NieR: Automata: Director Yoko Taro hätte lieber einen Vita-Nachfolger als Switch und Smartphones - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: PlatinumGames
Publisher: Square Enix
Release:
17.03.2017
10.03.2017
10.03.2017
Test: NieR: Automata
85
Test: NieR: Automata
87
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

NieR: Automata
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

NieR: Automata: Director Yoko Taro hätte lieber einen Vita-Nachfolger als Switch und Smartphones

NieR: Automata (Rollenspiel) von Square Enix
NieR: Automata (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Der Director von Square Enix' Rollenspiel NieR: Automata hat auf Twitter seinen Wunsch nach einem Nachfolger der PS Vita kundgetan. Der Release der Nintendo Switch habe die Lage ein wenig verbessert, so Yoko Taro, doch er wünsche sich eine kleinere "portable Next-Generation-Spielemaschine" - für Titel, welche Knöpfe benötigten. Dualshockers.com gibt in dem Zusammenhang zu bedenken, dass die Switch etwas zu groß für manch einen Pendler im dicht gedrängten japanischen Berufsverkehr sein könnte und übersetzt seinen japanischen Tweet folgendermaßen:

"Ich will einen Vita-Nachfolger. Ich fühle mich zwar ein wenig erleichtert dadurch, dass die Switch erschienen ist, aber ich würde mir eine etwas kleinere portable Next-Generation-Spielemaschine wünschen. Ich würde gerne den Wunsch danach bedienen, der nicht von Smartphones, die keine physischen Knöpfe besitzen, bedient werden kann."

Taro hat momentan die kreative Leitung an Square Enix' Smartphone-Spiel SINoALICE inne.



Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: Twitter (via Dualshockers.com)

Kommentare

Leuenkönig schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
20.03.2017 21:54
hast du dich schon mal mit dem drakengard Universum beschäftigt?
klar könnte man das so im direct vergleich zu anderen titel sagen aber schau dir mal das erste nier an das gerade auf der ps3 damals erschienen ist. :wink:
Ich weiß nicht was die Story von drakengard jetzt mit nier zu tun hat ? Oder meinst du im Sinne von die Spiele waren noch nie technisch gut aussehend ?
Aber ehrlich gesagt, ich hab noch nie Drakengard gezockt oder Nier. Aber ich liebe Nier:A auch wenn ich es gerade nicht sehr oft spiele ^^
Peter__Piper hat geschrieben: ?
20.03.2017 22:15
Nene, ich laß bei nem neuem Game am Anfang immer Afterburner mitlaufen um die Preformance auszutarieren.
Bei mir hat Nier in FHD maximal 2,5 GB beansprucht :wink:
Was wirklich? Dann bin ich aber erst recht verwirrt warum eine 980 als empfohlen angesehen wird und keine 970 ich dachte immer wegen dem 3,5 gb Debakel. Für Amd ist es ja 380x und die hat ja auch 4gb. Da aber 980 vs. 380x schon ein gewaltiger Unterschied ist, dachte ich das liegt daran.
Wi7cher schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
20.03.2017 16:19
Ich hätte gerne eine "Vita" mit der ich meine PS4 Spiele exakt an der Stelle mitnehmen und weiterspielen kann, wo ich auch im TV Modus bin, das Konzept finde ich super. Und damit meine ich kein olles Streaming, sondern das gleiche Spiel, technisch abgeschwächt. Ohne zwei mal kaufen, ohne Spielstand übertragung.
Das funktioniert ja schon bei einigen Spielen mit Cross-Save. Bestes Beispiel ist Darkest Dungeons. Du bezahlst einmal, erhältst PS4 und Vita Version und kannst dank Cross-Save nahtlos weiterspielen. Ein Vita Nachfolger wäre echt super, denn das Konzept der Vita ist genial und da kommt kein Smartphone ran.
Peter__Piper schrieb am
Leuenkönig hat geschrieben: ?
20.03.2017 17:48
yopparai hat geschrieben: ?
20.03.2017 14:21
Ohne das jetzt selbst gespielt zu haben, ich glaube nicht, dass es ein besonders guter Titel für einen Port wäre. Zunächst mal scheint das Spiel auf 60FPS angewiesen zu sein, müsste also optisch deutlich abspecken, und zusätzlich scheint es auch nicht sehr gut skalierbar zu sein, wenn ich mir so die PC-Version angucke. Ich hätte sowas gern auf der Switch, aber ich glaube die Aufgabe geht über den technischen Horizont von Platinum.
Das Spiel sieht aus wie eine PS3.5 Version, so schwach sollte die Switch jetzt auch nicht sein. Die PC version ist dumm geportet und sie brauchen 4gb an Speicher, ich schätze wenn man das Ding optimiert sollte das schon gut laufen.
Nene, ich laß bei nem neuem Game am Anfang immer Afterburner mitlaufen um die Preformance auszutarieren.
Bei mir hat Nier in FHD maximal 2,5 GB beansprucht :wink:
flo-rida86 schrieb am
Leuenkönig hat geschrieben: ?
20.03.2017 17:48
yopparai hat geschrieben: ?
20.03.2017 14:21
Ohne das jetzt selbst gespielt zu haben, ich glaube nicht, dass es ein besonders guter Titel für einen Port wäre. Zunächst mal scheint das Spiel auf 60FPS angewiesen zu sein, müsste also optisch deutlich abspecken, und zusätzlich scheint es auch nicht sehr gut skalierbar zu sein, wenn ich mir so die PC-Version angucke. Ich hätte sowas gern auf der Switch, aber ich glaube die Aufgabe geht über den technischen Horizont von Platinum.
Das Spiel sieht aus wie eine PS3.5 Version, so schwach sollte die Switch jetzt auch nicht sein. Die PC version ist dumm geportet und sie brauchen 4gb an Speicher, ich schätze wenn man das Ding optimiert sollte das schon gut laufen.
hast du dich schon mal mit dem drakengard Universum beschäftigt?
klar könnte man das so im direct vergleich zu anderen titel sagen aber schau dir mal das erste nier an das gerade auf der ps3 damals erschienen ist. :wink:
flo-rida86 schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
20.03.2017 14:21
Ohne das jetzt selbst gespielt zu haben, ich glaube nicht, dass es ein besonders guter Titel für einen Port wäre. Zunächst mal scheint das Spiel auf 60FPS angewiesen zu sein, müsste also optisch deutlich abspecken, und zusätzlich scheint es auch nicht sehr gut skalierbar zu sein, wenn ich mir so die PC-Version angucke. Ich hätte sowas gern auf der Switch, aber ich glaube die Aufgabe geht über den technischen Horizont von Platinum.
besonders guter port kann es auch womöglich nicht sein wenn man schon sieht wie der port auf dem pc aussieht.
schrieb am

Facebook

Google+