv/ubisoft einschalten, um die neuen PvP-Inhalte erstmalig zu sehen."


Quelle: Ubisoft
Ghost Recon Wildlands
ab 44,68€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+