NieR: Automata: Square Enix erklärt "Android-System" und kündigt DLC an - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Entwickler: PlatinumGames
Publisher: Square Enix
Release:
17.03.2017
10.03.2017
10.03.2017
26.06.2018
26.06.2018
Test: NieR: Automata
85
Test: NieR: Automata
87
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: NieR: Automata
87
Jetzt kaufen
ab 46,99€

ab 29,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

NieR: Automata
Ab 46.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NieR: Automata: Square Enix erklärt "Android-System" und kündigt DLC an

NieR: Automata (Rollenspiel) von Square Enix
NieR: Automata (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix hat in einem Dengeki-Livestream (via Gematsu.com) erklärt, wie das "Android-System" von NieR: Automata funktionieren wird. Stirbt man im Spiel, wird am entsprechenden Ort ein Androide hinterlassen, der verschiedene Daten speichert (z.B. Plug-in-Chips). "Birgt" man ihn danach, bekommt man die Daten zurück. Stirbt man dagegen erneut, ohne den Androiden geborgen zu haben, sind dieser und sein Inhalt verloren. Auch wenn man sich vorm Bergen zu viel Zeit lässt, verschwindet er irgendwann.

Repariert man den Androiden ("repair"), statt ihn zu bergen ("recover"), kann der Helfer eine Weile lang an der Seite des Spielers kämpfen. Wer mit dem Internet verbunden ist, darf sich auch die Androiden anderer Spieler schnappen, um mit ihnen im Team zu kämpfen - ob man stattdessen auch die Plug-in-Chips der anderen Spieler plündern kann, wurde nicht verraten.



Da ein Synchronsprecher es sich gewünscht habe, habe man sich außerdem dafür entschieden, dem Spiel Download-Inhalte hinzuzufügen. Der Sprecher des Androiden "9S", Natsuki Hanae habe das angeregt und u.a. darauf gehofft, dass "2B" ein Kostüm von Caim aus Drakengard bekommt. NieR: Automata soll für die PlayStation 4 (Release: 10. März) und später auch auf dem PC veröffentlicht werden.



Letztes aktuelles Video: Elegante Zerstoerung


Quelle: Youtube, Gematsu.com
NieR: Automata
ab 29,99€ bei

Kommentare

Kensuke Tanabe schrieb am
Update 2: The Square Enix rep who confirmed the PC release date would fall on the same day as the PS4 version in the West was unfortunately misinformed: officially, there's not yet a release date for Nier: Automata on PC, though it's definitely coming some time next year. :wink:
Ein alter Hut, ist wie gesagt ein komisches Hickhack was da aufgeführt wird.
Leuenkönig schrieb am
Mentiri hat geschrieben: Ok. Mittlerweile ist es offiziel bestätigt. Nice!
Was wo? SE hat das pressekit geändert. Es kommt sehr wahrscheinlich am 10.3 raus aber SE hat wohl eine Marketing vereinbarung mit Sony und kanns nciht brechen, oder die haben es wegen denuvo doch noch verschoben.
Mentiri schrieb am
Leuenkönig hat geschrieben:
Mentiri hat geschrieben:
Leuenkönig hat geschrieben:10. März PC baby. (bitte bitte)
10 März kann hinkommen. 2018
oder eher 2017 wenn man dem offiziellen Presse-kit trailer glauben schenken darf ;)

Ok. Mittlerweile ist es offiziel bestätigt. Nice!
Lebensmittelspekulant schrieb am
Der Unterschied besteht eher darin, daß man in Japan auch als reiner Synchronsprecher schon ein Star werden kann. Durch die Animekultur hat dieser Berufszweig in Japan einen nochmal höheren Stellenwert als bei uns. Die vertonen ihre eigenen Kulturprodukte, während deutsche Synchronsprecher nur ausländische Kulturprodukte neu einsprechen. Die paar Videospiele, die wir hin und wieder herstellen, kann man getrost vergessen.
Der DLC scheint auch nur ein einziges Kostüm zu umfassen, also nichts inhaltlich relevantes. Beim Lesen der Überschrift hatte ich erst schlimmeres befürchtet. Netter Clickbait, 4p :twisted: :wink:
schrieb am