Destiny: König der Besessenen: Führender Entwickler hat Bungie verlassen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Release:
15.09.2015
15.09.2015
15.09.2015
15.09.2015
Test: Destiny: König der Besessenen
80

“Bungie belebt den verschwenderischen Grind mit einer aufregenden Geschichte und sinnvollen spielerischen Neuerungen.”

Test: Destiny: König der Besessenen
80

“Bungie belebt den verschwenderischen Grind mit einer aufregenden Geschichte und sinnvollen spielerischen Neuerungen.”

Test: Destiny: König der Besessenen
80

“Bungie belebt den verschwenderischen Grind mit einer aufregenden Geschichte und sinnvollen spielerischen Neuerungen.”

Test: Destiny: König der Besessenen
80

“Bungie belebt den verschwenderischen Grind mit einer aufregenden Geschichte und sinnvollen spielerischen Neuerungen.”

Leserwertung: 70% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Destiny: Führender Entwickler hat Bungie verlassen

Destiny: König der Besessenen (Shooter) von Activision Blizzard
Destiny: König der Besessenen (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
CJ Cowan, der zuletzt als Creative Lead in führender Position an Destiny gearbeitet hatte, hat Entwicklerstudio Bungie Anfang April verlassen. Per Instagram machte Cowan den Schritt öffentlich (via GamesIndustry).

Nach einer vierjährigen Anstellung bei Interplay wechselte Cowan 2003 zu Bungie, wo er an den Filmszenen verschiedener Halo-Titel arbeitete. Im Destiny-Team war er zunächst als führender Story-Designer beschäftigt, bevor er schließlich die kreative Leitung des Spiels übernahm. Welchen Aufgaben er sich in Zukunft zuwendet, gab er noch nicht bekannt.

Letztes aktuelles Video: Sparrow Racing League


Quelle: Instagram, via GamesIndustry

Kommentare

Sn@keEater schrieb am
Immer noch das bessere Spiel als The Division in mein Augen.
Ryo Hazuki schrieb am
stampft das Spiel doch endlich ein...
JCD schrieb am
blackwood hat geschrieben:Naja, als Story Designer hatte er bei Destiny ja auch nicht viel zu tun...

nun, es gab sehr wohl eine gut verzeigte story. was ins spiel übernommen wurde, istletztndlich nur ein kleiner kalter klops und auhc total verdreht relativ dazu, was es mal sein sollte.
Warslon schrieb am
Jetzt merken auch die Entwickler mal, wie kacke das Spiel ist :-D
DonDonat schrieb am
blackwood hat geschrieben:Naja, als Story Designer hatte er bei Destiny ja auch nicht viel zu tun...

True Story :lol:
Spaß beiseite: ich hab Destiny nur zu Beginn gespielt und fand es da nur ganz "ok", aber es wäre auf jeden Fall wünschenswert wenn man bei Destiny 2 nicht noch mal den selben Fehler macht im Bezug auf DLC Bepreisung etz. macht, speziell das Entfernen von bereits existierendem Content aus dem Hauptspiel, nur um diesen dann über DLC wieder anzubieten ist einfach nur eine Frechheit :cry:
schrieb am

Facebook

Google+