RIGS: Mechanized Combat League: Neue Mechs vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016
Test: RIGS: Mechanized Combat League
74

“Technisch gelungen, liefert RIGS mit seinen schnellen dynamischen Team-Duellen den Beweis, dass Ego-Action und VR sich nicht ausschließen müssen. Es gibt aber zu wenig Inhalte.”

Test: RIGS: Mechanized Combat League
74

“Technisch gelungen, liefert RIGS mit seinen schnellen dynamischen Team-Duellen den Beweis, dass Ego-Action und VR sich nicht ausschließen müssen. Es gibt aber zu wenig Inhalte.”

Test: RIGS: Mechanized Combat League
74

“Technisch gelungen, liefert RIGS mit seinen schnellen dynamischen Team-Duellen den Beweis, dass Ego-Action und VR sich nicht ausschließen müssen. Es gibt aber zu wenig Inhalte.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

RIGS: Mechanized Combat League
Ab 64.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

RIGS: Mechanized Combat League: Neue Mechs vorgestellt

RIGS: Mechanized Combat League (Shooter) von Sony
RIGS: Mechanized Combat League (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat im Rahmen der E3 neue Inhalte für RIGS: Mechanized Combat League angekündigt. Neben der Nevada-Arena sollen laut PlayStation Blog folgende Rigs ihre Premiere in Los Angeles feiern:

  • Hard Case, eine Doppel-Sprung angetriebene Mirage-Klasse, die mit zielsuchenden Raketen und mächtigen Plasma-Kanonen bestückt ist.
  • Rage Quit, eine schnelle Hunter-Klasse. Bewaffnet mit verheerenden Kurzstrecken Impuls-Kanonen, perfekt um Gegner zu blocken, die kurz davor sind zu punkten.
  • Blast Radius, eine schwebende Tempest-Klasse, die Zerstörung von ihren Doppel-Raketen niederregnen lässt.
  • Injury Time, eine Mirage-Klasse mit der Power zum Doppel-Sprung, aber bewaffnet mit einer Rakete und Impuls-Kanonen für die ultimativen Area-Denial-Spiele.
  • Flatliner, eine Hunter-Klasse mit großer Geschwindigkeit und bewaffnet mit den ach-so-präzisen Doppel-Lasern.
  • Dead Centre, eine Tempest-Klasse mit der Fähigkeit überall in der Arena hinzugelangen und doppelte Sturmkanonen niederregnen zu lassen, um die Gegenseite zu bestrafen.

Das futuristische Robo-Basketball mit eSports-Ambitionen (zur Vorschau) wird von Guerrilla Cambridge für PlayStation VR entwickelt.

Letztes aktuelles Video: GDC Player Reactions


Quelle: Sony / PlayStation Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+