Hitman: Erstmal keine kooperativen Missionen geplant; Story soll Ereignisse aus vorherigen Teilen aufgreifen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Io-Interactive
Publisher: Square Enix
Release:
11.03.2016
11.03.2016
11.03.2016
Test: Hitman
77
Test: Hitman
77
Test: Hitman
77
Jetzt kaufen ab 35,99€ bei

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Hitman
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

HITMAN: Erstmal keine kooperativ spielbaren Missionen geplant; Story soll viele Ereignisse aus vorherigen Teilen aufgreifen

Hitman (Action) von Square Enix
Hitman (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Bei IO Interactive wird momentan nicht über kooperativ spielbare Missionen in HITMAN nachgedacht. In einem Interview mit HipHopGamer erklärt ein Mitarbeiter von IO Interactive, dass sie sich solche Koop-Einsätze durchaus vorstellen könnten, sie sich aber zunächst auf die Grundlagen und die digitale Veröffentlichungsform konzentrieren würden. Er sagte: "Die Sache ist die, derzeit muss ich 'Nein' sagen. [HITMAN verwendet] eine neue Technologie und es ist auch für uns eine neue Erfahrung. Es ist eine sehr interessante Reise und wir glauben, es ist etwas Mutiges, etwas Fantastisches. Langfristig gesehen denken wir natürlich über solche Sachen nach, aber jetzt müssen wir erstmal die Grundlagen richtig machen und sehen, wie die digitale Veröffentlichung für uns funktioniert."

Darüber hinaus soll die Geschichte des Stealth-Actionspiels diverse Elemente aus älteren Hitman-Spielen aufgreifen und damit sollen vor allem die langjährigen Fans der Reihe zufriedengestellt werden. Er erklärt weiter: "In Bezug auf die Geschichte kann ich jetzt nicht viel sagen, weil sie unter Verschluss gehalten wird, aber wir werden bald etwas enthüllen. Es wird einen wirklich interessanten, übergreifenden Handlungsbogen geben, der viele Elemente und Geschehnisse der alten Spiele reflektieren wird - für die Langzeit-Fans der Serie... Sie werden lieben, was wir ihnen bieten."

HITMAN wird am 8. Dezember 2015 erscheinen und stetig "durch neue Inhalte vertieft und erweitert, die den anfänglichen Handlungsstrang im Laufe des Jahres 2016 zu Ende führen".

Letztes aktuelles Video: Showstopper


Quelle: HipHopGamer, The Games Cabin
Hitman
ab 35,99€ bei

Kommentare

superboss schrieb am
bis auf das Serienformat klingt das alles bisher recht gut
Serious Lee schrieb am
Ich finde die machen das genau richtig. Mir sind heutige Spiele eh viel zu überladen. Durch das Serienformat kann man sich mit einem Level auch mal ausgiebiger beschäftigen. Ich habe früher auch gerne Demos gezockt und zog durchaus einen Reiz daraus aus dem geringen Umfang alles herauszuholen.
Sheva Alomar schrieb am
Das ist schon ein wenig schade. Ich fände es gut, wenn man auch mal einen weiblichen "Hitman" einbauen und kooperativ spielen könnte.
Kumbao schrieb am
Ich finde es ja eher positiv, wenn man sich erstmal auf den Kern konzentriert. Die meisten klassischen Singleplayergames, die mit einem Multiplayer versehen worden sind, waren zumindest an dieser Stelle meist suboptimal. Ob jetzt Uncharted, Tomb Raider, Max Payne oder eben auch Hitman. Man hatte immer den EIndruck, die hatten bloß einen MP, weil die Geldgeber der Meinung waren, dass ein Spiel sowas heutzutage haben muss. Die wirkten dann aber meistens draufgeklatscht und haben keinen wirklichen Spaß gemacht.
Leonardo Da Vinci schrieb am
@topic: das ist wirklich traurig, hätte mir eine coop-option schon beim letzten titel gewünscht, das wäre sowas von genial... die faulen säcke bei i.o. haben einfach keine lust dazu, denn ich bin sicher, das es kein grossartiges problem wäre so etwas zu implementieren.
schrieb am

Facebook

Google+